Der kritische Herbst: PC PowerPlay: Akte JoWooD #1 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PC PowerPlay: Akte JoWooD #1

Die PC PowerPlay hat jetzt den ersten Teil der "Akte JoWooD" auf Cynamite.de veröffentlicht. Der Artikel erscheint komplett in der am Mittwoch erhältlichen Ausgabe 12/2006. Die Redaktion beschreibt darin die Auseinandersetzung mit dem Gothic 3-Publisher, der das Magazin per einstweiliger Verfügung vom Kiosk holen wollte.

Hier ein Auszug:

Redaktion PC PowerPlay, Donnerstag, 21. September 2006, 14:55 Uhr. Der Anrufer ist sauer, stinksauer. Wir hätten sein Spiel »kaputtgemacht«, beschimpft er uns. Er werde alles unternehmen, damit unser Heft die Druckerei nicht verlässt und nicht an die Kioske kommt. Er werde uns sämtliche Anzeigen entziehen, das werde auch sein Vertriebspartner machen. Und er werde sämtliche Firmen in der Spielebranche dazu bringen, das gleiche zu tun. Unseren Einwand, er würde das Spiel durch eine verfrühte Veröffentlich selber kaputtmachen, will er gar nicht mehr hören: Er legt auf.

Der Anrufer ist der Marketing Director der Jowood Productions Software AG. Da unser Heft noch nicht am Kiosk ist, kennt er zwar nicht den Inhalt, wohl aber die Titelseite: Einige unserer Abonnenten haben ihr Heft bereits bekommen und die Covertexte online gestellt, die sich im Internet wie ein Lauffeuer verbreiten. Unter anderen im Gothic-Fanforum Worldofgothic.de, das später noch eine wichtige Rolle spielen wird.

Den kompletten ersten Teil gibt es bei Cynamite.de!

Kommentare

andreasg schrieb am
Und bei Söldner, aber andere sind auch nicht besser.
Ich mach jedenfalls Spielekäufe nicht vom Publisher sondern vom Spiel abhängig.
Help schrieb am
Jowood hat es genauso bei "Gilde 2" gemacht. Was für ein Laden! *Kopfschüttel*
johndoe-freename-101125 schrieb am
arvid [I] hat geschrieben:Ich werde keine Spiele von JoWooD oder Piranha Bytes mehr kaufen. 8)
Woh woh woh woh woh, mal halblang.
PB hat gute Arbeit geleistet, und wenn es nach denen gegangen wäre würd jetzt noch keiner G3 spielen, weil sie wussten es ist noch nicht ganz fertig.
Die Herausgabe des Spiels hat JoWooD ganz alleine zu verantworten, die wollten nciht mehr länger warten, die wollten langsam Resultate sehen und mit dem Spiel endlich Geld machen. Aber das ist immer so, die Publisher üben den Druck auf die Entwickler aus.
PB brauchte einfach noch Zeit, die JoWooD denen nicht mehr geben wollte.
Bommelchen schrieb am
Wer hat die schockierendsten News, wer hat das reißerischste Interview? Geht es hier eigentlich noch um seriösen Journalismus, oder geht es letztlich nur noch darum auf den Spieleentwickler sind Böse Zug aufzuspringen, um möglichst viel Hype um das ganze zu machen, was sich natürlich auch wiederrum Finanziell auszahlen könnte?
Was vielleicht als gut gemeinter Beitrag begann, kann ganz schnell in einer wilden Schlammschlacht enden, man könnte ja schon den Eindruck gewinnen, dass man darauf kontinuierlich hinarbeitet. Das Fähnchen mit dem Wort Aufklärung wird dabei natürlich immer ganz besonders hoch gehalten.. ;)
Sabrehawk schrieb am
4P|Mo-2 hat geschrieben:
incorp hat geschrieben:Ich frage mich nur, ob 4P den Slot hier als Werbung für Cynamite.de (oder so...) verkauft hat, oder ob das zum Deal gehörte, den Textausschnitt und den Link im Gegenzug für das Interview zu featuren...
Was hat das mit Werbung zu tun Es ist alltägliche Praxis im Internet, dass man auf seine Quellen verweißt. Macht zum Beispiel auch der in deiner Signatur stehende Chaos Computer Club.
Das ist nicht nur im Internet so, sondern das gehört zum seriösen
Journalismus als ehernes Gesetz dazu.
Und was das Game angeht...seit Gothic 1+2 kaufe ich sowieso keine
JoWood Produkte mehr, die waren nämlich kaum weniger verbugt.
Ich errinnere mich sogar daran dass ich es nichtmal installieren konnte,
weil der sch..Kopierschutz mein CD Rom nicht mochte.
schrieb am

Facebook

Google+