Left 4 Dead: Steam-Preis kurzzeitig halbiert - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Horror-Shooter
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.09.2009
24.09.2009
Test: Left 4 Dead
85

“Obwohl technisch deutlich schwächer als auf dem PC und mit zusätzlichen Schnitten verstümmelt, ist die Zombiejagd auch auf der 360 ein Hit!”

Test: Left 4 Dead
86

“Actionreicher Koop-Shooter, mit dem ihr den Nervenkitzel des Überlebenskampfes im Team erleben könnt!”

Leserwertung: 87% [41]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Left 4 Dead: Steam-Preis kurzzeitig halbiert

Spieler, die gerne Untote jagen oder als solche durch die Gegend wandern, nennen Left 4 Dead vermutlich schon ihr Eigen. Wer bisher noch abgewartet hat und nicht den vollen Preis zahlen wollte, kann jetzt im Rahmen des aktuellen Weekend Deals auf Steam zulangen. Dort kostet der Shooter bis zum Sonntagabend nämlich nur 22,49 Euro.

Kommentare

Linden schrieb am
abbabba hat geschrieben:Horrorfilme die keine Jugendfreigabe erhalten werden ja auch nicht angepasst.

Schnittberichte.com sieht das anders. ;)
johndoe699009 schrieb am
die schneiderei ist generell das sinnloseste was die deutsche gaming-welt jemals erlebt hat.
wenn da schon "ab 18" oder "keine Jugendfreigabe" drauf steht dann kann man ja wohl auch erwarten, dass einem da nicht grad grünes Blut um die Ohren spritzt.
Horrorfilme die keine Jugendfreigabe erhalten werden ja auch nicht angepasst.
Linden schrieb am
Englischen Key gekauft > Spiel über Steam aktiviert und runtergeladen > Auf Deutsch gestellt > Spiel in Deutsch und Uncut > neuer Patch ist draußen > Nun nur noch teils Uncut.
Ich habe Blut, platzende Köpfe, aber keine wegfliegenden Körperteile mehr, Gegner laufen immer noch brennend auf mich zu, Ragdoll habe ich auch bei herumlungernden/wehrlosen Zombies aber anstürmende Zombies lösen sich schon auf, kurz nachdem ich sie erschossen habe. Der letzte Patch hat bei mir irgendwie einiges vermurkst - haben andere das Problem auch? :/
attica1284 schrieb am
Also ich hatte mir als es frisch war, die AT Version geholt, und bei mir sind die Körperteile extra und ein Rag-doll System ist auch vorhanden, wenn ich es auf Deutsch in Steam stelle, schiebt nicht immer so eine Paranoia, klar ist bekannt das Steam die IP-scannt aber wenn jemand ein Vollprodukt kauft dann hat er es auch in allen Sprachen, alles andere ist schwachsinn.
Dan Chox schrieb am
Erynhir hat geschrieben:Ja, muss es. Die Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" ist doch aktuell total sinnlos. Geschnitten wird trotzdem. Ich nehm mal an, dass du unter 18 bist. Genau deshalb will die USK, dass zu "harte" Sachen rausgenommen werden. Eben weil Jugendliche die entsprechenden Spiele trotzdem spielen.
Das ist doof, das ist schlecht. Schlecht für alle volljährigen Spieler und für den deutschen Handel.

Einmal zum Spiel an sich: Ich besitze die geschnittene Version, hatte aber auch schon die Möglichkeit, die uncut-Version zu spielen.
Da das Gliedmaßen-Abschießen meiner Meinung nach viel zu übertrieben (und schlecht ;)) dargestellt wurde, tut die geschnittene Version dem Spielspaß keinerlei Abbruch. Lediglich dass die Zombies so schnell verschwinden hätte ich mir anders gewünscht. Daran gewöhnt man sich aber.
Wer trotzdem nicht auf Gore verzichten kann - es gibt auch server mit mods, in denen "Extreme Gore" nachgepatcht wurde...
schrieb am

Facebook

Google+