Mercenaries 2: World in Flames: Auch für Xbox 360, PC und PS2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
14.05.2009
04.09.2008
04.09.2008
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67

“Dem spaßigen Krachbumm-Spielprinzip stehen schwache Technik und massig Bugs gegenüber.”

Test: Mercenaries 2: World in Flames
67

“Dem spaßigen Krachbumm-Spielprinzip stehen schwache Technik und massig Bugs gegenüber.”

Test: Mercenaries 2: World in Flames
31

“Dem spaßigen Krachbumm-Spielprinzip stehen schwache Technik und massig Bugs gegenüber.”

Test: Mercenaries 2: World in Flames
67

“Dem spaßigen Krachbumm-Spielprinzip stehen schwache Technik und massig Bugs gegenüber.”

Leserwertung: 76% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mercenaries 2: World in Flames
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Mercenaries 2: Auch für Xbox 360, PC und PS2

Die Spatzen hatten es schon lange von den Dächern gepfiffen, jetzt hat Pandemic auch offiziell klargestellt, dass Mercenaries 2: World in Flames nicht nur für die PlayStation 3 entwickelt wird.

So hat man gegenüber IGN bestätigt, dass die Söldner auch die Xbox 360, den PC und die PS2 unsicher machen werden. Im Interview redet Senior-Producer Jonathan Zamkoff dann noch über diverse Details wie die Technologie, Spielmodi und Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger.

Mercenaries 2 verwendet eine eigens vom Pandemic entwickelte Engine. Diese basiert im Gegensatz zur im ersten Mercenaries verwendeten Technologie auf einem Stream-Ansatz. Dadurch bewegt sich der Spieler jetzt in einer riesigen Karte anstatt in kleineren separaten Levels.

Ein neues, zentrales Element wird der kooperative Modus sein. Dieser ist nahtlos in das Spiel integriert, denn Mitspieler können jederzeit problemlos der laufenden Partie beitreten oder diese verlassen.

Featuremäßig soll es keinen Unterschied zwischen den PC-, PS3- und Xbox 360-Versionen geben - abgesehen von Achievements in der 360-Fassung. Pandemic sieht Mercenaries 2 auch als echtes Coop-Erlebnis. Ein Deathmatch-Modus ist nämlich nicht vorgesehen.

Auch verspricht man durch den Wechsel von Nordkorea (Mercenaries 1) nach Venezuela mehr Abwechslung und eine belebtere Umgebung. Die Story dürfte ebenfalls wesentlich ausgereifter ausfallen.

Mehr Dynamik gibt es auch bei den Fraktionen. Treibt der Spieler Unfug, so verärgert er nicht automatisch die betroffene Partei. Erledigt man nämlich die Personen, die die entsprechenden Infos an ihren Boss weitergeben könnten rechtzeitig, wird dieser weiterhin ahnungslos bleiben.

Wer gerne luftig unterwegs ist, wird sich darüber freuen, dass Mercenaries 2 zusätzlich zu Hubschraubern auch noch Jets, darunter sogar Senkrechtstarter, im Angebot hat. Es wird auch Boote und natürlich neue Fahrzeuge geben.

Die PS2-Version von Mercenaries 2 wird übrigens nicht in-house von Pandemic erschaffen, sondern von den in Houston ansässigen Pi Studios entwickelt. Sie wird auf der Mercenaries 1-Engine aufsetzen. Auf den Coop-Modus werden PS2-Besitzer verzichten müssen.

 


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+