Bethesda Softworks: E3-Gerüchte: Prey 2 soll an System Shock erinnern und Skyrim-Remaster für Konsolen mit Mod-Unterstützung - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bethesda Softworks - E3-Gerüchte: Prey 2 soll an System Shock erinnern und Skyrim-Remaster für Konsolen mit Mod-Unterstützung

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks
Was wird Bethesda wohl auf der E3-Pressekonferenz am 13. Juni 2016 um 4:00 Uhr neben Dishonored 2 und den Erweiterungen für Doom oder Fallout 4 präsentieren? Vielleicht ein neues Wolfenstein-Spiel von Machine Games oder einen Nachfolger zu The Evil Within? "Branchen-Insider" Shinobi602 ist jedenfalls der Ansicht, dass eine Remastered-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim für PS4 und Xbox One angekündigt werden könnte, dies sagte er im H.A.M. Radio Podcast. Dieses Gerücht griff ein weiterer NeoGAF-User (Enter the Dragon Punch) auf und sagte, dass die Skyrim-Neuauflage "echt" sei. Der Remaster des Rollenspiels soll alle Download-Erweiterungen enthalten und Mod-Unterstützung bieten - von besserer Grafik ist ebenfalls die Rede.

Im gleichen Podcast sprach Shinobi602 noch über Prey 2. Es soll ebenfalls auf der Pressekonferenz angekündigt werden, wird aber wohl einen anderen Titel tragen. Laut seinen Informationen sei das neue Spiel im Vergleich zum eingestellten Titel der Human Head Studios komplett überarbeitet worden. Es soll vielmehr an System Shock erinnern.

Quelle: NeoGAF, Gematsu, Shinobi602, H.A.M. Radio Podcast, GameSpot

Kommentare

Marobod schrieb am
MannyCalavera hat geschrieben:
Marobod hat geschrieben:Das hat die Community schon ueber die Mods geregelt, da ist nicht mehr viel Luft zu FO4 . Und ja Skyrim und FO4 haben die selbe Engine.
Seit Morrowind nutzen die Elderscrolls und Fallout Spiele die Gamebryo Engine, bzw diese aufgewertet bzw modifiziert zur Creation Engine
Einzig was mich an der Engine tierisch stoert, ist der Rollrasen, den man sogar bei Morrowind (selbe bzw aeltere Version der Engine) mit Mods wegbekommen hat
auch das die Engine leicht abkacken kann wenn man Mods in der falschen Reihenfolge einbindet.
Wenn die das behoben kriegen, nehm ich das gern an, aber dann bitte nochmal fuer alle, sollten signifikante Aenderungen vorhanden sein. Hab zwar die legendary Edition, und auch zum Release (nach den ersten Tests) damals das Spiel gekauft aber fuer sowas , wuerde ich unter Umstaenden nochmal in meinen Geldbeutel schauen.

Ah okay, interessant! Danke für die Infos.
Mir hat halt speziell die Lichtstimmung in Fallout 4 extrem gut gefallen. da kenne ich zumindest keine Mod für Skyrim die da ran kommt! Am meisten gestört haben mich eigentlich immer nur die Figuren, da die im Vergleich zur restlichen Optik extrem abfallen. Mal schauen, für PC Spieler ist ein Remaster eigentlich sowieso uninteressant, es sei denn es gibt wirklich signifikante Änderungen.

Nunja, die haben zwar seitens Beth nochmal an den Lichteffekten gedbastelt, meines erachtens waren die aber auch schon in Skyrim ganz gut mit Mods gebaut, ,da kam es dann aber immer auf die ENB Einstellung an und welche man genau benutzt hat.
Waere mir generell ganz lieb, wenn sie mal ne neue Engine nutzen wuerden, soviel Zusatzmurks immernoch fuer die Optik dazu zu ballern , ist nicht gesund :D
Kerub schrieb am
ICHI- hat geschrieben:System Shock 1 bekommt ein Remake für PC , was übrigens bombastisch aussieht

Zu viel Blur, und das Leveldesign ist mittlerweile schon arg angestaubt. System Shock war ein großartiges Spiel, ich habe es erst letztes Jahr wieder durchgespielt (mit HiRes Mod und Mouselook spielt es sich sehr gut), und zur damaligen Zeit war es technisch und spielerisch revolutionär, vor allem die echte 3D-Umgebung mit Höhenunterschieden war im Vergleich zum platten DOOM oder Wolfenstein 3D bombastisch. Aber heutzutage wirken die 45°-Rampen und eckigen Räume doch etwas antiquiert. Ich würde ein Update der Level sehr begrüßen wenn man dem Original treu bleibt. Nichtsdestotrotz werde ich das Ding definitiv spielen falls es denn tatsächlich erscheint. 451.
Kajetan schrieb am
PixelMurder hat geschrieben:Spiele wie Oblivion oder Morrowind mögen damals Perlen gewesen sein, aber eine kleine Grafikerneuerung würde nicht ausreichen, damit es heute wirklich noch Spass machen würde. Hingegen ist Skyrim zwar Last Gen, aber für welches Spiel gilt das nicht, selbst aktuelle.

Worin unterscheidet sich Deiner Meinung nach Morrowind so fundamental von Skyrim, dass es im Vergleich dazu keinen Spass mehr machen würde? Beth verwendet seit TES Arena nahezu die gleiche Formel, verändert diese durch jeweils aktuelle Optik, Interface-Verbesserungen und das eine oder andere Gameplay-Detail. Detail wohlgemerkt :) In Sachen Gameplay sind die TES-Spiele nahezu identisch.
MannyCalavera schrieb am
Marobod hat geschrieben:Das hat die Community schon ueber die Mods geregelt, da ist nicht mehr viel Luft zu FO4 . Und ja Skyrim und FO4 haben die selbe Engine.
Seit Morrowind nutzen die Elderscrolls und Fallout Spiele die Gamebryo Engine, bzw diese aufgewertet bzw modifiziert zur Creation Engine
Einzig was mich an der Engine tierisch stoert, ist der Rollrasen, den man sogar bei Morrowind (selbe bzw aeltere Version der Engine) mit Mods wegbekommen hat
auch das die Engine leicht abkacken kann wenn man Mods in der falschen Reihenfolge einbindet.
Wenn die das behoben kriegen, nehm ich das gern an, aber dann bitte nochmal fuer alle, sollten signifikante Aenderungen vorhanden sein. Hab zwar die legendary Edition, und auch zum Release (nach den ersten Tests) damals das Spiel gekauft aber fuer sowas , wuerde ich unter Umstaenden nochmal in meinen Geldbeutel schauen.

Ah okay, interessant! Danke für die Infos.
Mir hat halt speziell die Lichtstimmung in Fallout 4 extrem gut gefallen. da kenne ich zumindest keine Mod für Skyrim die da ran kommt! Am meisten gestört haben mich eigentlich immer nur die Figuren, da die im Vergleich zur restlichen Optik extrem abfallen. Mal schauen, für PC Spieler ist ein Remaster eigentlich sowieso uninteressant, es sei denn es gibt wirklich signifikante Änderungen.
PixelMurder schrieb am
Kajetan hat geschrieben:Nee, auch das wird Beth in der Fresse explodieren! Und zeigt erneut, wie wenig die Sesselschubser in den Chefetagen überhaupt von Mods, der Mod-Szene und des nicht-kommerziellen Charakters von Mods verstehen.

Ja, Piraterie ist nicht nett, aber das ist noch der kleinste Faktor, wenn es darum geht, wie wenig die Leute bei Beth vom Modding verstehen, was ich schon seit Fallout 3 vermute. Wirklich schlimm ist es, dass man auf den Konsolen keine Ladereihenfolgen definieren kann. Und zynisch ist es, dass sie zwar über die Ladereihenfolge einen kurzen Absatz in einem FAQ haben, wie wichtig diese ist und dann trotzdem kein Sortier-Tool drin haben. Als PCler ist man es sich gewöhnt, dass sich Gamebryo-Spiele von Beth ohne Third-Party-Tools überhaupt nicht spielen und modden lassen, aber wer sich jetzt offizielll "mod-freundlich" schimpft und Mods auf geschlossene Plattformen anbietet, kann sowas nicht bringen.
Es mangelt auch einfach an der Kommunikation, man kann niemandem mit ein paar FAQ-Einträgen erklären, wie das Modding funktioniert. Als Konsolero würde ich auch hingehen und alles runterladen, was so glitzert, dann aber auf die Welt kommen, wenn das Spiel abkackt, ich die Hälfte aller runtergeladener Bau-Objekte nicht bauen lassen, meine PA resetet wird, bereits gescrapt Objekte wieder auftauchen und sich nicht mehr scrappen lassen, oder wenn ein deinstallierter gescripteter Mod mein Game schrottet.
Auch dass man nach der Deinstallation eines Mods wieder zum letzten Save zurück muss oder soll(zwanzig Stunden zurück womöglich), ist nicht so banal, wie manche meinen. Es ist einfach Bethesdas Faulheit und Desinteresse zu verdanken, dass Saves nicht automatisch von verwaisten Script-Objekten gecleant werden. Wenn ich wollte, könnte ich bewusst Scripte schreiben, die User dafür bestrafen, dass sie meinen Mod deinstallieren, ohne dass auch nur eine Fehlermeldung in einem...
schrieb am

Facebook

Google+