Tomb Raider: Underworld: Neues Lara-Abenteuer enthüllt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Crystal Dynamics
Publisher: Eidos
Release:
21.11.2008
21.11.2008
21.11.2008
30.01.2009
15.10.2009
21.12.2012
Test: Tomb Raider: Underworld
60

“Lara befriedigt lediglich touristische Reize in prächtiger Kulisse. Vieles andere ist billig und primitiv.”

Test: Tomb Raider: Underworld
45

“Schwache Rätsel, kaum Spannung - auch auf dem DS kann Lara Croft nicht begeistern.”

Test: Tomb Raider: Underworld
60

“Lara befriedigt lediglich touristische Reize in prächtiger Kulisse. Vieles andere ist billig und primitiv.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Lara befriedigt lediglich touristische Reize in prächtiger Kulisse. Vieles andere ist billig und primitiv.”

Test: Tomb Raider: Underworld
60

“Lara befriedigt lediglich touristische Reize in prächtiger Kulisse. Vieles andere ist billig und primitiv.”

Test: Tomb Raider: Underworld
39

“Finger weg: Eine mangelhafte Umsetzung mit zickiger Kamera!”

Leserwertung: 66% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Tomb Raider: Underworld
Ab 8.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

TR Underworld: Neues Lara-Abenteuer enthüllt

Laut Tomb Raider Chronicles gibt es im neuen play Magazine ein exklusives Preview zu Tomb Raider: Underworld, das gerade bei Crystal Dynamics entsteht und irgendwann nächstes Jahr für 360 und PS3 erscheinen soll. Inhaltlich soll Underworld direkt an die Ereignisse aus Tomb Raider: Legend anknüpfen und euch u. a. nach Süd Mexiko entführen. Hier ein paar erste Level-Impressionen.

Ein besonderes Augenmerk will man bei Underworld auf die lebendige Darstellung von Laras Umwelt werfen. So soll diese grafisch als auch spielerisch sehr interaktiv ausfallen. Lara wird beispielsweise Fußabdrücke im Matsch hinterlassen, die dann langsam vom Regen zugespült werden. Wenn sie im Dreck kniet, wird dieser an ihren Knien haften bleiben und erst langsam wieder abbröckeln. Erledigte Gegner und zerstörte Objekte sollen dauerhaft vorhanden bleiben. Zudem soll es aufwändige Wetter- und Lichteffekte geben, um die Umgebungen noch realistischer erscheinen zu lassen. Auch Laras Bewegungen sollen nun komplett via Motion Capturing eingespielt werden, um noch flüssigere und authentischere Animationen zu gewährleisten. Den kompletten play-Artikel könnt ihr hier einsehen.


Quelle: Tomb Raider Chronicles

Kommentare

D-[8]-alus schrieb am
Also, so sehr spektakulär sieht die Optik nun aber (zumindest auf den Screenshots) nicht aus.
Mal abgesehen von dem Outfit (das zugegebenermaßen sehr, sehr schick ist...) könnten die Bilder auch aus Anniversary sein... :?
4P|Jens schrieb am
Dan Chox hat geschrieben:
4Players hat geschrieben:[...]und irgendwann nächstes Jahr für 360 und PS3 erscheinen soll.[...]

Miese Berichterstattung, schämen!

also im original-scan der play-vorschau, die am ende der news verlinkt ist, sind nur zwei plattformen angegeben. denke aber auch, dass es dabei nicht bleiben wird. nach der exklusiv-preview sollte ohnehin bald eine offizielle ankündigung folgen, die dann sicher auch pc-spieler berücksichtigen wird. ;)
TaLLa schrieb am
Leutz jetzt lasst doch mal die klugscheißerein mit dem was steh oder nicht, hauptsache ist doch ihr wisst, dass es auch fürn pc kommt.
Für mich als TR Fan ist das Spiel schon jetzt gekauft. Schon TR Anniversary war schon einiges gegenüber Legend verbessert. Jetzt noch schlaue KI zu den versprochenen Ankündigungen und ich denke wir haben dann schonmal unseren Tophit 2008. Hm das Outfit auf den Screens ist ja irgendwie wie das aus TR 3.
Naja ein gewisser Tester wird dann doch nur 83% geben oder so *hust*
Dan Chox schrieb am
studienprophet hat geschrieben:Willst du wissen, welche Plattformen es sind,
dann schau rechts oben, mein liebes Kind!
[PS3][PC][360]
:roll:

Was nichts daran ändert, dass in dem Bericht nur Konsolen als Entwicklungsplattformen angegeben sind, mein Lieber!
konsolero schrieb am
Die wesentlichen "Sachen" werden schon mit Sensoren versehen und mit ge captured..
Vermutlich bekommen die Dinger und der Zopf wieder eine eigene Physik. :lol:
@studienprophet
Muss das sein?
schrieb am

Facebook

Google+