Rainbow Six: Vegas: Bürgermeister stellt sich quer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.10.2009
14.12.2006
28.06.2007
28.06.2007
Test: Rainbow Six: Vegas
87
Test: Rainbow Six: Vegas
87
Test: Rainbow Six: Vegas
85
Test: Rainbow Six: Vegas
49
Jetzt kaufen ab 19,95€ bei

Leserwertung: 85% [49]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

R6 Vegas: Bürgermeister stellt sich quer

Nach Aussage der Webseite ReviewJournal.com ist Oscar Goodman, Bürgermeister von Las Vegas, keinesfalls begeistert über den neuesten Teil der Rainbow Six-Reihe, der in seiner Stadt spielen wird.

"Es könnte uns wirtschaftlich schaden und steht vielleicht gar nicht unter dem Recht der freien Meinungsäußerung," so Goodman über die realistisch anmutenden Szenen von Rainbow Six: Vegas . "Es basierd auf falschen Prämissen," fügt er hinzu und bezieht sich auf Sicherheitsbehörden, die ihm bescheinigen, dass Las Vegas "der sicherste Platz ist, den man sich vorstellen kann."

Aus diesem Grund überlegt man, die Veröffentlichung mit rechtlichen Schritten zu verhindern.

"Ich werde der Frage nachgehen, ob wir das Spiel verhindern können oder nicht," sagt Goodman.

Weiterer Ärger könnte von den Casino-Betreibern drohen: So sagte Alan Feldman, ein Sprecher von MGM Mirage, dass man erst durch Nachfrage von ReviewJournal auf das Spiel aufmerksam wurde und rechtliche Schritte gegen die Macher einleiten würde, sollten Markenschutz und Copyrights verletzt werden.

Dieser Gefahr scheint auch Ubisoft bewusst zu sein, denn so wurde aus dem Casino Bellagio bereits das "Villagio" und Gebäude wie das "Calypso Hotel" sind schlichtweg erfunden.


Rainbow Six: Vegas
ab 19,95€ bei

Kommentare

BMWfreak19 schrieb am
hinz
mal ehrlich, wer außer denen die es zocken ( und das beschränkt sich nunmal auf stammspieler die wissen das es nuuuur ein spiel ist und sich schon durch LA NY oder SF geschossen und geprügelt haben ).
außerdem wird es wohl darauf hinaus laufen das am anfang des spiels einfach ein text eingeblendet wird " dieses spiel beruht nicht auf tatsachen und was in LV passiert bleibt in LV"
aber das wäre ein spiel das ich mir zu launch kaufen würde und wenn es verschoben wird wäre schon schade
aber LV is ne geile stadt muss man ihnen lassen
Nr_19 schrieb am
man kann sich aber auch gegen alles stellen,ist das krank...
Skeletton_Knight schrieb am
Hauptsache man kann gegen irgendwas sein...
ich weiss schon warum Amis bei mir nicht hoch im Kurs stehen!
Setschmo schrieb am
ich glaube die leute wollen nur auf sich aufmerksam machen um noch mehr werbung ins rollen zu bringen . im endeffekt wird das spiel erscheinen und keiner wird sich daran stören . wette die kinder vom bürgermeister spielern das dann auch noch zuhause wenn papa zuschaut und sag "ja da arbeite ich " -.-
Evin schrieb am
Penny-Arcade hat natürlich den passenden Strip:
Bild
schrieb am

Facebook

Google+