Independent Games: Aquaria: Erscheint am Freitag - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Aquaria: Erscheint am Freitag

Independent Games (Sonstiges) von
Independent Games (Sonstiges) von

Nach einiger Wartezeit ist es nun soweit: Aquaria ist bereit für den Stapellauf. Das im Meer angesiedelte 2D-Actionspiel - am ehesten mit dem Sega-Oldie Ecco vergleichbar - hatte auf dem Independent Games Festival 2007 den Grand Prize gewonnen. Wer selbst Naija bei ihrem Unterwasserabenteuer begleiten will, hat ab Freitag dem 7. Dezember die Gelegenheit dazu, denn dann soll der Titel erscheinen.

Die Vollversion wird mit $30, also knapp 20 Euro, zu Buche schlagen. Wer Aquaria erstmal antesten will, wird sich natürlich auch eine Demo des Spiels herunterladen können. Bis zum Release wollen die beiden Entwickler, Derek Yu und Alec Holowka, jeden Tag neue Inhalte auf ihre Webseite stellen. Nachdem vorgestern ein Artwork veröffentlicht wurde, das einen der Endgegner zeigt, folgte gestern ein Soundtrack-Medley, welches einen in die atmosphärische Musik reinhorchen lässt.

Indygamer nutze die Gelegenheit, mit Yu über das nun abgeschlossene Projekt zu sprechen. Der bestätigt, dass Aquaria insgesamt knapp 200 MB groß ist. Seiner Einschätzung nach umfasst die Demo etwa 10 Prozent der Vollversion. Für die man übrigens insgesamt knapp 20 Stunden benötigen dürfte, so Yu. Wem das nicht ausreicht, der kann sich danach auch noch selbstverwirklichen - Aquaria kommt nämlich gleich mit einem Level-Editor daher.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+