Bethesda Softworks: Fokus auf Rollenspiele - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Bethesda: Auf RPGs fokussiert

Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks
Bethesda Softworks (Unternehmen) von Bethesda Softworks - Bildquelle: Bethesda Softworks

Das Edge-Magazin plauderte etwas mit Pete Hines über das kommende Oblivion-Add-On Shivering Isles und mögliche Pläne der Firma. Bethesdas PR-Mann sagt beispielsweise, dass man episodische Inhalte erörtert habe, diese sich aber schlecht mit Bethesdas Anspruch, "Großes und Verrücktes" zu produzieren, unter einen Hut bringen lassen.

Auf die Frage, ob man vielleicht irgendwann eine Fortsetzung zu Bethesdas altem Terminator-FPS erwarten könne, antwortet Hines:

"Ich kann euch sagen, dass es derzeit bei uns keine Pläne gibt, irgendwas anderes als Rollenspiele intern zu entwickeln. Wir haben ein großes Team, dass zwischen den jeweiligen Projekten umhergeschoben wird. Es gibt also kein dediziertes Elder Scrolls- oder Fallout-Team. Designer, Grafiker etc. werden halt in Abhängigkeit des Standes der Projekte zugeteilt. (...)

Unsere Jungs sind richtig gut, wenn es darum geht, Rollenspiele zu produzieren - und das ist es auch, worauf wir uns konzentrieren wollen. Das Team schließt jetzt noch die Elder Scrolls-Sachen ab - Shivering Isles und die PS3-Umsetzung von Oblivion - und macht dann weiter mit Fallout 3."

Hines meint weiterhin, dass weitere Projekte - besonders in anderen Genres - bedeuten würden, dass das Team ausgebaut werden müsste. Ab einer gewissen Teamgröße wäre das aber nur noch schwer zu handhaben. Letztendlich müsste man die Gruppe dann aufteilen und eine zweite separate Mannschaft schaffen.

Da sei es für Bethesda effizienter, mit externen Teams zu kooperieren. Hines verweist auf die Zusammenarbeit mit Zombie Studios (Rogue Warrior ) und Mad Dog Software (Star Trek: Armada).

 

 


Quelle: CVG

Kommentare

Don. Legend schrieb am
Ich würde sehr gerne den langen Weg nehmen, einfach weil ich genießer bin :D, und die schönen Sonnenuntergänge von oblivion schön finde
johndoe-freename-103399 schrieb am
Da stimm ich zu, aber meinst du das lag nur daran weil es "etwas Neues" war? Zum größten Teil vielleicht schon, aber ich glaube auch das das Speichern viel an Atmo schluckt. So wie zB in Oblivion das Reisesystem. Sehr komfortabel aber gehört in kein RPG. Nun könnte man sagen das jeder selbst wissen sollte wann und wie oft man diese Komfortfeatures benutzt, aber ehrlich: Wenn ich vom Nord zum Südpol hinmuss weil mich etwas tolles dort erwartet, nehme ich sicherlich nicht den langen Weg zu Fuß...
leifman schrieb am
Don. Legend hat geschrieben:Jop stimmt, aber dieses Gefühl, was du erwähntest, habe ich bei Okami wieder bekommen, unbedingt ausprobieren wer PS2 hat und auf Nippon Style steht
jo genau, dieses und god of war! :)
greetingz
Don. Legend schrieb am
leifman hat geschrieben:
ARCH4N hat geschrieben: Erinnert sich noch jemand an Hitman 1? Ich weiß noch wie mein Herz wie verrückt gekloppt hat als ich Lee Hong killen sollte

deswegen wird die zukunft der spiele in guten storys liegen, unterhaltung durch spannende erzählungen, fast jedes genre ist ausgelutscht, gute storys müssen her!
greetingz
Jop stimmt, aber dieses Gefühl, was du erwähntest, habe ich bei Okami wieder bekommen, unbedingt ausprobieren wer PS2 hat und auf Nippon Style steht
leifman schrieb am
ARCH4N hat geschrieben: Erinnert sich noch jemand an Hitman 1? Ich weiß noch wie mein Herz wie verrückt gekloppt hat als ich Lee Hong killen sollte
du darfst nicht vergessen das jedes spiel mit einer neuen idee hammer war!
echtzeitstrategie: dune, c&c, warcraft
rollenspiele: ultima, dsa, elder scrolls
sportspiele: kick off, fifa, sensible soccer, superstars soccer
rennspiele: test drive, nfs
was haben alle diese spiele gemeinsam? sie waren alle die ersten ihres genres! den flash den man bekommen hat war die "neue" spielerfahrung!
klar gibts es noch spiele die den vorgänger toppen, jedoch wie schwer ist es? die luft is irgendwann raus! jeden tag pommes rockt auch nicht...
genau aus diesem grund hat die wii immo auch recht großen erfolg, sie bietet was neues, neues spielgefühl!
in zukunft wird es schwer für spieleentwickler das gefühl zu toppen was wir beim ersten mal spielen von dune, hitman oder nfs hatten!
deswegen wird die zukunft der spiele in guten storys liegen, unterhaltung durch spannende erzählungen, fast jedes genre ist ausgelutscht, gute storys müssen her!
greetingz
schrieb am

Facebook

Google+