Kane & Lynch: Dead Men: McLane & Lynch? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Eidos
Release:
24.04.2009
15.06.2010
21.12.2012
Test: Kane & Lynch: Dead Men
77
Test: Kane & Lynch: Dead Men
77
Test: Kane & Lynch: Dead Men
77
Jetzt kaufen ab 3,99€ bei

Leserwertung: 81% [18]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Kane & Lynch: Dead Men
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Kane & Lynch - McLane & Lynch?

Auch wenn Kane & Lynch: Dead Men nicht ganz die von SCi/Eidos erhofften Wertungen eingefahren hat hat und den meisten Spielern vermutlich eher wegen des Gerstmann-Vorfalls in Erinnerung geblieben ist, so sind die Pläne für eine Leinwandadaption des sinistren Duos wohl noch nicht vom Tisch. Einem Variety-Bericht zufolge steht das Filmstudio Lionsgate derzeit in Verhandlungen mit Bruce Willis. Der Die Hard-Veteran soll in die Rolle des Adam "Kane" Marcus schlüpfen. Es ist nicht das erste Mal, dass Willis mit dem Projekt in Verbindung gebracht wird.

Noch nicht bekannt ist, wer den Lynch-Part übernehmen könnte. Hauptverantwortlich für die Verfilmung soll Simon Crane sein, der mit dem Projekt sein Debüt als Regisseur geben wird. Vorher hatte Crane u.a. als Stuntkoordinator bei Filmen wie Mr. & Mrs. Smith, Hancock, X-Men und Troja mitgewirkt, dort teilweise auch schon das Regiezepter bei parallelen Aufnahmen (second unit) schwingen dürfen.

Kane & Lynch: Dead Men
ab 3,99€ bei

Kommentare

ephemunch schrieb am
Sorry, dass ich diesen alten Thread raushole.
Aber habe letztens das Spiel zum ersten Mal gezockt und fand es einfach geil.
Habe nach Infos über den Film gesucht.
Mit Bruce Willis bin ich ja noch zufrieden, aber Jamie Foxx als Lynch ist ja mal total der Reinfall.
Als ob es keinen besseren Schauspieler geben würde, der zu Lynch passt.
Ich mein, Lynch hat eine weiße Hautfarbe und passt auch sonst überhaupt nicht zu Jamie Foxx.
Da merkt man, dass auf Gamer geschissen wird und nur Geld zählt und Geld kriegt man schneller mit solchen ''coolen'' Schauspielern wie z.B. Jamie Foxx.
KleinerMrDerb schrieb am
Linden hat geschrieben:Klar die Geschmäcker sind verschieden aber wer die Dialoge als "Trash" bezeichnet, die die Charaktere lebendig machen der disqualifiziert sich selber.
Das kann man natürlich so oder so sehen aber ein gespräch über Burger oder Pommes mit Mayo macht in meinen Augen nicht viel her :-)
Ist halt Geschmackssache aber ich finde nicht, dass solche Dialoge die Charaktere lebendiger machen.
Klar sind diese Dialoge Lustig und Cool aber auch komplett dämlich da kann selbst ein Fan nichts anderes sagen.
Tony hat geschrieben:wirklich schade, dass wir inzwischen schon soweit sind, jeden film der nicht nach 08/15-hollywood-action muster gestrikt ist, gleich als trash zu bezeichnen
Trash bezeichnet schon ein Film Subgenre und gilt nicht als beleidigung für einen schlechten Film.
Für mich fallen fast alle Tarantino Filme ins Trash und darauf stehe ich halt nicht so wirklich.
Die Filme wollen auch nichts anderes sein als Trash.
Mit Planet Terror (Rodriguez) und From Dusk till Dawn haben die das Trash Genre auf eine neue Ebene gehoben.
Und eine Homage an Filme aus den 70er mag ja lustig sein aber wenn man die verarschten Filme ebenfalls einfach nur schrecklich findet verkommt das alles bei mir zu einem schlechten Film.
Ich bin mehr der Geschichten Typ als der "ich laber mal kompletten lustigen Stuss über die hälfte des Filmes" Typ.
Linden schrieb am
Tony hat geschrieben:wirklich schade, dass wir inzwischen schon soweit sind, jeden film der nicht nach 08/15-hollywood-action muster gestrikt ist, gleich als trash zu bezeichnen. du kannst ein spiel nicht mit einem film gleichsetzen. du kannst schliesslich keine allzulangen dialoge in ein spiel einbauen, das hauptsächlich wegen seiner interaktivität unterhält. ein film mit non-stop-action hingegen wird auf dauer einfach nur öde.
Amen, auch wenn ich MrDerb ja mag, aber vom Thema Filme sollte er sich lieber fernhalten. Klar die Geschmäcker sind verschieden aber wer die Dialoge als "Trash" bezeichnet, die die Charaktere lebendig machen der disqualifiziert sich selber. Kann man sich ja gleich beschweren das Schwarz-Weiß Filme nicht in Farbe sind.
monotony schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
Tony hat geschrieben: bist du von sinnen?
Rodriguez: Es war einmal in Mexiko, Desperado, Sin City, El Mariachi, The Faculty
Tarantino: Reservoir Dogs, Pulp Fiction, Jackie Brown, Kill Bill
bis auf Planet Terror und From Dusk Till Dawn haben die beiden nie irgendwas trashiges produziert.
gerade dialoge vom schlage eines pulp fiction würden für kane und lynch passen wie die faust aufs auge...
Deren Filme haben einen ganz eigenen Charme sind aber Objektiv betrachtet VOLL mit sinnlosen Nebensächlichkeiten.
Für den einen sind lustige Dialoge die absolut garnichts zum Film und Story beitragen vielleicht Lustig aber ich finde es ist einfach Trashig und sinnlos.
Dialoge vom Schlage Pulp Fuction würde mal garnicht bei K&L reinpassen für solche Nebesächlichkeiten wäre gar keine Zeit bei der dauer Action.
Oder wie stellst du dir das vor? Kane & Lynch brechen ins Gefängniss ein, setzen sich in die Ecke und labern über absoluten Bullshit ??!!!??
Die beiden kennen sich nicht und mögen sich nicht und schrein sich eigentlich die ganze Zeit nur an.
spiel gespielt? die beiden werfen sich selbst im feuergefecht derweil gerne mal den ein oder anderen spruch an den kopf.
deine angeblichen sinnlosen nebensächlichkeiten (in pulp fiction) sind gespräche die den charakter formen, ihm tiefe geben und mitunter durchaus auch zur story beitragen (die unterhaltung über marsellus wallace' fensterrauswurf). wirklich schade, dass wir inzwischen schon soweit sind, jeden film der nicht nach 08/15-hollywood-action muster gestrikt ist, gleich als trash zu bezeichnen. du kannst ein spiel nicht mit einem film gleichsetzen. du kannst schliesslich keine allzulangen dialoge in ein spiel einbauen, das hauptsächlich wegen seiner interaktivität unterhält. ein film mit non-stop-action hingegen wird auf dauer einfach nur...
Hell69 schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
Tony hat geschrieben: BTW: Kill bill ist ja mal garnicht Trashig mit seiner 5 Finger Akupunktur 5 Schritte ich bin Gott Kampftechnik?? Das kommt schon fast an Kung Fu Hustle ran.
Tarentino macht nur Trash "zwar erfolgreich" aber trotzdem ist es in meine Augen Trash vom feinsten.
Ähnlich wie die 80 - 90 Jahre Hong Kong Filme. Absolut sinnloser Scheiss :-)
Ohne die Klug eingesetzten Dialoge kann man die Filme schon fast auf Uwe Boll niveau schieben.
Naja Tarantino/Rodrigeuz mit Boll zu vergleich ist ein bisschen weit hergeholt....
Aber ich würde auch sagen das für Kane & Lynch das Dou-Gespann oder einer von beiden nicht sinnvoll wäre. Entweder würde ich mir einen Micheal Bay wünschen und im Stil von Bad Boys nur vielleicht ein bisschen härter oder Xavier Gens( Hitman,Frontier(s)), obwohl cih finde das Gens am besten passen würde.
Aber auch gegen jemanden der hier sein Debuet feiern würde wäre ncihts einzuwenden....
schrieb am

Facebook

Google+