Bethesda Softworks: Hinweis auf Elder Scrolls-MMOG - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bethesda: Neuer Hinweis auf Elder Scrolls-MMOG

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Dass Bethesdas Schwesterstudio Zenimax Online an einem Elder Scrolls-MMORPG werkelt, wird schon seit geraumer Zeit gemutmaßt, jetzt sind ein paar weitere Hinweise aufgetaucht.

Laut DuckandCover versucht der Hersteller ein paar Infos aus Dokumenten zu tilgen, die aufgrund des Rechtsstreits mit Interplay im Umlauf sind. Dort sei demnach "ein World of Warcraft-mäßiges MMO" in der Mache, an dem fast 100 Leute arbeiten würde. Die Vollproduktion laufe seit 2007, insgesamt habe man eine Entwicklungszeit von vier Jahren vorgesehen.

Während DnC noch spekuliert, dass es sich vielleicht um ein Fallout-MMOG handeln könnte, was immerhin erklären würde, warum Bethesda Interplays Plänen nicht allzu wohlgesonnen ist, will VG247 von einer gut informierten Quelle erfahren haben, dass es sich um einen Elder Scrolls-Titel handelt. Es werde nicht mehr allzu lange dauern, bis das Projekt offiziell enthüllt wird.

Kommentare

Nightfire123456 schrieb am
[quoteOblivion war für mich das wunder schönste und episch größte Rollenspiel was ich jemals spielte. Dabei war es mir nicht wichtig ob das Spiel ein gutes Leveling System hat, oder ob die Dungeons spannend sind.
Nein nein, darum ging es eher wenig bei Oblivion.
Das Spiel zieht einen mit seinem epischen Soundtrack und Landschaft von der ersten Minute an, nachdem man aus dem Gefängnis raus ist, in seinen Bann.
Nie werde ich den Moment vergessen als ich nach dem Ausbruch den Sonnenuntergang erblickte welcher den Fluss vor mir traumhaft verfärbte und ich einen Moment lang stehen blieb um sowohl der entspannenden Musik als auch Umgebungsgeräusche zu lauschen.
Und das Gefühl welches das Spiel mit seinen Freiheiten einem vermittelt ist unbeschreiblich. Was soll ich als erstes tun? Wo soll ich als erstes hingehen? Werde ich mich in dieser großen Welt jemals zurechtfinden?
Oblivion lebt von diesen Momenten, wenn man oben in den Jerall Bergen steht und hinab blickt auf die anmutige Kaiserstadt oder wenn man Abends ein Gasthaus besucht um mit den Leuten über Quests/ Gerüchte zu quatschen.
Es ist keine Klopperei im traditionellem Sinne, es ist kein Gothic und schon gar nicht FF.
Es ist einerseits ein Benchmark, ein Benchmark welcher seine Sache verdammt gut erledigt hat.
Aber es ist auch ein Tor in eine Welt in die man selber nur zu gerne reisen würde[/quote]
Genau so sehe ich das auch, das ist der Reiz an Openworld RPG´s.
Einfach durch die Gegend Streifen und die Welt geniesen, keinen Bock auf die Hauptstory? egal dann lass sie einfach aus, spiele es so wie du gerade lust darauf hast.
Und ich bin der Meinung das man genau diesen Effeckt auch in ein MMO packen könnte. So wäre es möglich das sich die Welt immer ein wenig verändert und mitwächst mit dem User. Man läuft zum tausendsten mal durch eine Stadt und es würde immer was neues zu Entdecken geben da der Hersteller in bestimmten abständen neue NBCS und...
Axozombie schrieb am
multiplattformspielespiel hat geschrieben:abgesehen davon behaupte ich das hier über die hälfte von euch weder morrowind noch oblivion gespielt haben.
also hört auf euch die taschen zuzuhauen.
ich nehme an dieser ein typ der hier gegen oblivion wettert ist nur angepisst weils auf seiner gurke von rechner nich läuft.
ähmmm, ja ne ist klar, ich habe beide teile ausgibig gespielt . . .
vorallem auch Oblivion . . . ich meine wie könnte ich über was urteilen was ich nicht kenne . . .zumal es keine demo gibt . . .
und ich sage weiterhin das es kacke . . .
einer der tausenden Grafiblender spiele
und es läuft super, ich meine es läuft sogar mit Overhaul und sonstigen Grafik Mods auf maximal auf meinen rechner ohne probleme
multiplattformspielespieler schrieb am
abgesehen davon behaupte ich das hier über die hälfte von euch weder morrowind noch oblivion gespielt haben.
also hört auf euch die taschen zuzuhauen.
ich nehme an dieser ein typ der hier gegen oblivion wettert ist nur angepisst weils auf seiner gurke von rechner nich läuft.
RAyCHEa schrieb am
@SyntaxErr0r: Sehr gut formuliert! :wink:
Ich habe Morrowind und vor allem Oblivion mit nem Kollegen jahrelang gespielt! Abwechselnd, jeder seinen Helden und der andere war immer voll mit dabei! Irgendwann kam der Zeitpunkt, wo man voll und ganz in die Welt abtauchte und meist erst früh morgens wieder rauskam^^! Einfach ne wahnsinns Zeit! Auf der E3 wirds spannend um TESV!
multiplattformspielespieler schrieb am
ich warte schon seit langem auf irgendwelche news zu einem neuen elder scrolls.
mit morrowind und oblivion hab ich hunderte std verbracht.
und bethesda wird das schon machen da hab ich keine zweifel.
schrieb am

Facebook

Google+