Der 4P-Kommentar: Xbox Live: Ausgetrailert! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players.de
Publisher: 4Players.de
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Leserwertung: 1% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Der 4P-Kommentar: Ausgetrailert

Ich habe mich gestern Abend noch mal mit meinem US-Account bei Xbox Live angemeldet. Ja, mir war schon im Vorfeld klar, dass mit der IP-Abfrage die Zeiten vorbei sein werden, in denen ich mir kultige Arcadespiele wie Dumm oder attraktive HD-Filme gegen US-Microsoft-Points würde downloaden können. Das habe ich bisher eh nur in Ausnahmefällen gemacht. Aber der US-Marktplatz war für mich als Film- und Musikfan immer die ideale Anlaufstelle, um mir KOSTENLOSE Musikvideos oder (HD-)Trailer zu kommenden Blockbustern wie Stirb Langsam 4 oder Shrek 3 zu saugen. Auch so manche Promo-Bilderpakete zu Filmen wie The Reaping oder der sechsten Staffel von "24" landeten auf meiner Festplatte.

Was wir im Vergleich hier in Deutschland geboten bekommen, ist ein Armutszeugnis!

Und gibt es mal Musikvideos eines gewissen Robbie Williams, wird man hier gleich ordentlich zur Kasse gebeten. Sowas stinkt doch! Aber zurück zu gestern: Wie immer habe ich die Trailer- und Clip-Sektionen durchstöbert und voller Freude die kurzen Matrix-Szenen in HD entdeckt - und eine komplette (und ebenfalls kostenlose) Episode der Animatrix gleich mit dabei. Das schreit doch geradezu nach dem Füllen der Download-Liste! Gesagt, getan, enttäuscht: Xbox Live teilte mir mit, dass die Inhalte von meinem momentanen Standort nicht geladen werden können. Na toll!

Hatte nicht mal jemand gesagt, dass die IP-Abfrage nicht alle Inhalte betreffen würde oder habe ich das nur geträumt? Okay, das ein oder andere Bilderpaket bekomme ich auch jetzt noch...

Aber würde sich Microsoft einen Zacken aus der Krone brechen, wenn sich Nicht-US-User ein paar Trailer oder kurze Filmschnipsel ansehen könnten?

Okay, vor lauter Verzweiflung stürzte ich mich auf die Trailer, die nur als Stream angeboten werden, um wenigstens ein paar bewegte Bilder zu sehen. Doch auch hier schiebt Microsoft den Riegel vor. Falsche IP-Range - keine Streams. Gut, dann kann ich also alles vergessen, was einen US-Account für mich interessant gemacht hat.

Super. Danke, Microsoft. Ziel erreicht. Ich brauche das US-Account nicht mehr, sauge mir meine Filmtrailer und Musikvideos jetzt wieder über den PC und muss mich mit dem Gedanken anfreunden, dass ich als erwachsener Spieler und Käufer von Gears of War nicht in den Genuss der neuen Karten kommen werde, die ab Herbst in anderen Ländern sogar kostenlos auf dem Xbox Live Marktplatz angeboten werden.

Aber dieses Dilemma ist eine andere Geschichte...

Michael Krosta
Redakteur 


Kommentare

Ashesfall schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:[...]
Was man M$ aber ankreiden kann ist, dass Zusatzinhalte von Titeln wie Crackdown oder GoW den deutschen Spielern IRGENDWIE verfügbar gemacht werden müssen. Und sei es den Ösi Acc. dem jedem Benutzer zugesprochen wird.... is mir egal, aber irgendwie müssen sie das lösen!
/sign
und eigentlich stört mich nur das so extrem.
ich meine crackdown cooler contant mit 350 punkten
von gow muss man gar nicht erst reden Oo
Efaniel schrieb am
auch die Demos und Vids die nur in den Staaten verfügbar sind Don Doener ? Weil die "normalen" bekomme ich ja auch, so ists nicht.
Don Doener schrieb am
Also mein US-Account läuft und läuft und läuft und läuft....
Hab die letzten Tage immer noch fleißig Videos, Demos etc. runterladen können!! Und ich sitze hier in good old Germany!
TNT.sf schrieb am
warum soll ich denn erst solche erfahrungen machen? ich höre mir deine geschichte an und lerne daraus. ich will keine schlechten erfahrungen machen, so wie du, ich versuche sie von vorn herein zu vermeiden.
Tut mir leid wenn ich es sagen muss, aber bevor du mich kritisieren kannst, gründe eine Familie, ziehe Kind/er groß und schaue wie du mit deinem Geld auskommst. Du wirst dich wundern, was es dort alles für Probleme geben wird, für Nöte und für Aufopferungen (die man für die Familie selbstverständlich gerne macht).
und warum sollte ich das machen? mir ist momentan sehr bewusst, daß ich nicht fähig wäre frau + 3 kinder zu ernähren. ich könnte meine einstellung zwar ändern, aber momentan bietet sich das einfach nicht für mich an.
wenn ich in zukunft anders dastehen sollte und ordentlich geld verdiene, dann würde ich natürlich ohne weiteres dies in anschlag nehmen.
Wenn man es vergleicht dann stehen wir immer besser da, aber wäre irgendwie auch blöd, wenn man den Status von Deutschland auf denen Afrikas anzugleichen versucht, oder?
ist doch egal, die menschen in afrika existieren und sterben trotzdem. auch wenn man das beispiel auf ähnliche länder anwendet steht deutschland immer noch gut da.
du denkst es gibt hier schlechte arbeitsbedingungen? dann geh mal nach amerika wo es gewerkschaften nur für millionäre gibt.
du meinst unsere politiker seien nicht mehr volksnah und arbeiten nur für sich selbst? dann wander nach italien und schmier die regierung.
du findest in deutschland wird das kassensystem immer mieser? dann solltest du wirklich mal nach großbritannien schwimmen und dich anlächeln lassen.
es gibt überall probleme, kein land ist perfekt. auch in schweden gibt es obdachlose, hartarbeitende leute etc.
du gehörst hier in deutschland auch nur zu einer minderheit, die meisten leute haben es immer noch besser als du....
Efaniel schrieb am
Mhm also was du von mir als Pöbeln verstanden hast war eigentlich alles andere als das.
Tut mir leid wenn ich es sagen muss, aber bevor du mich kritisieren kannst, gründe eine Familie, ziehe Kind/er groß und schaue wie du mit deinem Geld auskommst. Du wirst dich wundern, was es dort alles für Probleme geben wird, für Nöte und für Aufopferungen (die man für die Familie selbstverständlich gerne macht). Nichts desto trotz, zu der solidarität, da wurde viel Schindluder getrieben... wenn ich Ost und West vergleiche und schaue wie alleine dort nur die Strassen aussehen... wahnsinn. Dagegen verkommt der Westen ja regelrecht. Firmen die hier Leute rausschmeissen und im Osten wieder neue eröffnen um Subventionen abzukassieren. Es ist halt nicht alles Gold was glänzt TNT.sf und wenn ich Äpfel mit Birnen vergleiche, dann kommt da nix bei raus. Ich kann Deutschland, Export-Weltmeister und führende Industrienation nicht mit einem Entwicklungsland vergleichen. Wenn man es vergleicht dann stehen wir immer besser da, aber wäre irgendwie auch blöd, wenn man den Status von Deutschland auf denen Afrikas anzugleichen versucht, oder?
Ich wäre froh, um mehr Zeit für meine Familie, ich habe auch nicht direkt Geld-"NOT" aber es ist auch nicht so, dass ich größere Sprünge machen kann. Man muss einfach rechnen ohne Ende und es wird immer knapper. Man versucht uns immer mehr auszubeuten und schafft es konsequent Lösungen zu finden um uns noch mehr aus der Tasche zu ziehen und die Firmen immer mehr indirekt zu subventionieren, denn nichts anderes ist es. Ich schimpfe, ja, pöbeln ist das allerdings nicht und ich unterlege das mit Argumenten, Dinge die bekannt sind und die sich herausgestellt haben. Die jeder, der eine Familie führt und nicht nur für sich selbst lebt, weiss dass es diese Probleme einfach gibt.
Ich stehe morgens um 5 Uhr auf, mache mich fertig und fahre zur Arbeit, da bin ich erstmal ne Stunde unterwegs und reisse einige Kilometer ab. Das ganze ist jetzt noch...
schrieb am

Facebook

Google+