Bethesda Softworks: Next-Gen im Blick - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bethesda: Next-Gen im Blick

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Die Arbeiten an The Elder Scrolls V: Skyrim gehen natürlich weiter, wie Bethesda auf dem hauseigenen Blog mitteilt. Was kaum überrascht, hat man doch die eine oder andere DLC-Erweiterung für das Rollenspiel angedacht.

Das nächste Projekt des Teams, das zuletzt eben jenes Syrim und Fallout 3 abgeliefert hatte, wird man wohl - was angesichts des Releasetimings zu erwarten war - nicht mehr auf der Xbox 360 oder der PS3 konsumieren. Das Studio verweist auf eine Stellenausschreibung, über die man Programmierer für die Arbeit an einem noch nicht angekündigten Spiel für die nächste Konsolengeneration und PC sucht. Der Wunschkandidat sollte bereits mindestens fünf Jahre in der Branche tätig gewesen sein und mehrere Spiele in seinem Lebenslauf stehen haben. Erfahrung mit DirectX 11 sei ein Plus.

Kommentare

crewmate schrieb am
FuerstderSchatten hat geschrieben:
crewmate hat geschrieben:Alpha Protocol ist das mitunter aufwändigste Metal Gear Solid Fangame aller Zeiten.
Das Dialogsystem mitsamt seinen Konsequenzen ist eine Weiterentwicklung ohne gleichen.
Trotzdem ist es verbuggt, unausbalanciert und politisch irrelevant.
Die New Vegas DLC Episoden sind aber mit das beste und abwechslungsreiche, was das Rollenspielgenre in den letzten H´Jahren in 3D erschaffen konnte.
Damit hast du es mir aber nicht gerade schmackhaft gemacht und das weniger wegen den Bugs.
Alpha Protocol? Das Spiel ist wie Human Revolution nicht als Speziallist zu schaffen.
Irgendwann zB setzt dir Alpha Protocol einen Boss vor, der mit Messern rumfuchtelt. Messer sind so ein bisschen wie Schwimmen in Deus Ex 1. Du hast es nie zuvor wirklich gebraucht. Ich war ein Stealth-Sniper Spezialist und wurde an der Stelle quasi filetiert.
Es wirkt wirklich wie Metal Gear Solid Fanfiction. Diese ganzen irrelevanten Geheimorganisationen, die Comichaften überzeichneten Charaktere - Kojima Scheiße. Besonders diese deutsche, androgyn Elitesoldatin. Ich fand sie sympathsch und der verbale Schlagabtausch mit ihr ist witzig, aber wer hat "SIE" (ihr Codename) nur ausgespuckt. Und: G22 = Patriots (von MGS). 1:1.
Immerhin spielt man hier mehr, als das man zuschaut. Bild
Der Wayne schrieb am
WrathOfGod83 hat geschrieben:
Der Wayne hat geschrieben: Doch, das stimmt so. Und da ich gerade keine Zeit habe, schmeißt du bitte Google an.
Das Marketing sprach anfangs von der "brandneuen Creation Engine", das ist jedoch mindestens eine irreführende Aussage, denn gerade die Grafik-Engine hat sich gegenüber Oblivion und Fallout 3 wenig, gegenüber New Vegas kaum verändert.
Mach doch bitte Deine Hausaufgaben, die "Creation Engine" wurde erst ab 2008 entwickelt, dank ihr konnte man SpeedTree rausschmeißen und außerdem frage ich mich, wie man von Oblivion zu Skyrim wenig Veränderung feststellen kann. :roll:
http://peter.corrosivetruths.org/2011/1 ... -gamebryo/
"From this I?m going to conclude that Skyrim in fact does use Gamebryo code, I?m going to say Skyrim?s Creation is based on Gamebryo, with large sections rewritten."
Und über die Grafikengine hinaus kommt es ja nicht von ungefähr, dass die ersten Skyrim-Mods vor Release des Creation Kits mittels (inoffizieller) Fallout-Modtools erstellt wurden.
Bambi0815 schrieb am
Vieles definoert sich durch texturen. Details etc. die texturen sind unter aller sau gewesen. grafisch hätten se auch die engine von oblivion aufbohren können. Der untrrscjied ist.nicht.extrem. klar siehts andrrs aus. groessenteils sicherlich wegrn den bescheidenen texturwn und ner postproductionpipelune. Aber die engine haetten sie sich auch sparen kònnen.
A Vile Saint schrieb am
Der Wayne hat geschrieben: Doch, das stimmt so. Und da ich gerade keine Zeit habe, schmeißt du bitte Google an.
Das Marketing sprach anfangs von der "brandneuen Creation Engine", das ist jedoch mindestens eine irreführende Aussage, denn gerade die Grafik-Engine hat sich gegenüber Oblivion und Fallout 3 wenig, gegenüber New Vegas kaum verändert.
Mach doch bitte Deine Hausaufgaben, die "Creation Engine" wurde erst ab 2008 entwickelt, dank ihr konnte man SpeedTree rausschmeißen und außerdem frage ich mich, wie man von Oblivion zu Skyrim wenig Veränderung feststellen kann. :roll:
schrieb am

Facebook

Google+