E3 2006: Spielewelt: Spector kontert Perry - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006
10.05.2006

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Interview mit Warren Spector

Das deutsche Team von working-title hat ein ausgesprochen lesenswertes Interview mit Warren Spector geführt. Darin äußert sich der Spieledesigner (Deus Ex , Thief )u.a. zur diesjährigen E3: Zu seinen Highlights gehört neben Spore auch Nintendos neue Konsole Wii . Außerdem betont er, dass es immer auf Inhalte, Charaktere und glaubwürdige Spiele und nicht auf die Kulisse oder das Drumherum ankommt.

Viel bemerkenswerter ist allerdings, dass Warren Spector einen ganz andere Sicht auf die Branche hat als sein Kollege David Perry: Letzterer behauptete, dass Journalisten mit ihrer Kritik erstens nicht die Zielgruppe des Mainstream repräsentieren und zweitens irrelevant für die Bewertung der Qualität sein würden. Spector hingegen betont, dass die Spielewelt auch anerkannte Tester braucht, die dem Leser einen Einblick in die Qualität eines Titels bieten und ihm verraten, wieso er unter der Masse hervorsticht:

"The game industry needs ways for potential players to determine if they want to play your game instead of the thousands of others that come out every year. That can be respected reviewers whose work is consistent enough to allow readers to judge whether they'll like a game based on reading a review."

Scheinbar werden David Perrys Wertungsweisheiten mit dem gnadenlosen Fokus auf den Massenmarkt innerhalb der Szene renommierter Entwickler nicht geteilt - das stimmt hinsichtlich der Qualität kommender Spiele optimistisch. Leider hat Warren Spector im Interview nicht verraten, an welchem Projekt sein neues Team Junction Point derzeit arbeitet. Die Philosophie des Titels lässt allerdings bereits aufhorchen:

"The company's goal is to tell stories with players, not to them, allowing them to craft their own, unique experiences through in-game choices."

Wir freuen uns darauf und wünschen dem Projekt viel Erfolg!

Kommentare

Evin schrieb am
Mach ruhig... solange du nicht sagst ICH hätte dich angeschleppt... :mrgreen:
Evin schrieb am
@Working-Title:
Design: TOP
News: TOP
Forum: Mager...da meld ich mich mal an. :mrgreen:
listrahtes schrieb am
danke für den link. Kannte die Seite nicht und sie ist angenehm "altmodisch" gestaltet.
Interessant auch der Ansatz einen Test ohne Wertungskasten zu verfassen und den Leser selbst das Prozentuale Resumee ziehen zu lassen. Gefällt mir.
johndoe-freename-96857 schrieb am
Ist ja klar, dass Warren Spector und David Perry, das mit den Wertungen unterschiedlich sehen.
Warren Spector macht hervorragende Spiele(wenn auch mit kleinen Macken) und David Perry, zumindest in den letzten Jahren nur Schrott.
Das schlägt sich natürlich auch in den Wertungen nieder, und dem entsprechend reagiert man auf eben diese.
schrieb am

Facebook

Google+