Sacred 2: Fallen Angel: LAN-Modus mit einer Version - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Rollenspiel
Entwickler: Ascaron
Publisher: Deep Silver
Release:
29.05.2009
27.11.2009
13.05.2011
Test: Sacred 2: Fallen Angel
75

“Auch wenn das Potenzial nicht komplett ausgeschöpft wird und kleine Probleme das Vergnügen trüben: Der Konsolen-Ausflug nach Ancaria sorgt für Dutzende Stunden guter Kloppmist-Unterhaltung.”

Test: Sacred 2: Fallen Angel
72

“Technik, Kulisse und Umfang können sich sehen lassen, doch spielerisch und hinsichtlich der Bugs schwankt Sacred 2 zwischen enorm motivierend und ernüchternd...”

Test: Sacred 2: Fallen Angel
75

“Visuell mit Schwächen, aber insgesamt ein rundes Action-Rollenspiel, das sich trotz kleiner Probleme mit einer optimierten Steuerung und neuen Modi von der PC-Version abhebt.”

Leserwertung: 77% [25]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Sacred 2: Doppelinstallation möglich

Nachdem Electronic Arts bestätigt hat, auch weiterhin auf SecuROM zu setzen, ließ Ascaron heute von sich hören, um darüber zu plaudern, wie man Sacred 2 zu schützen gedenkt. Auch hier soll SecuROM zum Einsatz kommen, allerdings will der Hersteller die ganze Angelegenheit weniger strikt handhaben.

Eine Aktivierung des Spiels ist einmalig nach der Installation des Action-RPGs notwendig. Im Gegensatz zu Electronic Arts verzichtet Ascraron auf eine Beschränkung der insgesamt möglichen Installationen. Sacred 2 darf auf zwei Rechnern gleichzeitig installiert werden. Der Onlinemodus lässt sich zwar so nicht von zwei Spielern gleichzeitig nutzen, die können aber problemlos gemeinsam per LAN-Modus loslegen - oder sich auf dem jeweiligen Rechner gleichzeitg den Singleplayer-Modus zu Gemüte führen.

Wer das Spiel dann auf einem weiteren Rechner einrichten möchte, muss es vorher auf einem der beiden anderen Rechner deinstallieren und so wieder 'freigeben'. Dies ist auch über den Support möglich, falls einer der betroffenen Rechner nicht mehr funktionieren sollte.

Sacred 2 überprüft (offline), wohl per Hardwarechecksumme, bei jedem Spielstart, ob es sich um den PC handelt, auf dem das Spiel einst installiert wurde. Laut Ascaron werde man aber zumindest eine Hardwarekomponente "problemlos austauschen" können, ohne dass eine erneute Aktivierung fällig wird. Nach der Installation wird die Spiele-DVD übrigens nicht mehr benötigt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

warlord_7 schrieb am
@Sabrehawk und Randamaster:
2 gute Konzepte.Gute,niveauvolle(im gegensatz zu den alltäglichen Posts in 4P) Ideen die man weit bringen könnte bzw. den Menschen diese Tatsachen klar machen sollte.
Die Ideen habe ich zusammengefasst,meine Meinung geaddet und hier gepastet.
Danke für euer Teilhaben.
MfG warlord_7?
soulsofnightmare schrieb am
Ja, es ist echt schlimm geworden...
Die entwickler verdienen sich ne goldene nase und heulen trotzdem rum.
EA ist da ein paradebeispiel... Spore mit nur drei installationen!?Und danach ? rund 60euro umsonst ausgegeben oder was???
Da läuft doch was schief!
Sacred hört sich ja dann ganz gut an Hoffe es wird auch so.
Dharis schrieb am
Watcher175 hat geschrieben: Man was für eine noch nie dagewesene Großzügigkeit, ach nein, wartet mal, vor einigen Jahren war sowas noch völlig normal.(
Genau, Stichwort: Starcraft / Diablo 2
Da gab es extra eine Multiplayer-Installation für Leute, die mal eben fix mit nem Kumpel spielen wollten. Und auch noch beliebig viele Spieler mit derselben CD vom Kumpel. Da konnte man sogar ganze LAN-Parties mit einem legal erworbenen Exemplar veranstalten. Und das geht ja mal garnicht, die Spiele haben sich sowas von schlecht verkauft, nene, da muss was getan werden ;)
Watcher175 schrieb am
Was 2x installieren und mit nur einer Version zwei mal im LAN und SP spielen?
Man was für eine noch nie dagewesene Großzügigkeit, ach nein, wartet mal, vor einigen Jahren war sowas noch völlig normal.
So weit unten sind wir angekommen das sowas heute schon eine besondere Freundlichkeit an die Kunden ist :(
Randamaster schrieb am
So wie ich das verstanden habe kann man es aber auf einem der PCs wieder deinstallieren und dann auf einem anderen wieder neu installieren, eine begrenzte Anzahl an Aktivierungen gibt es da wohl nicht. Es kann eben nur an zwei PCs zur gleichen Zeit installiert sein.
schrieb am

Facebook

Google+