Deutscher Entwicklerpreis: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Entwickler: -
Publisher: Aruba Events GmbH
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Deutscher Entwicklerpreis 2017: The Surge ist das "Beste Deutsche Spiel"

Deutscher Entwicklerpreis (Events) von Aruba Events GmbH
Deutscher Entwicklerpreis (Events) von Aruba Events GmbH - Bildquelle: Aruba Events; Foto: Jennifer Pitton
Die Gewinner des 14. Deutschen Entwicklerpreises stehen fest. Die meisten Auszeichnungen hat das Frankfurter Studio Deck13 Interactive erhalten. Das Team wurde für The Surge mit drei Trophäen ausgezeichnet, darunter mit dem Hauptpreis "Bestes Deutsches Spiel". Nominiert waren Elex, Orwell, The Inner World: Der letzte Windmönch, The Long Journey Home und The Surge. Weitere Preise in den Kategorien "Beste Grafik" und "Bestes PC- und Konsolenspiel" gingen an The Surge. Das Entwicklerstudio Osmotic Studios konnte mit Orwell zwei Preise abstauben. Der "Privacy-Invasion-Thriller" wurde für die "Beste Story" und mit dem "Innovationspreis" ausgezeichnet.
 
Armin Laschet (Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen) begrüßte die 400 Gäste des Deutschen Entwicklerpreises. In seiner Rede betonte er die hohe Bedeutung der noch jungen Branche, der es trotz der enormen Wirtschaftskraft manchmal noch an Akzeptanz fehle: "Es war mir deshalb wichtig, auch in unserem Koalitionsvertrag in Nordrhein-Westfalen ein klares Zeichen zu setzen: Wir wollen die Gamesbranche in unserem Land stärken! Und wir wollen die Chancen nutzen, die die Branche bietet: für die Gamer, für die Wirtschaft", so der Ministerpräsident. Die Landesregierung habe daher dem Landtag vorgeschlagen, die Mittel für die Gamesförderung bei der Film- und Medienstiftung im kommenden Jahr von 1 Million Euro auf 1,5 Millionen Euro zu erhöhen.  

Bestes Deutsches Spiel
The Surge (DECK13 Interactive | Focus Home Interactive)

Bestes PC-/Konsolenspiel
The Surge (DECK13 Interactive | Focus Home Interactive)

Innovationspreis
Orwell (Osmotic Studios | Surprise Attack Games)
 
Bestes Indie Game
The Inner World - Der Letzte Windmönch (Studio Fizbin | Headup Games)
 
Most Wanted
Witch It (Barrel Roll Games | Barrel Roll Games)
 
Bestes Game Design
Card Thief (TiNYTOUCHTALES | Arnold Rauers)
 
Beste Grafik
The Surge (DECK13 Interactive | Focus Home Interactive)
 
Bester Sound
Ken Follett's The Pillars of the Earth (Daedalic Entertainment | Daedalic Entertainment)
 
Beste Story
Orwell (Osmotic Studios | Surprise Attack Games)
 
Beste Technische Leistung - präsentiert von Leaseweb
Dreadnought (Yager Development | Grey Box / Six Foot Europe)

Ubisoft Blue Byte Newcomer Award: Studierenden-Kategorie
Realm of the Machines (Enigma Workshops | Mediadesign Hochschule München)
 
Ubisoft Blue Byte Newcomer Award: Gründer-Kategorie
Viking Rage (N-Gon Entertainment | SAE Institute Cologne)

Bestes VR-Game
Late For Work (Salmi Games | Salmi Games)

Bestes Mobile Game
Angry Birds Evolution (Chimera Entertainment | Rovio Entertainment)

Beste Marketing-Aktion
Pizza Connection 3 / Das Große Pizza Creator Gewinnspiel (Gentlymad | Assemble Entertainment)
 
Bester Publisher
Headup Games
 
Bestes Studio - präsentiert von BIU.Dev
KING Art Games
 
Hall of Fame
Prof. Dr. Linda Breitlauch
Stefan Marcinek
Tom Putzki
 
Sonderpreis für soziales Engagement - präsentiert von Gaming Aid
Outreach (Electronic Arts)
 
Händler des Jahres
alpha Tonträger

Quelle: Deutscher Entwicklerpreis 2017, Aruba Events

Kommentare

lAmbdA schrieb am
Das zeigt nur wie bedeutungslos die deutsche Videospielentwicklung ist. DIe einzigen beiden Titel die man überhaupt für einen Preis in Betracht ziehen kann, würden dieses Glück im internationalen Kontext nicht haben. Wirkt wie die Siegerehrung des besten Steinweitwerfers im Dorf.
zukosan schrieb am
Freue mich darüber riesig. Ein Top top top Spiel! Hat mir richtig Spaß gemacht. Wenn mich ein Spiel dazu bringt, es gleich nochmal im + Modus zu spielen, heißt das bei mir was... Ich fand schon Lords of the Fallen toll.
Und ja steinigt mich, für mich ist Surge besser als jeder Dark Souls Teil. Liegt aber auch am Setting denke ich. Ich liebe dieses Future Setting! Zudem mir das bessere Kampf-Gameplay auch viel besser gefällt. Taktischer jeden Körperteil einzeln bekämpfen zu können.
die-wc-ente schrieb am
Ich habe die Demo vor ein paar Tagen angespielt.
War ganz nett aber die fps schwankten mir zu sehr zwischen 30 bis 60 pro Sekunde.
gauner777 schrieb am
Auf jeden fall verdient fand The Surge richtig gut vor allem das Feedback wenn du die teile abgeschlagen hast.Wer weiß vielleicht kommt ein 2 Teil von The Surge.
Hokurn schrieb am
Ach ja...
Shadow Tactics: Blades of the Shogun hatte ja schon gewonnen. ;)
schrieb am

Facebook

Google+