Virtua Tennis 3: Für Xbox 360 & PlayStation 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Tennis
Entwickler: Sega
Publisher: Sega
Release:
23.03.2007
20.03.2007
01.08.2008
20.03.2007
Test: Virtua Tennis 3
90

“Spiel, Satz, Sieg - Sega! Dieses Tennis wird euch so schnell nicht loslassen...”

Test: Virtua Tennis 3
85

“Eine klasse Umsetzung, ganz großer Sport, aber leider ohne Online-Modus.”

Test: Virtua Tennis 3
85

“Auch ohne Online-Modus: Ganz großes Tennis! Freunde einladen, einschließen!”

Test: Virtua Tennis 3
84

“Spaßiges Arcade-Tennis mit intuitiver Steuerung und leichten technischen Mankos”

Leserwertung: 84% [9]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Virtua Tennis 3 für 360 & PS3

Schon im November gab es erste Bilder, jetzt hat Sega das Spiel offiziell angekündigt: Virtua Tennis 3 wird im Frühjahr 2007 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Die Karriere wird ausgeweitet, neue Minispiele kommen hinzu, die KI soll aufgepeppt werden und ihr könnt neben bekannten Profis auch eigene Cracks erstellen. Das geniale Spielprinzip der Vorgänger wird beibehalten und soll das altbekannte Arcade-Flair aus schnellen, abwechslunsgreichen und dynamischen Ballwechsel entfachen. Vor allem in Sachen Animationen und Kulisse will der neue Spross der gefeierten Filzball-Reihe dank Next-Gen-Technologie punkten. Schon jetzt verspricht Sega einen neuen Grad an Realimsus:

"(...)man [kann] sogar Feinheiten wie die pumpenden Venen der Hochleistungssportler sehen."

Auf den frischen Bildern lässt sich das zwar noch nicht nachvollziehen, aber spätestens auf der E3 dürfte sich zeigen, ob das mit einem Gold-Award gefeierte Top Spin 2 überflügelt wird.

Kommentare

Seth666 schrieb am
(...)man [kann] sogar Feinheiten wie die pumpenden Venen der Hochleistungssportler sehen.

Naja, wäre zwar ganz nett, aber ich würde gerne ein paar andere Sachen sehen.
Z.B. wenn man sehr häufig harte Schläge macht, das sogar mal eine Seite vom Schläger reißt, oder die Spielfigur auf dem Sandplatz ausrutscht bei zu schnellen Richtungsänderungen mit dem Stick.
Und das vielleicht die verschwitzte Kleidung am Körper klebt, und sich natürlich bei einem Hechtversuch die Kleidung verdreckt.
Aber gut, aus Entwicklersicht kann man nicht alles umsetzen.
MfG
schrieb am

Facebook

Google+