Assassin's Creed: Dt. Version ungeschnitten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.10.2009
10.04.2008
04.09.2008
kein Termin
Test: Assassin's Creed
85

“Beeindruckende Kulissen und eine packende Inszenierung gepaart mit solider Spielmechanik”

Test: Assassin's Creed
85

“Auch auf dem PC ist der mittelalterliche Assassine ein dramaturgisches Kunstwerk mit kleinen spieltechnischen Schwächen.”

Test: Assassin's Creed
84

“Inhaltsgleich zur 360-Variante sorgt die Summe der grafischen Unzulänglichkeiten für deutliche Abzüge in der B-Note”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 85% [136]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Assassin's Creed: Dt. Version ungeschnitten

Gleich zwei gute Nachrichten von der Assassinen-Front: Zum einen hat die USK dem Spiel grünes bzw. blaues Licht erteilt - ab 16 Jahren dürft ihr mit Altair durch das mittelalterliche Jerusalem schleichen. Zum anderen wurde uns gerade von Ubisoft bestätigt, dass die deutsche Version in keinster Weise geschnitten sein wird. Dafür wird alles andere komplett lokalisiert, von den Ingame-Texten bis zur Sprachausgabe.

Kommentare

KingWannabe schrieb am
*klugscheiß* GTA 3 ist ab 18 und Quake 4(dt.) ab 16
b2t: YEAH !
Lord Helmchen schrieb am
Ich sag nur GTA 3, Vice City und San Andreas. Alle 3 Teile sind eigentlich ab 18, wurden aber geschnitten und kamen dann als 16er Version raus. Da kann man mal sehen das sogar 16er Games geschnitten sind, die vorher sogar mal ab 18 waren. Deswegen muss man immer aufpassen und genau hinschauen. In Deutschland werden sogar 18er Titel stark zensiert und geschnitten und bleiben immer noch ab 18 obwohl das ganze Spiel absolut verhunst wurde (bestes Beispiel Quake 4).
Dachte auch das AC vielleicht ab 18 sein wird, eben weil man ein Auftragsmörder ist der durchs Töten sein Geld macht (was als Belohnung gesehen wird und in Deutschland nicht gern gesehen ist) und auch wegen einigen brutaleren Moves. Ich find es nicht grad unbrutal wenn Altair mit seinem Dolch oder Schwert einem Wachmann erst hinten in den Rücken sticht und dann nochmal die Kehle durchschneidet, oder ihn zu Boden schmeißt und dann nochmal drauf einsticht, dafür erwarte ich eigentlich ein 18er Rating. Aber seit Disney mit ihrem Fluch der Karibik auf der 360 ankam und es dort sowas auch gibt und dieses Spiel ab 12 ist verstehe ich die USK sowieso nicht mehr, aber bei Bioshock das Blut mindern, das können sie, oder bei The Darkness komplett rausschneiden und dennoch ab 18 lassen, welch Schwachsinn!
Balmung schrieb am
Na wenigstens mal ein Spiel weniger, dass man importieren muss. Jetzt noch so eine Meldung bei Halo 3 und ich bin zufrieden und erleichtert.
SheepStar schrieb am
Da es momentan kaum Material gibt, kann man auch nicht wirklich sagen, wie die Story sein wird.
Wir wissen, dass wir einen Attentäter spielen und im Großen und Ganzen wars das auch schon.
Für mich ist allein schon das Setting und die Grafikpracht ein Kaufgrund, denn ich steh aufs Mittelalter.
Xbox360° schrieb am
Ich weiß echt nicht was nach BioShock noch kommen soll. auch wenn man die beiden games nich vergleichen kann. weiß nicht ob es BioShock übertreffen kann. ich würde gerne mal wissen was man alles machen muss in AC, denn für mich ist es bis jetzt immer nur: rumlaufen(springen), gegner aufschlitzen(Missionen) und wieder abhauen von den wachen. für mich zählt hier ganz stark die story. und bis jetzt ist sie langweilig! ich warte einfach auch die demo :D
schrieb am

Facebook

Google+