Marvel Universe Online: Shane Kim bestätigt das Aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Cryptic Studios
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Marvel MMO: Auch offiziell eingestampft

Gerüchte, dass die Produktion von Marvel Universe Online eingestellt wurde, hatte es schon seit einiger Zeit gegeben, nachdem das Spiel in den vergangenen Monaten von Microsoft und Cryptic (City of Heroes) nicht mehr erwähnt worden war. Das Aus galt als so gut wie gesichert, nun bestätigte auch Microsofts Shane Kim gegenüber MTVs Multiplayerblog, dass nicht mehr mit dem MMOG zu rechnen ist.

Marvel und Microsoft hatten demzufolge einvernehmlich beschlossen, das Projekt auf Eis zu legen. Einer der Gründe: Die sich ändernde MMO-Landschaft.

"Als wir damals zu der Übereinkunft kamen und mit der Entwicklung von Marvel Online Universe anfingen, da war es also abo-basiertes MMO-Spiel angelegt. Wenn man sich aber nun die Daten (von Spielen mit Abo) anschaut, dann sieht man, dass es grundsätzlich nur einen wirklich erfolgreichen Titel gibt - die anderen entsprechen nicht dem, was wir als kommerziell erfolgreich erachten würden."

Der Wettbewerb im MMO-Markt sei hart, und die Produktion sei schon zu weit fortgeschritten gewesen, um noch auf ein andere Geschäftsmodell umzusteigen. Das Design hätte vollständig umgebaut werden müssen, um die Finanzierung durch Werbung oder Microtransactions wie das Verkaufen von Items zu ermöglichen.

Marvel Online Heroes ist nach Mythica , True Fantasy Live Online und dem vor der Veröffentlichung wieder an Sony Online Entertainment abgetretenen Vanguard bereits der vierte MMO-Titel, dem Microsoft vorzeitig das Vertrauen entzog. Das aber, so Kim, heiße nicht, dass sich der Hersteller von jenem Markt fernhalten wolle. Wenn sich die richtige Gelegenheit ergibt, werde man sich durchaus wieder eines MMO-Spiels annehmen.

Kommentare

Oshikai schrieb am
Schade, ich mag Marvel und fand das Spiel 'Marvel Ultimate Alliance' auch sehr gelungen. Ob ich mich für nen Onlinespiel entschieden hätte glaub ich zwar nicht, aber hoffe dennoch, dass bald nen 2. Teil von oben genanntem erscheint. :)
Arkune schrieb am
Nun ich denke nicht, dass es ?dämlich? ist bzw. wäre. Microsoft wird sich vermutlich einfach immer den Suchen der derzeit in der Lage ist die gewünschte Technologie zu einem angemessenen Preis zu liefern.
Abwärtskompatibilität nimmt da vermutlich einen wesentlich geringeren Stellenwert ein. Ich rechne stark damit, dass die neue Xbox auf jeden Fall wieder standardisiert eine HDD bieten wird. Ich denke Microsoft hat da aus der 360 gelernt. Eine mögliche Abwärtskompatibilität würde dann wohl wieder über einen Emulator und eingeschränkt gelöst werden.
Ausreichend in meinen Augen.
Ein MMO hat da eben einen schweren Stand wenn man die Lebenszyklen der Konsolen sieht. Aber das letzte was ich auf den Konsolen vermisse sind MMOs von daher?
Balmung schrieb am
@Arkune: Gerüchte, mehr braucht man dazu nicht sagen. Wäre aber dämlich erst von Intel und NVidia zu PowerPC (IBM) und ATI und dann wieder zurück zu Intel und NVidia zu wechseln...
Bei der XBox war ja schon mit ein Grund wieso True Fantasy Online eingestellt wurde, dass das Spiel zu spät für die XBox gekommen wäre. Die XBox360 ist nun auch schon wieder 2 Jahre draußen und 6 Jahre (die normale Laufzeit einer Konsolen Generation) ist für ein MMORPG nicht sooo besonders viel.
Dann müsste das MMO schon so entwickelt werden, dass man zum Launch der neuen Generation das Spiel nochmal neu für diese Konsole veröffentlicht.
Butthe4d schrieb am
sinsur hat geschrieben:ich schätze sie haben festgestellt das im testing jeder spiderman sein wollte....und wer will 500 spidermans rummrennen sehen *lach* ICH bin spider man ...NEIN ICH!!!!
herr der ringe online fand ich im übrigen nicht so toll...was sollen diese seltsamen animationen aus der hölle? war da keiner in der qualitätssicherung der sofort gesagt hat "was zum henker warum laufen die figuren so behindert und das springen erst da solltet ihr nochmal drann arbeiten leute" -------

die animationen sind doch gut O.o
die laufen ganz normal und springen tun die auch nicht behindert versteh ich irgentwie nicht...ich finde die animationen ehrlich gesagt sehr gelungen
Arkune schrieb am
Aktuellen Gerüchten nach wird der Xbox360-Nachfolger eine 10-Kern-CPU von Intel (Intel wird dieses Jahr mit Nehalem die erste 8-Kern-CPU auf den Markt bringen, die aktuelle 360 hat eine CPU von IBM) und eine GPU auf Basis des G100 (kommt im März) von Nvidia (die aktuelle kommt von ATI) haben.
Dazu soll es mindestens 1GB Systemspeicher geben.
Ich würde nicht mit Abwärtskompatibilität rechnen.
schrieb am

Facebook

Google+