Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware: Verkaufsauszeichnungen verliehen: Black Ops 3 mehr als 500.000 Mal auf der PS4 verkauft; weitere "Sales Awards" für Fallout 4, The Witcher 3, Need for Speed, Super Mario Maker etc. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BIU: Verkaufsauszeichnungen verliehen: Black Ops 3 mehr als 500.000 Mal auf der PS4 verkauft; weitere "Sales Awards" für Fallout 4, The Witcher 3, Need for Speed, Super Mario Maker etc.

Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (Unternehmen) von Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware
Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (Unternehmen) von Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware - Bildquelle: Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware
Call of Duty: Black Ops 3 hat sich in Deutschland mittlerweile mehr als 500.000 Mal auf der PlayStation 4 verkauft und deswegen hat der Shooter von der BIU (Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware) den "BIU Sonderpreis" erhalten. Insgesamt 13 Auszeichnungen ("Sales Awards") hat der Bundesverband an die verkaufsstärksten Computer- und Videospiele im Dezember 2015 verliehen. Der "Multiplattform Award" für die halbe Million Verkäufe auf mehreren Plattformen geht an Fallout 4 und The Witcher 3: Wild Hunt. Vier weitere Spiele wurden mit Platin (für mehr als 200.000 abgesetzte Exemplare auf einer Plattform) ausgezeichnet und zwar Assassin's Creed: Syndicate für PlayStation 4 (inkl. Digitalverkäufen), FIFA 16 für PlayStation 3, Need for Speed für PlayStation 4 und Star Wars Battlefront für PlayStation 4. Mehr als 100.000 Mal verkauften sich Call of Duty: Black Ops 3 sowie FIFA 16 für Xbox One und Super Mario Maker sowie Yoshi's Woolly World für Wii U.

Den BIU Sonderpreis für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhält:
  • Call of Duty: Black Ops 3 für die Plattform PlayStation 4

Den BIU Multiplattform Award für mehr als 500.000 verkaufte Spiele auf mehreren Plattformen erhalten:
  • Fallout 4
  • The Witcher 3: Wild Hunt

Den BIU Sales Award in Platin für mehr als 200.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhalten:
  • Assassin's Creed Syndicate für PlayStation 4 (inkl. Digitalverkäufen)
  • FIFA 16 für PlayStation 3
  • Need for Speed für PlayStation 4 
  • Star Wars: Battlefront für  PlayStation 4

Den BIU Sales Award in Gold für mehr als 100.000 verkaufte Spiele auf einer Plattform erhalten:
  • Animal Crossing: Happy Home Designer für Plattform Nintendo 3DS
  • Call of Duty: Black Ops 3 für Xbox One (inkl. Digitalverkäufen)
  • FIFA 16 für Xbox One (inkl. Digitalverkäufen)
  • Just Cause 3 für PlayStation 4 (inkl. Digitalverkäufen)
  • Super Mario Maker für Wii U
  • Yoshi's Woolly World für Wii U (inkl. Digitalverkäufen)

Quelle: BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e. V.

Kommentare

ChrisJumper schrieb am
Andarus hat geschrieben:2. Call of Duty ist ein Casual-Konsolenspiel, ich rede ausschließlich von PC Spielen.

Achso ja da macht es durchaus Sinn!
Mit den 1,26 Mio Verkäufen die es dann Digital wären bei 90% kommst du dann auch hin, dann aber auch Weltweit und der Artikel spricht nur von Deutschland.
3. Wer zur Hölle wäre so blöd und würde einen Shooter auf Konsole in 30FPS und mit Gamepad spielen. :roll:

Naja. Man nutzt halt das was man bekommen kann und geboten wird, mit Intelligenz hat das wenig zu tun.
Andarus schrieb am
ChrisJumper hat geschrieben:
Andarus hat geschrieben:Das ist völlig irrelevant,m da Digitale Verkäufe (Steam, Keyseller usw) da nicht reinzählen und die machen 90% aller Verkäufe aus!

Deine Quelle ist?
Edit: Steamspy schätzt 745,942 Besitzer und aktuell sind wohl ca. 21.000 Spieler mit COD BO III Online.
vgchartz.com schätzt für die PS4 10,34 Mio Verkäufe Retail.
Nord America 4,04
Europa 4,38
Japan 1,67
Geschätzte PC-Retail:
Europa 0,14mio
Rest of the World 0,01mio
Edit2: Aber vgchartz listet auch für die PS4 für Deutschland 700.070 Verkäufe, die 500.000 hat es wohl Anfang Dezember schon überschritten.

1. vgchartz ist Bullshit.
2. Call of Duty ist ein Casual-Konsolenspiel, ich rede ausschließlich von PC Spielen.
3. Wer zur Hölle wäre so blöd und würde einen Shooter auf Konsole in 30FPS und mit Gamepad spielen. :roll:
sabienchen schrieb am
Andarus hat geschrieben:Das ist völlig irrelevant,m da Digitale Verkäufe (Steam, Keyseller usw) da nicht reinzählen und die machen 90% aller Verkäufe aus!

90%... :Blauesauge:
Alter Sack schrieb am
Andarus hat geschrieben:Das ist völlig irrelevant,m da Digitale Verkäufe (Steam, Keyseller usw) da nicht reinzählen und die machen 90% aller Verkäufe aus!

Das glaub ich nicht ... ich meine das sollte selbst dir auffallen. Das hieße ja das allein in Deutschland 5 Millionen CoDs verkauft worden wären ...
Also selbst wenn Spieler meinen CoD wäre auf dem absteigenden Ast ist das doch der Ast wo 99% aller Spielehersteller niemlas hinkommen werden. Unglaublich was die verkaufen. Ist echt nicht mein Spiel aber die Zahlen sind mal nicht schlecht.
ChrisJumper schrieb am
Andarus hat geschrieben:Das ist völlig irrelevant,m da Digitale Verkäufe (Steam, Keyseller usw) da nicht reinzählen und die machen 90% aller Verkäufe aus!

Deine Quelle ist?
Edit: Steamspy schätzt 745,942 Besitzer und aktuell sind wohl ca. 21.000 Spieler mit COD BO III Online.
vgchartz.com schätzt für die PS4 10,34 Mio Verkäufe Retail.
Nord America 4,04
Europa 4,38
Japan 1,67
Geschätzte PC-Retail:
Europa 0,14mio
Rest of the World 0,01mio
Edit2: Aber vgchartz listet auch für die PS4 für Deutschland 700.070 Verkäufe, die 500.000 hat es wohl Anfang Dezember schon überschritten.
schrieb am

Facebook

Google+