Final Fantasy 13: Tretton ist enttäuscht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rollenspiel
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Release:
11.02.2011
09.10.2014
25.02.2011
Test: Final Fantasy 13
76
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Final Fantasy 13
76
Jetzt kaufen ab 12,99€ bei

Leserwertung: 81% [66]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Final Fantasy 13
Ab 10.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

FF XIII: Tretton ist enttäuscht

Final Fantasy 13 (Rollenspiel) von Square Enix
Final Fantasy 13 (Rollenspiel) von Square Enix - Bildquelle: Square Enix
Im Rahmen einer Diskussionsrunde musste sich Jack Tretton auch zur jüngsten Ankündigung von Square Enix äußern - die Rollenspielspezialisten hatten am Montag bekanntgegeben, dass Final Fantasy XIII auch auf der Xbox 360 erscheinen wird.

"Ich denke 'enttäuscht' ist sicherlich der passende Begriff. Bin ich überrascht oder halte das für vermeidbar? Eher nicht."

Der SCEA-Boss führt weiter aus, dass Sony viel Geld in die eigenen Studios investiert hat und selbst kräftig Software produziere. Bei Microsoft habe er eher das Gefühl, dass ein Großteil des Geldes genutzt wird, um sich "bei Drittherstellern einzuschmeicheln." Zukünftig werde es generell schwieriger sein, sich überhaupt noch Exlusivtitel von Drittherstellern zu sichern. Resistance 2 , LittleBigPlanet und MotorStorm wären das, was er als exklusiv erachten würde.

Final Fantasy 13
ab 12,99€ bei

Kommentare

Alpha eXcalibur schrieb am
Fairerweise mus man Formel 1 (1996) zu gute halten das es von Bizarre Creations entwickelt wurde. Überraschung: Es war das einzige jemals gelungene F1 Spiel auf Konsole.
Master Chief 1978 schrieb am
Kaysan hat geschrieben:Ahmm sorry aber der Tretton hat nicht ganz unrecht denn sony hat die meisten Spiele in entwicklung aus ihrem eigenen Hause.
Hm irgendwas scheine ich aber nicht ganz mitzubekommen! Ihr werft MS vor das sie nur Studios oder rechte Kaufen? Und was hat Sony denn damals mit zb. Psygnosis gemacht? Die damals super Games für die Ps One und andere Systeme rausgebracht haben.
Hier ne kleine Liste
# Destruction Derby (Sony PlayStation (1995), Sega Saturn (1995),PC (1996))
# Destruction Derby 2 (Sony PlayStation (1996), Sega Saturn (1996), PC (1996))
# Destruction Derby: Raw (Sony PlayStation (2000))
# Discworld (Sony PlayStation (1995), PC (1995), Sega Saturn (1995))
# Discworld 2: Mortality Bytes (PC (1996), Sony PlayStation (1997, Sega Saturn (1996))
# Discworld Noir (Sony PlayStation (1999), PC (1999))
# Formula 1 (Sony PlayStation (1996), PC (1996))
# Formula 1 '97 (Sony PlayStation (1998), PC (1998))
# G-Police (Sony Playstation, PC (1997))
# wipEout (PC (1996), Sony PlayStation (1995), Sega Saturn (1996)
# wipEout 2097 (Sony PlayStation (1996)), Sega Saturn (1997))
# wip3out (Sony PlayStation (1999))
Das ganze nennt sich heute Studio Liverpool! Das sieht aber wohl keiner oder? Na wer hat nen Argument? Ich glaube es gab auch noch andere firmen die Sony gekauft hat aber wenn MS das macht ist das natürlich Böse weil die Sonys plötzlich nix abbekommen? Von Ea ill ich nicht anfangen.
Linden schrieb am
Mironator hat geschrieben: Sorry, aber ich diskutiere mit niemandem, der einfach mal so ein Argument aus dem Zusammenhang reißt.
Wovon redest du? Niemand würde es auch nur wagen in einem Forum Argumente, Textzeilen, Sätze, Wörter aus dem Zusammenhang zu reißen.
Das macht niemand, weil sonst könnte man sich ja alles zu recht biegen um in einer Diskussion die Oberhand zu bekommen. So etwas tut doch keiner...
johndoe731183 schrieb am
Ist das hier nicht eigentlich ein FF XIII Thread?^^
Ich mag zwar die Charaktere und die Story von XII an sich, nur wurde beides ungenügend ausgearbeitet. (Okay, Vaan mag ich nicht.)
Das Kampfsystem gefiel mir sehr und ich hab's echt viel gezockt, alles erarbeitet usw., aber natürlich hat es ein paar ärgerliche Macken, was soll's, hat trotzdem Lauen gemacht. Wirklich furchtbar war nur die Charakterentwicklung über dieses Lizenzbrett, das war wirklich 'n Witz.
Ich glaube, dass FFXIII, was Story und Charaktere angeht, wieder mehr ein FF wird wie man es von früher kennt. Kann ich natürlich nicht begründen, ist halt mein Eindruck von den bisherigen Infos und Bildern.
Lord_Zero_00 schrieb am
Mironator hat geschrieben:Nein, ich bin einfach schon alt genug gewesen, als FFVII raus kam und konnte einfach mal etwas distanzierter alles in mich einwirken lassen.
Nach dem Satz hätte ich an eurer Stelle eigentlich schon aufgehört hier weiter zu diskutieren.
schrieb am

Facebook

Google+