Wheelman: Goldener Diesel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Tigon Studios
Publisher: Ubisoft
Release:
26.03.2009
15.09.2010
27.01.2010
Test: Wheelman
72
Test: Wheelman
72
Test: Wheelman
72
Jetzt kaufen ab 1,43€ bei

Leserwertung: 81% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

The Wheelman - Goldener Diesel

Midway Newcastle und Ubisoft haben soeben bestätigt, dass The Wheelman den Goldstatus für PlayStation 3, Xbox 360 und PC erreicht hat. Die Arbeiten am Spiel sind damit abgeschlossen. Das Actionspiel mit virtuellem Vin Diesel soll am 26. März 2009 in Deutschland veröffentlicht werden und hat von der USK die Alterseinstufung "ab 16 Jahren" bekommen.

Quelle: Midway Newcastle und Ubisoft
Wheelman
ab 1,43€ bei

Kommentare

Sputnikmhd schrieb am
Ich find es ja mal wieder undverschämt, das man das Game nur mit dem Microsoft Gamepad spielen kann! Mein Saitek wird garnicht erst erkannt!
Außerdem hat das spiel schwere Nachlade-ruckler egal in welcher auflösung!
Mein Pc erfüllt locker die systemanforderungen!
Also für PC Finger weg!
Hoffentlich können sich wenigstens die Konsolen freaks damit erfreuen!
Ich für meinen Teil habs zurückgebracht !
gozd13583 schrieb am
Hab die NZSC Version gespielt und bin total enttäuscht. Kollisionen haben keine Auswirkung, selbst wenn man mit Tempo in ein Haus reinballert. Motorrad hat kein Schadensmodell. Trotz original Stimme/Sprecher, schlechte bzw. unpassende Synchronisation. Grafik ist höchstens 3+.Sehr eintönige Missionen. Fahrverhalten ist auch sehr merkwürdig.
Mein Tip...Finger weg!!!
Ich denke es wird höchstens 78% bekommen.
johndoe470828 schrieb am
Ich hab die Demo gerade auch mal gespielt (PS3) und bin begeistert. Klar, die Grafik ist nur durchschnitt aber das Spiel hat wirkliche super Ideen, angefangen beim Cyclone wo sich der Wagen rumdreht und man in Zeitlupe die Verfolger abschießen kann (das sieht wirklich spektakulär aus) bis hin zum Airjacking wo man während der fahrt auf jedes andere Fahrzeug in der Nähe springen kann um das zu übernehmen (sogar während rennen ist das möglich um sich z.b. eine schnellere Karre zu geben oder wenn der eigene Wagen langsam den geist aufgibt), extrem cool gemacht.
GTA4 hat klar die bessere Grafik, aber vom Spiel her gefällt mir persönlich der Wheelman besser. Hinzu kommt die Burnoutmäßige Arcadesteuerung mit der man ruckzuck die Wagen perfekt im Griff hat und zu Fuß steuert sich der Vin ebenso gut.
Wenn jetzt noch der Umfang stimmt ists gekauft, jetzt ist nur die Frage für welches System...ich hoffe ja darauf das die PC Version besser aussieht...warten wirs mal ab.
ShaneRR schrieb am
Hab gestern die Demo gespielt und bin schon etwas enttäuscht.
Die Grafik ist leider nicht auf NextGen-Niveau. Und Mr. Diesel sah vor Jahren in Escape from Butchers Bay auch schon besser aus.
Die Fahrphysik ist extrem simpel, was ja erstmal nicht schlecht sein muß.
Wenn ich aber mit einem Sportwagen keinen Kleinlaster (!) einholen kann weil der a) schneller (!!) ist und b) scheinbar bessere Bodenhaftung hat (!!!) als mein Auto, dann fühle ich mich etwas verarscht.
Die Level sind trotz vieler zerstörbarer Objekte (Hydranten, Tische, Stühle, Bäume) praktisch Schläuche, was aber einem schnellen Spieltempo zugute kommt weil man nicht ständig an allen möglichen Ecken hängen bleibt.
Etwas langweilig sind sie aber leider schon.
Bei den "Rennen" sammelt man Punkte indem man andere Fahrzeuge anrempelt und abdrängelt. Schießen ist auch erlaubt.
Diese Punkte kann man dann einsetzen für Spezialattacken, z.B. einen Geschwindigkeits-Booster oder einen Zeitlupenmodus in dem man gegnerische Fahrzeuge abschiessen kann.
Das Spiel scheint sich als mini-Konkurrenz zu Saints Row 2 bzw. GTA4 zu sehen, hätte aber sowohl technisch als auch spielerisch etwas mehr Politur gebraucht.
Das alles sind natürlich "nur" Eindrücke aus der Demo.
schrieb am

Facebook

Google+