Bethesda Softworks: Koop mit Quake Wars-Machern - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bethesda: Koop mit Quake Wars-Team

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (The Elder Scrolls-Reihe) verkündet, dass man eine "langfristige Partnerschaft" mit Splash Damage eingehen wird. Deren bisherige Werke sind vor allem MP-Shooter-Fans bestens bekannt: Wolfenstein: Enemy Territory und Enemy Territory: Quake Wars . Was die Briten derzeit austüfteln, ist allerdings noch nicht bekannt.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

van Leuween schrieb am
@ hydro skunk : falls du die deutsche version kaufst / besorgst schreib mal ne pm , ich geb dir dann nen link für nen patch , falls du ihn nicht selber findest ... in deutschland wurde das spiel ( teil 2 vor allem ) so stark beschnitten dass sogar die kinder rausgenommen wurden und man so einige richtig geile quests gar nicht lösen konnte .
SalBei schrieb am
Fallout 3 ist auch eines dieser Spiele, die ich am liebsten jetzt spielen würde. Was diese News nun für einen Hintergrund hat, keine Ahnung. Elderscrolls: Wars, Fallout: Wars...wer weiß.
hydro-skunk_420 schrieb am
TNT.ungut hat geschrieben:was ausgerechnet thief dann? das ist eigentlich eines der härteren stealth spiele. dagegen sind splinters cell und mgs schon arcade shooter ^^
Tja, kein Plan wieso. :)
Vielleicht liegt es dann einfach am mittelalterlichen Szenario, den Waffen, der Vorgehensweise, der... Atmosphäre (?), ... ich weiß es nicht.
Kann gut sein, das mir der ganze moderne Technikkram von SC und MGS nicht zusagt und ich lieber auf irgendwelchen Burgen tief in der Nacht jemanden aus Entfernung mit nem Pfeil das Hirn rauspuste oder mich hinter der Waches Rücken schleiche und ihr sauber und lautlos die Kehle aufschlitze. Diese dann vielleicht noch etwas Gold bei sich hatte, und ich mir am Ende des Levels mein Repertoire an Tötungsutensilien bei einem Händler erweitere bzw. aufstocke. Joa, so stell ich mir das vor, wie mir ein Stealth-Game dann doch Spaß machen könnte. :)
Das ist irgendwie viel düsterer und spannender das ganze.
TNT.ungut schrieb am
was ausgerechnet thief dann? das ist eigentlich eines der härteren stealth spiele. dagegen sind splinters cell und mgs schon arcade shooter ^^
hydro-skunk_420 schrieb am
Vielleicht habe ich auch einfach nur die falschen Stealth-Games bisher gezockt. Darunter war unter anderem das letzte Splinter Cell. Selten so gelangweilt.
Auch bei dem Anschauen von MGS4-Vids werde ich in eine Art Schlafzustand versetzt.^^
Vor einigen Jahren hatte ich mir mal Thief 3 für die Box ausgeliehen. Das hatte mir dann schon mehr Spaß gemacht. War wirklich gut.
Aber ich glaube sowas wie MGS oder Splinter Cell sind echt nicht mein Ding.
schrieb am

Facebook

Google+