Burnout Paradise: Käufliche Polizisten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Criterion
Publisher: Electronic Arts
Release:
19.02.2009
05.02.2009
19.02.2009
Test: Burnout Paradise
86
Test: Burnout Paradise
86
Test: Burnout Paradise
86

Leserwertung: 84% [34]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Burnout Paradise: Käufliche Polizisten

Dass sich Polizisten und Räuber bald quer durch Paradise City jagen werden, hatte Criterion schon vor einiger Zeit durchblicken lassen. Jetzt haben sich die Macher von Burnout Paradise festgelegt: Das Cops and Robbers getaufte Zusatzpaket soll am kommenden Donnerstag im In-Game-Store auftauchen. Das Update wird 10 Euro bzw. 800 Microsoft-Punkte kosten, die PC-Version soll zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Kommentare

UAZ-469 schrieb am
Die Autos sind wirklich überteuert (Und der Nighthawk ist, meiner Meinung nach, overpowert), aber...
Neuer Spielmodi, der sich nach viel Spaß anhört?
Gekauft! :Daumenrechts:
Obwohl ich eh immer nur mit dem Citizen rumdüse... freiwilliger Kopp im Dienst. :mrgreen:
Fehlen nurnoch Freunde, die Burnout Paradise spielen...
hauby schrieb am
Ich finds Lustig, erst haben sich alle gefreut nun heulen Sie weil man jeden Zusatz bezahlen muss bei den Spiel da... Aber es gibt ja immernoch genug dumme die das kaufen. Kleine Addons sollten kostenlos sein, und wenn das Spiel durchschnitt ist dann alle Addons als Entschuldigung kostenlos :-)
waldzwergle schrieb am
Sollte nicht das Spielen als Solches Motivation genug sein?...Wieso muss man immer einen Hundekuchen vor die Nase gehalten bekommen, damit man sich irgendetwas widmet? Trophies, Gs, Freischaltbares....BP hat doch das alles - wie viel Motivationsanreize braucht man denn noch, um seine Freizeit mit einem Spiel zu verbringen? Und mal ganz ehrlich: Criterion leistet ja wohl vorbildliche Arbeit, was Aktualisierung und Erweiterung ihrer Software angeht. Irgendwovon müssen die Jungs und Mädels doch auch leben?! Ist ja wohl mehr als fair, dass sie da für ein Paar Extra-Autos bischen was verlangen und dafür verschiedene Modi kostenlos anbieten..und das obwohl das Spiel schon von Anfang an ziemlich umfangreich war (350 online-challenges + Ranglistensystem for free). Schade dass manche Menschen einfach immer etwas zu meckern haben...
psyemi schrieb am
die autos an sich sind viel zu teuer... wie man alle trophies haben bräuchte man sie aber.
und zum spiel an sich ist halt recht spaßig aber für offline spieler viel zu einfach. die kostenlose bike erweiterung hat wenigstens ein paar checkpunkte rennen (welche auch super einfach sind) das hätten sie viel mehr einbauen können.
als offline spieler gibt es da keine herausforderung, kein event das nicht mit dem ersten mal mit meilenweitem abstand geschafft wird.
dafür gibt es online einige zeit challenges mit einem knackigen schwierigkeitsgrad wo es aber keinerlei motivation gibt sie auch wirklich alle zu schaffen..
Mr.Yeah schrieb am
Meine Meinung zu den Preisen:
Wenn man alles zusammenrechnet, kommt eine happige Zahl raus, aber man muss ja beachten, dass man dann im Besitz mehrerer Pakete ist.
Deswegen muss man den Preis der Pakete einzeln beurteilen. Und da finde ich es mehr oder weniger in Ordnung.
Was mich wieder verärgert, ist, dass PCler wieder warten müssen. Ich kapiere einfach nicht, was der Grund dafür ist, dass es länger dauert.
schrieb am

Facebook

Google+