Mass Effect: PC-Umsetzung im Mai - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2009
14.05.2009
Test: Mass Effect
89
Test: Mass Effect
89

Leserwertung: 89% [95]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mass Effect
Ab 6.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mass Effect kommt für PC!

Mass Effect (Rollenspiel) von Microsoft
Mass Effect (Rollenspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Bereits im Mai wird es eine PC-Umsetzung von Biowares Sci-Fi-Rollenspiel Mass Effect geben, das im vergangenen Jahr auf der Xbox 360 in unserem Test 89% einheimsen konnte. Dabei verspricht Electronic Arts eine optimale Anpassung an die neue Plattform und will Grafik sowie Steuerung für PC-User überarbeiten. Außerdem habe man sich mit Microsoft geeinigt, dass EA künftig die Veröffentlichung der Franchise und damit die möglichen Fortsetzungen übernimmt.

Quelle: Pressemitteilung Electronic Arts

Kommentare

EvilNobody schrieb am
Ich finde die neue Schnellzugriffsleiste am linken Bildschirmrand eine sehr gute Neuerung für den PC, so muss man nicht immer erst das Menü öffnen. Das sollte den Spielablauf wesentlich flüssiger machen.
TNT.sf schrieb am
ich könnte einer der mitarbeiter sein, oder derjenige, der über deinen frevel richtet :)
masshiro_no schrieb am
TNT.sf hat geschrieben:hey und was ist mit glückseeligkeit und seelenheil? nicht immer nur an geld denken, sonst endet ihr noch als gemeine vorstandsvorsitzende und werdet nach jedem jährlichen geschäftsbericht wieder zehntausende von mitarbeitern entlassen, nur um mit einer effizienteren unternehmsstruktur im globalen wettbewerb erfolgreicher zu sein. :)
.... und wo siehst du da das Problem :lol:
TNT.sf schrieb am
hey und was ist mit glückseeligkeit und seelenheil? nicht immer nur an geld denken, sonst endet ihr noch als gemeine vorstandsvorsitzende und werdet nach jedem jährlichen geschäftsbericht wieder zehntausende von mitarbeitern entlassen, nur um mit einer effizienteren unternehmsstruktur im globalen wettbewerb erfolgreicher zu sein. :)
masshiro_no schrieb am
S0werCr0wd hat geschrieben:hahaha, das ist mal zukunftsplanung. von wegen haus, kinder und so dünnsch. :D
Kinder und Frau sind keien absicherung im alter! Die Frau verbraucht nur unnötig Finanzielle reserven für Game sudn Kidner nerven :lol:
schrieb am

Facebook

Google+