Mercenaries 2: World in Flames: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
14.05.2009
04.09.2008
04.09.2008
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Test: Mercenaries 2: World in Flames
31
Test: Mercenaries 2: World in Flames
67
Jetzt kaufen ab 7,25€ bei

Leserwertung: 76% [11]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Mercenaries 2: World in Flames
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mecenaries 2: Venezuela will es kippen

Anscheinend ist die Handlung von Mercenaries 2, bei der es um einen "energiehungrigen Diktator" geht, der einen südamerikanischen Staat mit harter Hand regiert, doch zu nah an der Wirklichkeit. So sieht es zumindest das venezulanische Soldiaritätshilfswerk Vensolidarity, das der sozialistischen Regierung von Hugo Chavez nahe steht. Die Organisation will nun einen Entwicklungsstopp des Söldnerspiels erreichen, wofür sie einen offenen Brief verfasst hat. Der ist auch an U2-Sänger Bono gerichtet, der über die Investmentfirma Elevation Partners an den Pandemic Studios beteiligt ist, die den Shooter produzieren. Jeder, der schon mal in Caracas gewesen sei, könne leicht die Ähnlichkeiten zwischen Spiel und Realität erkennen, so heißt es im Brief. Außerdem müsse man im Spiel den Sitz der staatlichen Ölfirma zerstören.

Vensolidarity ist der Meinung, dass das Spiel die ohnehin gespannten Beziehungen zwischen den USA und Venezuela weiter verschlechtere, wodurch die Gefahr eines bewaffneten Konflikts steige. Die Macher hingegen können sich wohl keine bessere Publicity vorstellen.         


Quelle: Vensolidarity.org
Mercenaries 2: World in Flames
ab 7,25€ bei

Kommentare

johndoe-freename-96857 schrieb am
Hi Bodo:
Ok, dann sind wir uns zu 100% einig!
Dein Eingangspost klang nur leicht überpositiv, meiner allerdings auch etwas übernegativ.
Denn du hast recht, die Sozialreformen sind wegweisend!
Nicht in dem Sinne, dass sie an sich perfekt währen(Teile der Bildungsinitiative kann man durchaus auch Propaganda-Erziehung nennen), sondern in dem Sinne, das überhaupt Sozialreformen eingeleitet werden und auch die ärmere Schicht mitgestallten und profitieren kann, womit ja bisherige Regierungen in Lateinamerika(ob nun US-gestützt oder nicht) nicht gerade glänzen konnten(ums mal "nett" zu sagen).
Ich finde es nur schade, das Chavez durch den Kontakt zu den oben genannten Personen und seinen unglaublichen Populismus seine eigenen Ideale konterkariert.
Denn er könnte anders wesentlich mehr erreichen.
Bye :D
4P|Bodo schrieb am
Teutonic hat geschrieben:
ie echten Bad Guys müssen wir aber schon wo anders suchen,
@4P|Bodo
Nein Nein, die hat chabez schon für uns gefunden:
Robert Mugabe - http://newsimg.bbc.co.uk/media/images/4 ... fp203b.jpg
Alexander Lukaschenko -
http://www.polixea-portal.de/index.php/ ... +AP+QG.jpg
Saddam Hussein -
http://ciponline.org/colombia/chavhuss.jpg
Mahmoud Achmadinedschad -
http://img.stern.de/_content/57/03/5703 ... 50_250.jpg
Wladimir Putin -
http://www.targets.org/artikelen/2006-0 ... -putin.jpg
Hu Jintao -
http://english.people.com.cn/200608/25/ ... 082501.jpg
Fidel Castro(mein Liebstes) -
http://pub.tv2.no/multimedia/na/archive ... 62412c.jpg
Bashar Al-Assad -
http://www.quepasa.com/newsimages/conte ... /photo.jpg
Nguyen Minh Triet -
http://newsimg.bbc.co.uk/media/images/4 ... 0c4ss6.jpg
Muammar Al-Gaddafi -
johndoe-freename-96857 schrieb am
ie echten Bad Guys müssen wir aber schon wo anders suchen,
@4P|Bodo
Nein Nein, die hat chabez schon für uns gefunden:
Robert Mugabe - http://newsimg.bbc.co.uk/media/images/4 ... fp203b.jpg
Alexander Lukaschenko -
http://www.polixea-portal.de/index.php/ ... +AP+QG.jpg
Saddam Hussein -
http://ciponline.org/colombia/chavhuss.jpg
Mahmoud Achmadinedschad -
http://img.stern.de/_content/57/03/5703 ... 50_250.jpg
Wladimir Putin -
http://www.targets.org/artikelen/2006-0 ... -putin.jpg
Hu Jintao -
http://english.people.com.cn/200608/25/ ... 082501.jpg
Fidel Castro(mein Liebstes) -
http://pub.tv2.no/multimedia/na/archive ... 62412c.jpg
Bashar Al-Assad -
http://www.quepasa.com/newsimages/conte ... /photo.jpg
Nguyen Minh Triet -
http://newsimg.bbc.co.uk/media/images/4 ... 0c4ss6.jpg
Muammar Al-Gaddafi -
4P|Bodo schrieb am
KaosTheorie hat geschrieben:
Max_Headroom hat geschrieben: Auch wenn man als "Hardcore-Ami" die bösen panzersteuernden "Südländer" per Raketenwerfer reihenweise in das Jehnseits befördert...
Da muss ich hinzufügen das man schließlich auch aus Schweden kommen kann oder eine Britin spielen kann. Desweiteren zeichnet sich das Spiel ja dadurch aus das man SÖLDNER ist und somit keinem LAND untergeordnet.
Hi Leute,
ich denke das haben sie extra so gemacht, dass auch ja niemand motzen kann. Neutrale Söldner aus keinem bestimmten Land. Das Problem ist nur, dass echte Konfliktherde (WWII, Vietnam, Naher Osten) leider mehr ziehen als erfundene. Dann muss man eben erkennbar Venezuela nehmen, aber bloß nicht beim Namen nennen. So ist man juristisch aus dem Schneider.
Man kann über Hugo Chavez ohnehin denken, was man will, aber zum Superbösewicht taugt er nun wirklich nicht. Dafür verfolgt er zu ehrenvolle Ziele. Meines Wissens hat er auch noch keinen einsperren lassen. Sein größtes Verbrechen ist, dass er die Ölindustrie im Lande verstaatlicht hat, was Weltbank und Wirtschaftsbossen natürlich nicht gefällt. Die echten Bad Guys müssen wir aber schon wo anders suchen, etwas weiter nördlich im Zentrum der Macht...;-)
In diesem Sinne,
4P|Bodo
johndoe533741 schrieb am
Max_Headroom hat geschrieben: Auch wenn man als "Hardcore-Ami" die bösen panzersteuernden "Südländer" per Raketenwerfer reihenweise in das Jehnseits befördert...
Da muss ich hinzufügen das man schließlich auch aus Schweden kommen kann oder eine Britin spielen kann. Desweiteren zeichnet sich das Spiel ja dadurch aus das man SÖLDNER ist und somit keinem LAND untergeordnet.
schrieb am

Facebook

Google+