Wii: Keine Miis für 3rd-Parties? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 199,00€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii: 3rd-Parties vorerst ohne Miis?

Bei Next Generation wird auf den zunehmenden Anteil der Spieler an der eigentlichen Erfahrung eingegangen. Dieser wandelt sich immer mehr vom passiven Konsumenten zum aktiven Schöpfer von Inhalten - ein Trend, den es im Internet schon länger gibt.

Nintendos Mii-Konzept bei Wii ist ein solcher Schritt, da man seine selbst erstellten Avatare nicht nur in manche Spiele einbinden, sondern auch an andere Nutzer schicken kann.

Leider gibt es bisher nur sehr wenige Spiele wie Wii Sports oder Wario Ware: Smooth Moves , die sich Miis zu Nutze machen. Und es könnte womöglich noch ein Weilchen dauern, bis auch Titel von Drittherstellern jene Miis wirklich einbinden.

Laut Eric Chartrand, Producer bei Electronic Arts, hat Nintendo ihnen bisher noch keinen Zugang zu den Miis in Form dafür notwendiger Tools gewährt. Wenn selbst eine Firma wie EA noch auf jenes Know-How wartet, ist nicht unbedingt davon auszugehen, dass andere, kleinere Dritthersteller bereits mehr Werkzeuge vorliegen haben.

Bereits vor einem Monat hatte sich Majesco (Cooking Mama ) beschwert, dass Nintendo Entwicklern noch nicht mitgeteilt habe, wie sie Onlinefunktionalität in ihre Produkte einbauen können.

 


Wii
ab 199,00€ bei

Kommentare

Spunior schrieb am
Zu den Miis da stört es mich jetzt nicht so dass die Dritthersteller noch keine Tools haben,bin nicht besonders scharf drauf in jedem WiiGame Miis als Charaktere rulaufen zu sehn!
Mii-Support heißt doch aber nicht, dass zwangsläufig auch die Charaktere im Spiel rumlaufen müssen. Ich würde es beispielsweise begrüßen, im Mehrspielermodus von Rayman einen Charakter erstellen und den irgendwie mit einem Mii-Profil verknüofen zu können, so dass man das nicht jedes mal aufs Neue machen muss.
Black_T schrieb am
Bin auch der Meinung dass Nintendo was den
OnlineService angeht was ordentliches auf die Reihe
bekommt!
Zu den Miis da stört es mich jetzt nicht so dass die
Dritthersteller noch keine Tools haben,bin nicht besonders
scharf drauf in jedem WiiGame Miis als Charaktere
rulaufen zu sehn!
WiiMusic wird ja noch die Miis unterstützen :wink:
Sugardickdaddy schrieb am
So wenig Erfahrung mit Online Services hat Nintendo nun auch wieder nicht.
Schau dir doch nur mal das DS an ! Da gibt es zwar nicht allzuviele Titel, die Wifi nutzen aber es funktioniert schon ziemlich gut. Abgesehen davon, dass man teilweise ziemlich lange warten muss, wenn man ein 4 Spieler Match zusammenbekommen will.
Ich bin mir sicher, dass Nintendo da was ordentliches gebastelt hat und freu mich schon riesig drauf !
xirot schrieb am
russcom hat geschrieben:oder die haben nicht die server kapazitäten!
Jeder Depp hat heutzutage genug Serverkapazitäten wenn er will ;)
russcom schrieb am
oder die haben nicht die server kapazitäten!
schrieb am

Facebook

Google+