Crazy Frog Racer: Jester geht auf Froschjagd - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Neko Entertainment
Publisher: CDV
Release:
kein Termin
kein Termin
02.12.2005
09.12.2005
kein Termin
kein Termin
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Crazy Frog Racer
30
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 5,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Crazy Frog sucht Videospielkonsolen heim

Jester Interactive ("TT Superbikes") hat sich die weltweiten Videospiel-Rechte an Crazy Frog gesichert. Demnach wird der vor allem durch Logo- und Klingelton-Werbungen bekannte Frosch bald auch sämtliche Gaming-Plattformen heimsuchen. Den Anfang macht ein Titel, der Weihnachten für PC und PS2 erscheinen soll und aller Voraussicht nach ein Funracer wird.

Bleibt nur die Frage, ob man Jester zu diesem Deal beglückwünschen oder wir Videospieler uns bemittleiden sollen: Wird das trällernde Vieh im Videospiel genau so nervig wie in der Werbung oder dem Musikvideo, treibt uns das sicher an unsere Schmerzgrenze.


Quelle: Pressemitteilung Digital Jesters
Crazy Frog Racer
ab 5,99€ bei

Kommentare

Piet87 schrieb am
,,Ich Hasse diesen Frosch!!!
Hätte lieber einen 3D-Shooter wo man ihn abballern kann!!\'\'(Zitat)
Kann dir und allen Jamba-ahssern vielleicht helfe.
Bei diesem Mini-Game könnt ihr den Frosch nach Herzenslust abknallen!!!
http://pireneis.altervista.org/killfrog.swf
Have Fun!!!
Max Headroom schrieb am
Macht euch auf fette und alle 2 Sekunden auftretende Werbe-Popups mit dem Techno-Frosch gefasst. Als Background-Musik dudelt der vermurkste Axel F. Song und der Mauszeiger formiert sich zur Rakete, auf der der grässliche Frosch reitet.
Werbespiele zu Stefan Raab und Moorhuhn haben wir zu genüge. Von 0 bis zu 60 Euro reicht die Palette, Tonnen von Geschicklichkeitsspielchen \"erfreuen\" den Spieler seit Jahren. Wieso zum Teufel gibt man Geld für etwas aus, was den Spieler zu Tode nervt ? Hätten sie einen Space-Racer um einen fiktiven Weltraum-Kadetten geschmiedet und ihn für 15 Euro unter die Leute gebracht, hätte er mit gutem Willen einen Namen gemacht. Die beiden \"Crazy Machines\" hatten ja auch keinen Werbeträger und fanden trotzdem
den Platz auf viele Festplatten - meine inklusive (^,-). Jeder Marktforscher wird aufgrund von primitiven Umfragen schnell feststellen, dass man mit dem Frosch, dem Lila Hippo oder dem gelben Fluffy-Küken kaum positive Assoziazionen mit ihren Produkten aufbauen kann. Als Klingelton mag der eine oder andere Kiddie ja ein Rülpser vom Fluffy downloaden und es \"kool\" finden, doch ein Rülpser als Reifenquietscher bei einem Mario-Kart ähnlichem Racer ? Also ehrlich, wer findet *das* denn cool ?
Wäre dies eine Auftragsarbeit, würde ich der Firma Glück wünschen. Da sie selbst die Rechte gekauft haben, gebührt ihnen meinerseits nur mein herzlichstes Beileid.
... oh Gott, lass dies nur ein schlechter Traum sein und mich schnell aufwachen...
Oh Shit ! Ich bin ja Atheist ! (^,-)
-=MAX HEADROOM=- - Der Virus der Gesellschaft
johndoe-freename-82840 schrieb am
Ich bin zwar überhaupt kein Freund von Shootern, aber einen Shooter mit dem Ziel, diesen blöden Frosch über den Haufen zu schießen, würde ich glatt zoggen. Anstelle dem Frosch könnte man auch Jamba einfügen =)
McKnochus schrieb am
genau meine meinung!! als ob uns jamba! nicht schon genug nervt, musses jetz auch noch videogames davon geben - ach heutzutage kann man auch aus scheiße geld machen. hoffentlich kauft das spiel niemand groß und es verschwindet im untergrund.
johndoe-freename-79206 schrieb am
Ich Hasse diesen Frosch!!!
Hätte lieber einen 3D-Shooter wo man ihn abballern kann!!:D
schrieb am

Facebook

Google+