Star Trek Online: Agents of Yesterday führt die klassische Enterprise auf PlayStation 4 und Xbox One ein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Release:
11.03.2014
02.02.2010
06.09.2016
06.09.2016
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Trek Online
67
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 56% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Star Trek Online: Agents of Yesterday führt die klassische Enterprise auf PlayStation 4 und Xbox One ein

Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari
Star Trek Online (Rollenspiel) von Perfect World / Namco Bandai / Atari - Bildquelle: Perfect World / Namco Bandai / Atari
Mit Agents of Yesterday erscheint am 14. Februar eine Erweiterung des Online-Rollenspiels Star Trek Online für PlayStation 4 und Xbox One, wie Entwickler Cryptic Studios und Publisher Perfect World angekündigt haben. Auf PC wurden die entsprechenden Inhalte bereits im vergangenen Jahr veröffentlicht.

Screenshot - Star Trek Online (PS4)

Screenshot - Star Trek Online (PS4)

Screenshot - Star Trek Online (PS4)

Screenshot - Star Trek Online (PS4)

Screenshot - Star Trek Online (PS4)

Screenshot - Star Trek Online (PS4)


In Agents of Yesterday begegnen Sternenflottenoffiziere bekannten Charakteren aus der allerersten Star-Trek-Serie, darunter der von Walter Koenig gesprochene Pavel Chekov, und setzen Fuß auf Raumschiffe dieser Zeit - die klassische Enterprise zählt selbstverständlich dazu. Mit der Erweiterung kommen außerdem neue Möglichkeiten der Charakterentwicklung sowie Kommandoaufträge, Waffen, Brückenoffiziere und die Station K-13 hinzu.

Letztes aktuelles Video: Konsolen-Launch-Trailer


Quelle: Pressemitteilung Perfect World, Cryptic Studios
Star Trek Online
ab 12,99€ bei

Kommentare

bohni schrieb am
Sind die anfänglichen Probleme (siehe Test) behoben?
schrieb am

Facebook

Google+