Star Wars: The Force Unleashed: Macht auch Wii unsicher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Publisher: Activision
Release:
31.12.2011
18.09.2008
kein Termin
15.03.2009
31.12.2011
26.06.2009
18.09.2008
Test: Star Wars: The Force Unleashed
75

“Atmosphärisches und wunderbar brachiales Star Wars-Actionfest - das an ärgerlichen technischen Macken krankt.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Star Wars: The Force Unleashed
73

“Die PS2-Version hat leider keinerlei Mehrspielermodi, bietet aber sonst sehr solide Actionkost mit der Extraportion Macht.”

Test: Star Wars: The Force Unleashed
75

“Die PS3-Fassung hat etwas stärker unter dem Ruckeln zu leiden, entspricht aber sonst der 360-Version.”

Test: Star Wars: The Force Unleashed
70

“Die PSP-Fassung ist die ruckeligste von allen - bietet aber auch die interessantesten Extra-Modi.”

Test: Star Wars: The Force Unleashed
72

“Das Lichschwert-Schwingen per Wiimote geht gut von der Hand, aber sonst bietet die Wii-Fassung nichts Besonderes.”

Leserwertung: 84% [44]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Star Wars: Force Unleashed auch für Wii

LucasArts hatte bereits mehrfach angedeutet, dass Spieler irgendwann auch mal ein Lichtschwert per Wiimote schwingen werden könnten, nun kündigte der Publisher an, dass Star Wars: The Force Unleashed für Nintendos Konsole umgesetzt wird. Während man sein Lichtschwert wie angedeutet nutzt, wird man gleichzeitig die verschiedenen Kräfte der Macht mit dem Nunchuk-Controller einsetzen können.  Im Gegensatz zu den anderen Fassungen bietet die Wii-Version aber zudem noch einen exklusiven Duell-Modus, in dem zwei Spieler gegeneinander antreten können, um zu sehen, wer Waffen und Macht am besten einsetzt. Für die Umsetzung zuständig sind übrigens Krome Studios, die derzeit u.a. auch an Viva Piñata Party: Animals arbeiten.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

wiimote-master schrieb am
Ich werds mir auf jeden fall für die wii kaufn und ich hoffe natürlich auch dass die grafik mal etwas besser wird!
die steuerung wird auf jeden fall geil und ich meine wer wirft nicht gerne klone mit dem nunchuk durch die gegend :lol:
C.M. Punk schrieb am
Für die Bewegung in der dritten Dimension gibts ja auch das NunChuk. :wink:
Oder willst du den gesamten Weg eines Spieles selber vor deinem Fernseher laufen? Bild
Walter Skinner schrieb am
Big G Al hat geschrieben:Und nicht zu vegessen eine diesmal wirkliche 1 zu 1 Bewegungsübertragung des Lichtschwerts per Wiimote!
Das ist leider technisch nicht möglich, da die Wii nicht die exakte Postion im dreidimensionalen Raum ermitteln kann. Sie kann nur die Neigung und die Geschwindigkeit der Wiimote berechnen (Sensorik), bzw. durch den Pointer die Schwungrichtung. So viel Raum für Neues bleibt da leider nicht, eine einfache Vektorenrechnung. Auch in Unleashed kann es deswegen nur eine Abwandlung oder ähnliche Schwertkämpfe geben wie in Red Steel. Wobei man sagen muss, dass diese Art der Steuerung der Erstversuch ist und da wahrscheinlich in Zukunft mehr kommen wird.
Riley-Payne schrieb am
ich hoffe nur es wird nicht so wie bei WWE RvsS
wenn dann sollen sie wirklich 100% des games umsetzen damit niemand zu kurz kommt.
nur freu ich mich schon drauf in nen In-Fight zu gehen.
Der Traum jedes SW-Fan's wird wahr. Ein imaginäres Lichtschwert schwingen *gg*
und die Figurensteuerunf brauchen sie nur bei Zelda oder MetroidPrime ansehen.
Der Titel kommt jedenfalls unter die Top3 auf meiner Wii-Liste zu Mario Kart und AitD
schrieb am

Facebook

Google+