Two Worlds: Test im Anmarsch - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Reality Pump
Publisher: Zuxxez
Release:
31.08.2007
15.05.2009
Test: Two Worlds
64
Test: Two Worlds
78
Jetzt kaufen ab 3,99€ bei

Leserwertung: 73% [46]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Two Worlds
Ab 9.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Two Worlds: Test im Anmarsch

Kann Two Worlds den sehr guten Eindrücken der Vorschau auch im Test gerecht werden? Gibt es nach The Elder Scrolls IV: Oblivion wieder ein klasse 3D-Rollenspiel? Diese Fragen muss das Team von Reality Pump jetzt beantworten.

Derzeit streifen wir durch die riesige Welt von Antaloor, um nicht nur Figurenverhalten, Quests und Storygehalt zu prüfen, sondern auch die Spielseele zu finden. Bisher konnten wir das Abenteuer noch nie in einem harmonischen Ganzen, also inklusive Einstieg, Musikabmischung, Zwischensequenzen, Reittiernutzung und Aufgabenentwicklung erfahren - all das sind allerdings wichtige Unbekannte, die jetzt erst ihr Gesicht zeigen.

Eines steht auch abseits der Spielspaß-Analyse fest: Dieses Spiel ist verdammt umfangreich, der Kontinent lädt ähnlich wie Oblivion zu ausgedehnten Erkundungen ein. Unsere Notizen mit Stärken und Schwächen füllen schon dutzende Seiten. Da wir aber erst seit Freitag Abend mit der finalen Fassung unterwegs sind, wissen noch nicht, ob wir euch rechtzeitig zum Verkaufsstart am Mittwoch den ausführlichen Test anbieten können - wir geben alles.

Two Worlds
ab 3,99€ bei

Kommentare

johndoe470828 schrieb am
Hotohori hat geschrieben:@Reno_Raines: mit oder ohne Patch gespielt?
1.1 hab ich direkt gestern vorm ersten spielen installiert, soll aber eh nur MP verbessert haben, ka warum es keine detailierten Patch-Notes gibt.
@Blue_Ace
Schwieirgkeitsgrad kann eingestellt werden, spiele auf mittel. Mehrere Bogenschützen machen dich am Anfang gnadenlos kalt. Da muss man wirklich geschickt vorgehen (und das gute ist das man das bei dem Spiel kann...denn die haben keine Ferngelenkten Pfeile wie in anderen spielen, wenn du in bewegung bleibst treffen die dich einfach nicht) und sie in eine Falle locken. Ich schau immer das ich die zu ein paar Wölfen locke...die machen das dann für mich und anschliessend kümmer ich mich um die Wölfe ;)
Hab jetzt knapp 10 Stunden auf den Buckel und gerade die Zwergenmine unter extremen Schweissausbrüchen geräumt (da waren bestimmt 50-60 Zwerge drin). Am Ende wartet ein Zyklop auf euch....1 schlag und man ist geschichte, bei voller Lebensleiste und 450 Lebenspunkten o_O
Das Spiel gefällt mir persönlich immer besser, auch wenns ein paar ungereimtheiten gibt.
MarcAurel81 schrieb am
wollt ihr dass die das Spiel nach ein paar Stunden spielen schon testen??? so ein Schwachsinn, die sollen sich gefälligst Zeit lassen und vor allem MIT den neuesten Patches testen, ich möchte nicht über Fehler im Spiel lesen, die es in der aktuellsten Version gar nicht mehr gibt.
Immer diese ungeduldigen Leute hier :roll:
johndoe-freename-102439 schrieb am
Pestilencedt hat geschrieben:Ich kaufs mir erst, wenn ich einen Testbericht gelesen habe (hoffentlich wirds morgen was bei 4Players ;)).
Hätte ja schon sehr große Lust, nur nach dem Gothic 3 reinfall zögere ich noch...

ganz meine rede man :wink:
was ich bis jetzt im i-net gelesen haben soll 2w extrem gut sein, aber auch ein bisschen verbugt;
wenn morgen guter test, dann morgen schneller kauf :D
Blue_Ace schrieb am
Reno_Raines hat geschrieben:Mal ein kleiner Spielbericht von mir nach knapp 5 Stunden spielzeit:
Also das Spiel ist echt super geworden und würde von mir auch locker 90% bekommen...aber....es gibt Bugs. Das mit dem Pferd soll ja wohl ein Witz sein...wie kann sowas released werden, das tierchen gibt sich äusserst bockig und bleibt an jedem kleinen Fitzel hängen, egal ob Ast, Stein oder Abhang...und es da dann rauszumanövrieren ist eine wahre Freude. Das Pferd hätten sie in dem Zustand lieber weglassen sollen wie es Stalker mit den Autos gemacht hat.
Die Grafik des Spiels ist...sofern man per Nvidia Control das AF auf 16x stellt (im Spiel gibt es dafür unverständlicherweise keine Funktion)....eine Augenweide. Vor allem Dungeons mit ihrem Nebel am Boden sehen excellent aus und toppen sogar noch Oblivion. Auch draussen sieht es sehr schmuck aus, vor allem bei Nacht wenn Nebel aufzieht...klasse. Aber auch Tagsüber bei Sonnenschein sieht alles, dank HDR, spitze aus.
Ein großes Lob bekommt Zuxxez von mir für die Waffengestaltung. Allein in den 5 Stunden spilezeit hab ich schon mehr verschieden aussehende Waffen gefunden als in Herr d. Ringe. Online in 120 Stunden Spielzeit...das ist wirklich spitze. Und das man alle Gegenstände die gleich sind miteinander kombinieren kann und diese dann stärker werden ist absolute Spitze. Das spart erstmal platz im Inventar und bringt einen schnell starke Waffen. Derweilen ist das Spiel, anders als Oblivion und G3, auch wirklich ausbalanciert. Hier überlegt man sich schon 2x ob man sich blind in jeden Kampf stürzt, denn es laufen Gegner rum die einen mit einem Treffer erschlagen, falls das mal passiert ist das aber nicht so schlimm, man wacht am nächsten Friedhof wieder auf ohne, so glaube ich, irgendwelche Strafen...zumindest sind mir keine aufgefallen.
Auch die Charakterentwicklung ist gelungen. Es gibt sehr viele verschiedene Skills wie man sich entwickeln kann....
Balmung schrieb am
@Reno_Raines: mit oder ohne Patch gespielt?
schrieb am

Facebook

Google+