Grand Theft Auto 4: Dickes Infopaket - MP kommt! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar Games
Publisher: Take 2
Release:
29.10.2010
29.10.2010
29.10.2010
Test: Grand Theft Auto 4
94
Test: Grand Theft Auto 4
92
Test: Grand Theft Auto 4
94
Jetzt kaufen ab 12,05€ bei

Leserwertung: 84% [314]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Grand Theft Auto 4
Ab 5.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

GTA 4: Dickes Infopaket - MP kommt!

Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2
Grand Theft Auto 4 (Action) von Take 2 - Bildquelle: Take 2

GTA4.net hat ein paar Informationen aus dem GTA IV-Preview aus der neuen Ausgabe von Game Informer zusammengefasst. Das Spiel, so die Entwickler, soll verglichen zu GTA III das sein, was GTA III verglichen zu GTA war. Der erste Trailer hatte schon angedeutet, dass ein osteuropäischer Charakter im Mittelpunkt stehen würde, jetzt kennt man auch den Namen: Nico Bellic.

Dieser wird von seinem Cousin Roman, der dessen Hilfe benötigt, nach Liberty City gelockt, welches im Mittelpunkt des im Jahre 2007 spielenden Titels steht. Im Gegensatz zu San Andreas wird man also nicht zwischen Städten umhereisen, Rockstar verspricht allerdings mehr inhaltlichen Umfang als im Vorgängerprodukt. Zwar gibt es nicht ganz so viel Fläche zu erkunden, dafür sei die Welt umso aufwändiger und liebevoller gestaltet. Dies sei nur möglich, da sich das Spiel schon seit mehr als drei Jahren in Entwicklung befindet.

Bei der Umsetzung der Stadt hat man sich an vier von fünf Bezirken New Yorks sowie an Teilen von New Jersey orientiert. Beispielsweise gibt es die Stadtteile Broker oder Brohan, der Brooklyn bzw. der Bronx nachempfunden wurden. Sobald man erstmal im Spiel ist, soll es auch keine Ladezeiten mehr geben.

Die Bewohner Liberty Cities sollen wesentlich realistischer wirken und nicht nur einfach umherlaufen, sondern beispielsweise auch Bücher lesen, Zigaretten rauchen oder sich auf einer Bank entspannen. Rockstar möchte den Leute mehr Charakter geben, so dass der Spieler einen Eindruck davon bekommt, was für "Verrückten" man so in New York über den Weg laufen könne.

Die Storyline soll einem wesentlich mehr Freiheit bieten als die vorherigen GTA-Spiele, man soll nicht nur "Sklave der Missionen sein", sondern einen stärkeren Einfluss auf den Pfad haben, den man beschreitet. Beispielsweise kann der Spieler andere Charaktere per Mobiltelefon oder auf anderem Wege kontaktieren, um sich mit ihnen zu treffen.

Generell soll der Spieler mehr Auswahl haben, auch habe Rockstar die Art und Weise wie die Story erzählt wird, entsprechend angepasst. Der Entwickler hat auch Kriminalexperten und Ex-Polizisten konsultiert, um ein möglichst realistisches Bild davon zu bekommen, wie das Leben und der Alltag eines Kriminellen heutzutage aussieht und wie schwer dies mittlerweile sein kann. Da das Geschehen nur in einer Stadt spielt, wird es in GTA IV keine Flugzeuge mehr geben.

Bei den letzten Spielen der Serie hatte man teilweise auf sehr bekannte Schauspieler für die Vertonung gesetzt - bei GTA 4 wird Rockstar sich wohl eher darauf konzentrieren, weniger bekannte, dafür gute und passende Personen zu finden, die dem Spiel die richtige Atmosphäre verleihen.

Technisch setzt man mit der neuen Engine auf eine deutlich verbesserte Physik, welche auch stärker ins Spiel eingebunden werden soll. Auch das Animationssystem soll stark verbessert sein. Schon allein der Atmosphäre wegen möchte Rockstar vermeiden, dass sich Bellic & Co. steif und unnatürlich verhalten. So dürften auch Untergrund und Umgebung einen Einfluss auf die Bewegungen der Charaktere haben.

Game Informer bekam die Xbox 360-Fassung zu sehen, die PlayStation 3-Version soll allerdings identisch sein. Nur Besitzer der Microsoft-Konsole werden wohl später in den Genuß episodischer Inhalte kommen.

Last but not least: GTA 4 soll tatsächlich einen Mehrspielermodus bieten! Den hatte es bisher, mal abgesehen von den ganz alten Vertretern der Serie sowie in Form von Fan-Mods bei den PC-Fassungen, nur in den PSP-Ablegern gegeben. Weitere Details harren noch ihrer Ankündigung, aber er soll gut in die Einzelspielererfahrung eingebettet sein.


Grand Theft Auto 4
ab 12,05€ bei

Kommentare

johndoe-freename-1483710 schrieb am
Multiplayer für die Konsolen - super :D
Denn es währe krass, wenn man den 2 Weltkrieg auf der Freiheitsstartue machen würde :biggrin:
KingWannabe schrieb am
Tingel-Tangelbob hat geschrieben:Naja,mich kotzt bloß an,dass ich,als PC-Zocker länger warten muss als die Konsolenzocker >o ! Wärs ne woche-Ok,aber weiß ja niemand,ob überhaupt ne pc version kommt...
Ich denke mal so ca ein halbes Jahr nach den Konsolenversionen.
Steff05 schrieb am
GTA mit Multiplayer - Genial
johndoe-freename-109699 schrieb am
Naja,mich kotzt bloß an,dass ich,als PC-Zocker länger warten muss als die Konsolenzocker >o ! Wärs ne woche-Ok,aber weiß ja niemand,ob überhaupt ne pc version kommt...
johndoe-freename-109842 schrieb am
Was soll eigentlich der kwatsch vonwegen in die türme fliegen.ich find das eig garnich lustig .naja....ich freu mich schon total auf den nächsten gta teil.Allenanschein nach wird es jawohl der knaller :lol:
schrieb am

Facebook

Google+