Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.10.2009
10.04.2008
04.09.2008
kein Termin
Test: Assassin's Creed
85
Test: Assassin's Creed
85
Test: Assassin's Creed
84
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 85% [136]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Assassin's Creed
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Assassin's Creed: Zweiter Kinofilm-Trailer mit dem Fokus auf Vergangenheitsszenen

Der zweite Trailer zum Kinofilm "Assassin's Creed", der eigentlich für den Januar 2017 in die Kinos kommen sollte, offenbart den Handlungsort und die Zeit der Vergangenheitsreise: Die spanische Inquisition (15. Jahrhundert). Der Film rund um die Meuchelmörder erscheint am 27. Dezember noch in diesem Jahr. Der für den Film erdachte Charakter Callum Lynch, gespielt von Michael Fassbender (Steve Jobs, Shame) wird (offensichtlich von Abstergo) in den Animus gesteckt. Wie sich herausstellt, ist er ein Nachkomme der geheimen Assassinen-Gemeinschaft und kann die Abenteuer seines Vorfahren Aguilar im Spanien des 15. Jahrhunderts erleben.

Letztes aktuelles Video: Kinofilm-Trailer 2


Kommentare

greenelve schrieb am
Wird wohl Style sein. Style over substance. Wie in Blockbusterfilmen, die auf style over substance setzen. Hauptsache Action.
Wobei auch Parcour nicht so ganz passen würde. Da hätte man sich mehr an das Spiel halten sollen, geradliniege und schnörkellose Bewegungen.
Aber ansonsten macht der Film teils einen sehr guten, und auch durchdachten Eindruck. Der Animus ist doch eine nette Angelegenheit, anstatt Schauspieler zuckend hinzulegen - siehe Matrix, Avatar von Cameron usw.
Sarkasmus schrieb am
Derjenige der für die musikalische Untermalung des Trailers und wahrscheinlich auch für den Film zuständig ist, möchte sich doch bitte einen neuen Job suchen.
Aber das mit der Rolle in der Luft verstehe ich auch nicht so recht?Einem Assassinen geht es doch nicht darum so stylich wie möglich auszuschauen (Freeruning) sonder effizent zu sein (Parkour).
Oder hab ich in den Spielen was falsch verstanden?
MannyCalavera schrieb am
Das sieht so unfreiweillig komisch aus wie die da cool durch die Gegend hüpfen. Manche Sachen funktionieren einfach nur in Spielen. Auch die Musik macht den Trailer nahezu unschaubar. Aber das war ja schon beim ersten Trailer so.
D_Radical schrieb am
Ich glaube ich fand die Texteinblendungen sogar noch schlimmer. Der Film selber könnte aber imo dennoch was werden.
CryTharsis schrieb am
Liegt der Fokus hierbei nicht eher auf den Gegenwartsszenen? :wink:
Und bevor es alles anderen schreiben: die Musik.... :roll:
schrieb am

Facebook

Google+