Shadowrun: PC vs. 360 MP ist kostenpflichtig - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Ego-Shooter
Entwickler: FASA Studio
Publisher: Microsoft
Release:
08.06.2007
08.06.2007
Test: Shadowrun
61

“Interessante Cross-Plattform-Ansätze, aber technisch und spielerisch sehr konventionell...”

Test: Shadowrun
61

“Nach Halo 2 der nächste Action-Titel, der einem Vista als Spieleplattform kaum schmackhaft machen kann.”

Leserwertung: 63% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shadowrun: PC vs. 360 MP ist kostenpflichtig

Stand kürzlich noch die Frage im Raum, wie denn das Spielen zwischen PC-Spielern und Xbox 360-Nutzern organisiert sei - schließlich müssen Konsolennutzer einen Xbox Live Gold-Account haben -, scheint die Frage nun zumindest im Falle eines Spiels beantwortet sein.

Microsoft's Shadowrun , das als einer der ersten Titel Mehrspielerpartien zwischen PC- und Xbox 360-Version ermöglicht, wird in genau jenem Fall auch PC-Spieler zur Kasse bitten. Den aufmerksamen Augen der Joystiq-Redakteure ist nämlich nicht entgangen, dass der neueste Trailer für das Spiel mit folgendem Kleingedruckten endet:

Der Crossplattform-Modus setzt einen Xbox Live Gold-Account und eine Festplatte (Xbox 360) oder einen Games for Windows Live Gold-Account (Windows) voraus.

Microsoft hatte schon vor längerern Zeit angedeutet, dass es auch in der Vista-Version von Live einen kostenlosen sowie einen kostenpflichtigen Ansatz geben würde. Eine genauere Schilderung des Leistungsumfangs der beiden Pakete oder des Preises für den Gold-Account gab es aber bis heute nicht. PC vs. PC wird aber wohl auch mit dem kostenfreien Account möglich sein.

Dem Text zufolge dürften auch Besitzer der Core-Version der Xbox 360 in Ermanglung einer Festplatte außen vor bleiben - zumindest, wenn es gegen PC-Spieler geht.  


Kommentare

TNT.sf schrieb am
andreasg hat geschrieben:Und auch beim Starcraft spielen könnte mir manchmal der Kragen wegen Ultra Lags platzen.
Wenn du 8 Spieler hast, kannst du fast darauf wetten, dass irgendeiner mit seiner 56k Verbindung im Hintergrund downloaded.

muhahaha ja das kenn ich :D
es ist sogar kaum zu glauben das bei so einem spiel immer noch lags aufgrund von rucklern auftreten. gerade bei fast maps, oder fun maps wie zone control und evolve gibt es immer noch leute die nach einiger zeit anfangen dermassen zu ruckeln, das alles unspielbar wird.
na gut, ein rts kann man aber von seinem aufbau auch weniger mit einem shooter vergleichen, wo ja im inet nur auf ded. servern gezoggt wird.
johndoe-freename-88043 schrieb am
Halo2, super Spiel im MP.
Aber wenn du laggender Weise zum wiederholten mal der Host-Shotgun zum Opfer fällst, wird's ärgerlich.
Oder GoW, wo selbst der größte Noob als Host zu einem Monster mutieren kann...

Du spielst ja auch nur die beiden Spiele, zudem kann man in Halo den Host nicht bestimmen und du triffst immer nur auf die Nerds die nichts anderes spielen. Wenn du es mal mit GR oder Rainbow versuchen würdest, würdest du feststellen das es auch gänzlich ohne Lag geht wenn man mit den richtigen Leuten spielt. Gerade diese beiden Spiele sind ganz schlechte Beispiele.
andreasg schrieb am
Nicht zu unterschätzen ist auch das Client Lag.
Beim ollen Star Trek: Armada 1 gab es einen Ping Filter. Folge man konnte Lagger vom Spiel fernhalten.
Bereits Armada 2 hatte diese äußerst wichtige Funktion nicht mehr.
Und auch beim Starcraft spielen könnte mir manchmal der Kragen wegen Ultra Lags platzen.
Wenn du 8 Spieler hast, kannst du fast darauf wetten, dass irgendeiner mit seiner 56k Verbindung im Hintergrund downloaded.
Evin schrieb am
El Konsolero hat geschrieben:Überall triffst du ab und an mal auf Lag.

Von ab und an redet niemand.
Halo2, super Spiel im MP.
Aber wenn du laggender Weise zum wiederholten mal der Host-Shotgun zum Opfer fällst, wird's ärgerlich.
Oder GoW, wo selbst der größte Noob als Host zu einem Monster mutieren kann...
Klar, wenn man großteils mit Europäern oder gar Deutschen/Österreicher/Schweizern zockt verschwindet das Problem fast gänzlich...
Aber die Probleme sind nunmal im Internationalen Raum da und werden "dank" nicht vorhanderner Ping-Anzeigen auch noch nervig verschleiert.
Wenn ich DURCHGEHEND eine Pinganzeige hätte, dann würde ich laggy Matches meiden, aber dadurch dass man halt selten Feedback VOR dem Match bekommt ist es halt unendlich nervig.
KnuP schrieb am
Wenn man also als PCler nicht unbedingt Baller- und Renngedönse gegen/mit X-Box 360 Besitzer spielen will braucht man sich (noch) keine Gedanken darüber machen?
Ja nee,dann...nö,brauch ich nicht....
schrieb am

Facebook

Google+