Best of GC 2006: 4Players ist in der Jury! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Games Convention

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GC Award 2006 mit 4Players

Die Games Convention wird auch dieses Jahr in mehreren Kategorien den Award "Best of GC 2006" vergeben. Endlich ist auch ein Online-Magazin dabei: 4Players wird dieses Jahr zum ersten Mal als Mitglied der Jury beteiligt sein, wenn in mehreren Kategorien vom PC über Konsolen und Handhelds bis hin zum Mobiltelefon über die besten Spiele abgestimmt wird; hinzu kommt das innovativste Produkt im Bereich Hardware.

Wie läuft diese Award-Vergabe ab? Eine Woche vor Messestart erhalten wir die Liste mit den Kandidaten, die die Publisher ins Rennen schicken wollen. Die schauen wir uns bis dahin auf der Messe genau an. Am Freitag, den 25. August beraten die Jury-Mitglieder dann von 10 bis 13 Uhr über die Spiele, bevor es in jeder Kategorie zu einer Mehrheitsentscheidung kommt. Dabei darf die Jury nur über Spiele entscheiden, die auf der Messe von Besuchern spielbar sind - damit dürften Titel für den Wii oder die PS3 laut aktuellem Stand rausfallen.

Zur Jury gehören insgesamt acht Journalisten: Christian Blendl (PlayStation 2 - Das Offizielle Magazin), Andreas Garbe (RTL), Knut Gollert (Bravo Screenfun), Michail Hengstenberg (GEE) , Gunnar Lott (GameStar), Sven Stillich (Stern), Thomas Szedlak (Videogames AKtuell), Jörg Luibl (4Players).

Kommentare

gamology schrieb am
gibt's dieses Jahr eigentlich den Publikumspreis gar nicht mehr? letztes Jahr konnte man ja per sms als Normalsterblicher auch voten und damals hatte glaube ich Bet On Soldier den Publikumspreis gekriegt
Balmung schrieb am
Und ich sage lediglich eines:
E3 = Messe nur für Fachbesucher und Presse
GC = Messe für Jederman
Was wurde hinsichtlich GC gesagt? Das Wii und PS3 nur für Fachbesucher und Presse spielbar sind, exakt die Leute, die auch nur auf die E3 konnten. Von daher ist da im Grunde rein gar kein Unterschied. Lediglich was die Preisvergabe angeht, das bei der GC eben die Produkte für alle Besucher zu spielen sein müssen, aber das könnte man im Grunde bei der E3 genauso sagen, wäre da nur überflüssig.
Also lasst endlich die dummen E3 vs GC Vergleiche, wenn ihr eh keine Ahnung habt. :P
sinsur schrieb am
kein wii und keine ps3 ...ich dneke da will jemand noch die werbetrommel für die alte generation rühren...
best of gc? man schlage nach ..best of e3 2k6 und sage oho aha
E-G schrieb am
onewinged_angel hat geschrieben:Naja, wobei man auch einem PS2-Magazins-Redakteur durchaus zutrauen könnte, objektiv zu sein ;)
Bild
das war ironisch oder? :wink:
Zc-Y schrieb am
Respekt! @ 4plyers
aber keine PS3 und wii Titel auf der GC, hab ich was verpasst? :(
schrieb am

Facebook

Google+