Grand Theft Auto 4: Nachahmer ersticht Taxifahrer - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Games
Publisher: Take 2
Release:
29.10.2010
29.10.2010
29.10.2010
Test: Grand Theft Auto 4
94
Test: Grand Theft Auto 4
92
Test: Grand Theft Auto 4
94
Jetzt kaufen ab 12,05€ bei

Leserwertung: 84% [314]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 4
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GTA IV: Nachahmer ersticht Taxifahrer

Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2
Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2
Wie Reuters berichtet, ist in Thailand ein 18-Jähriger verhaftet worden, nachdem er einen 54-jährigen Taxifahrer bei einem versuchten Raubüberfall mit Messerstichen getötet hat. Laut dem Chefinspektor Veeravit Pipattanasak sagte der Täter bei der Frage nach dem Motiv aus, dass er Szenen aus Take 2s beliebter Videospielserie Grand Theft Auto im realen Leben nachstellen wollte. Töten wollte er das Opfer laut eigener Aussage dagegen nicht - dies sei in der handgreiflichen Auseinandersetzung mit dem Taxifahrer passiert, den sich der Täter aufgrund des Alters "ausgesucht" hatte.

"Diese Zeitbombe ist bereits explodiert und die Situation könnte sich noch verschlimmern", meint Ladda Thangsupachai, Leiter des Cultural Surveillance Centre. "Heute ist es ein Taxifahrer, morgen könnte es der Besitzer eines Videospiel-Ladens sein." 

Aufgrund der jüngsten Ereignisse plädiert das zuständige Ministerium für ein härteres Einstufungssystem bei Videospielen sowie einen zeitlich begrenzten Aufenthalt der Jugendlichen in Spielhallen.

Ein erster Händler in Thailand hat laut MCV UK bereits reagiert und den Verkauf der GTA-Spiele gestoppt.  

"Wir senden heute noch Bitten an Outlets und Shops, die Spiele aus ihren Regalen zu nehmen und wir ersetzen sie durch andere Spiele", sagt Sakchai Chotikachinda, Sales und Marketing Director von New Era Interactive Media.

Grand Theft Auto 4
ab 12,05€ bei

Kommentare

The SPARTA schrieb am
Die Gewalt hängt nicht davon ab ob ein Junge 14 Jahre alt ist und Spiele ab 18 spielt. Es hängt ganz allein an der betreffenden Person. Würde es am Alter liegen dann würden ja jeden Tag Menschen durch diesen Grund gekillt. Ganz einfach, wen die Person Physisch behindert oder den Unterschied von Realität zum Spass nicht verstehen kann, dann kann der auch 40 Jahre alt sein, der würde aber trotzdem einen durch diesen Grund killen. Doch wenn man bei geiste Normal ist dann kann es ruhig ein 12-Jähriger spielen (Ausnahmsweise: Horror-Shooter, dann haben die Eltern ihn jede Nacht am Hals. :lol: )
Doch eine zweite Theorie ist: Kann sein das sich die beiden schon früher sich nicht verstanden haben und der 18 Jährige das ganze in die Schuhe von Take2 schieben wollte, dem Problem fliehen. Die Polizei weiss nie genau ob er ihn kennt oder nicht.
[Matze] schrieb am
Wo bekommt man in GTA IV einen Grund bzw. den Auftrag, nen Taxifahrer zu erstechen? :o
D!Zzl3 schrieb am
Vlt. hat irgend ein anti-GTA-Blog spenden gesammelt und ihm für die Aussage die Bezahlung seiner Kaution angeboten xD
Sonny-Red schrieb am
Kool nächste Woche überfalle ich ne Bank in der Stadt und wenn jemand fragt warum sag ich wegen GTA nicht wegen dem Geld :roll:
phil.- schrieb am
Einfach nur dumm ! Der Freak hatt woll gedenkt er kann sich da wieder raus cheaten und die Schuld auf GTA übertragen . Einfach nur ein Volldepp !
schrieb am

Facebook

Google+