Burnout Paradise: Das kommt demnächst

von Julian Dasgupta,
Bildquelle: Electronic Arts
Criterion hatte bereits in der vergangenen Woche durchblicken lassen, dass man Burnout Paradise mit den kommenden Updates nach und nach "tranformieren" werde in Form üppiger Zusatzinhalte. Auf der eigenen Webseite schildern die Entwickler nun drei frische Mehrspielermodi, die man mit dem nächsten Paket spendieren möchte.

Beim für bis zu acht Spieler ausgelegten Online Stunt Run ist der Name Programm: Alle Teilnehmer müssen sich innerhalb von zwei Minuten eine möglichst hohe Punktezahl durch Stunts erarbeiten. Dabei kann man seinen eigenen Score gehörig aufpolieren, indem man sich andere Spieler vorknöpft. Kleiner Nebeneffekt: Derartige Angriffe unterbrechen den Kombo-Wert des Ziels. Wer komplett aus dem Wettbewerb fliegt, kann zwar keine Punkte mehr sammeln, darf aber immer noch andere Spieler jagen.

Bei Online Road Rage treten bis zu acht Teilnehmer in zwei Teams gegeneinander an. Eine Mannschaft muss alle Checkpoints abklappern, weiß aber immer nur, wo der nächste anzusteuernde Checkpoint liegt. Das andere Team hat natürlich die Aufgabe, die Autos des Gegners zu zerschrotten und sie so daran zu hindern, das Ziel zu erreichen. Vorteil für die Jäger: Sie kennen die Route und das Ziel und können so Hinterhalte planen.

Bei Online Marked Man wird alle 90 Sekunden per Zufall ein neuer 'markierter Mann' ausgewählt. Wer es schafft, diese Zeitspanne zu überstehen, ohne erwischt zu werden, erhält einen Punkt. Der geht andernfalls an den Spieler, der den Marked Man zur Strecke gebracht hat.





Burnout Paradise
ab 5,99€ bei

Mehr zum Spiel
Burnout Paradise