Mercenaries 2: World in Flames: Venezuelas Anwälte protestieren - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
14.05.2009
04.09.2008
04.09.2008
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Test: Mercenaries 2: World in Flames
31
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Jetzt kaufen ab 7,25€ bei

Leserwertung: 76% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mercenaries 2: World in Flames
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mercenaries 2: Venezuela protestiert

Amerikanische Propaganda im Spiel? Wie Reuters meldet, ist Venezuelas Präsident Hugo Chavez verärgert über das politische Szenario im kommenden Actiontitel Mercenaries 2: World in Flames : Das Team von Pandemic (Full Spectrum Warrior ) thematisiert dort den Eingriff amerikanischer Truppen, als sich ein Tyrann die reichen Ölvorkommen unter den Nagel reißen will. Ein virtueller Aufruf zum Präsidentensturz? Dazu ein venezolischer Anwalt:

"The United States has an impressive media machine. In that machinery the gringos are always the heroes and their adversaries are always the villains."

In letzter Zeit haben sich die Wortgefechte zwischen Chavez und Bush verschärft. Ersterer wirft Letzterem vor, das Öl seines Landes im Visier zu haben, Letzterer wirft Ersterem vor, die Region mit seiner linksgerichteten Politik zu destabilisieren. Erst kürzlich probten venezolische Militärs die Abwehr einer Invasion.



Mercenaries 2: World in Flames
ab 7,25€ bei

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+