Black Bean Games: WRC-Spiel von Milestone - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Black Bean kündigt offizielles WRC-Spiel an

Nachdem Sony das Lizenzabkommen mit der FIA bezüglich der World Rally Championship (WRC) nicht verlängert hatte und sich die Evolution Studios nach vielen WRC-Spielen der neuen Motorstorm -Franchise widmeten, wurde es lange ruhig um die virtuellen Rallyeboliden.

Obwohl auch Gran Turismo 5 scheinbar die Lizenz nutzt - zumindest wird das WRC-Logo immer wieder in Trailern groß eingeblendet - hat heute überraschend Black Bean ein offizielles Videospiel zur holprigen FIA-Meisterschaft angekündigt, das 2010 für Xbox 360, PS3 und PC erscheinen soll.

Entwickelt wird der Titel von Milestone, die vor einigen Jahren zwar mit SCAR: Squadra Corse Alfa Romeo überzeugen konnten (siehe Test), aber zuletzt mit Titeln rund um die SBK-Serie oder Superstars V8 Racing (=> Test) nur im unteren Mittelfeld ihre Runden drehten.


Quelle: Pressemitteilung Black Bean

Kommentare

sinsur schrieb am
Shedao hat geschrieben:
TheInfamousBoss hat geschrieben:OH DOCH. :D
Spiele mal einen PlayStation 2-"CMR"-Titel.
Die waren noch cool!
Zwar auch nicht so realistisch wie z. B. "Richard Burns Rallye", aber doch mehr als "Dirt 2".
Ich weiß ja nicht, ob du überhaupt schon mal Auto gefahren bist, aber ich finde, man merkt den Unterschied erst dann, wenn man es getan hat. Das ganze Verhalten der Autos ist unrealistisch. Und dann noch auf dem ganzen Schotter!

Also ich bin fest davon überzeugt der Glaube, die alten CMRs seien anspruchsvoller als die Dirt Teilen, beruht nur auf verklärter Erinnerung.
Ich hab CMR 4 hier und von Zeit zu Zeit findet das auch den Weg auf meine Festplatte. Und man ist echt überrascht wie breit damals teilweise die Strecken waren und wie simpel das Fahrmodel ist.
Wenn man einfach mal Richard Burns als Maßstab nimmt, was wohl ohne Zeifel das anspuchvollste, vermutlich auch das realistischste Rallyspiel ist, dann ist Dirt garnichtmal sooo weit davon entfernt, während CMR4 wirklich ziemlich arcadig ist.
Wer sich noch erinnert: Schweden.....mit 180 Sachen durchn Wald und die Schneewehen als Bumper nutzen.... :D

Ganz genau das ist bei allen CMR Titeln so die sind alle so "Arcadig" im Fahrverhalten und ja ich habe bis auf 1-2 Teile absolut alle CMRs seit dem ersten PS1 Teil gespielt.
Shedao schrieb am
TheInfamousBoss hat geschrieben:OH DOCH. :D
Spiele mal einen PlayStation 2-"CMR"-Titel.
Die waren noch cool!
Zwar auch nicht so realistisch wie z. B. "Richard Burns Rallye", aber doch mehr als "Dirt 2".
Ich weiß ja nicht, ob du überhaupt schon mal Auto gefahren bist, aber ich finde, man merkt den Unterschied erst dann, wenn man es getan hat. Das ganze Verhalten der Autos ist unrealistisch. Und dann noch auf dem ganzen Schotter!

Also ich bin fest davon überzeugt der Glaube, die alten CMRs seien anspruchsvoller als die Dirt Teilen, beruht nur auf verklärter Erinnerung.
Ich hab CMR 4 hier und von Zeit zu Zeit findet das auch den Weg auf meine Festplatte. Und man ist echt überrascht wie breit damals teilweise die Strecken waren und wie simpel das Fahrmodel ist.
Wenn man einfach mal Richard Burns als Maßstab nimmt, was wohl ohne Zeifel das anspuchvollste, vermutlich auch das realistischste Rallyspiel ist, dann ist Dirt garnichtmal sooo weit davon entfernt, während CMR4 wirklich ziemlich arcadig ist.
Wer sich noch erinnert: Schweden.....mit 180 Sachen durchn Wald und die Schneewehen als Bumper nutzen.... :D
TheInfamousBoss schrieb am
sinsur hat geschrieben:Ich seh einfach nich wo ihr alle (vom Fahrverhalten her gesprochen) den Unteschied zu alten Colin MCRae Spielen seht. Der ist nicht da.

OH DOCH. :D
Spiele mal einen PlayStation 2-"CMR"-Titel.
Die waren noch cool!
Zwar auch nicht so realistisch wie z. B. "Richard Burns Rallye", aber doch mehr als "Dirt 2".
Ich weiß ja nicht, ob du überhaupt schon mal Auto gefahren bist, aber ich finde, man merkt den Unterschied erst dann, wenn man es getan hat. Das ganze Verhalten der Autos ist unrealistisch. Und dann noch auf dem ganzen Schotter!
sinsur schrieb am
Ich seh einfach nich wo ihr alle (vom Fahrverhalten her gesprochen) den Unteschied zu alten Colin MCRae Spielen seht. Der ist nicht da.
TheInfamousBoss schrieb am
Rallys sind die geilsten Rennen überhaupt, daher hoffe ich, dass es ein SEHR gutes Spiel wird.
CMR: Dirt 2 wurde dem Namen des verstorbenen Colin McRae ja leider nicht gerecht, weil zu arcadig.
Ein realistisches Rally-Spiel wäre nicht übel. ;)
schrieb am

Facebook

Google+