Independent Games: Spewer: Speien nach Maß - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Indies: Speien in Spewer

Independent Games (Sonstiges) von
Independent Games (Sonstiges) von

"Ein Spiel, das sich ums Kotzen dreht" - so beschreiben die Macher von Spewer ihr Werk. In dem Jump'n Run-Titel schlüpft man in die Rolle eines Protagonisten, den man am besten als entfernten Verwandten Kirbys beschreiben kann. Der kann Flüssigkeit in der Umgebung aufnehmen, um sie bei Bedarf eben wieder, ja, auszuspeien.

Der grüne Brei kann beispielsweise dazu dienen, Passagen mit Stacheln durchschwimmen zu können. Wer den Rückstoß gekonnt ausnutzt, kann außerdem die Sprungreichweite bzw. -höhe entsprechend verlängern. Aufgrund der Flüssigkeitsphysik liegen die Anforderungen des Spiels etwas höher als die üblicher Flash-Produktionen. Neben der browser-basierten Fassung gibt es allerdings auch noch eine Version, die heruntergeladen werden kann.

Das Design stammt übrigens aus der Hand von Edmund McMillen, der Indie-Kennern bereits dank Spielen wie Gish , Meat Boy und Aether ein Begriff sein dürfte.

 


Quelle: IndieGames

Kommentare

FPRobber schrieb am
Spartiak hat geschrieben:Warum werden Indies eigentlich immer nur im Zusammenhang mit solchen 'nobrainern' erwähnt?
Dabei handelt es sich um sehr vielseitige Entwicklerzene, in der neben Amateurproduktionen auch durchaus professionelle Titel entstehen. Darunter Flusi add-ons und Hardcorestrategie für Leute, denen die heutigen, zumeist actionorientierten Mainstreamspiele zu anspruchslos sind. Schreibt doch mal lieber darüber etwas. Von diesem ganzen Casual- Müll gibt es nun wahrlich bereits genug.

Weil Flashgames halt von Indies entwickelt werden. Und Spewer ist sicher kein Casual-Müll. Es ist fordernt und inovativ.
johndoe722793 schrieb am
Also ich finde das Spiel sehr lustig ^^
Läuft bei mir sogar im Browser total flüssig.
Also ich finde, solche Spiele sollte es mehr geben, ist mal was neues!!
Spartiak schrieb am
Warum werden Indies eigentlich immer nur im Zusammenhang mit solchen 'nobrainern' erwähnt?
Dabei handelt es sich um sehr vielseitige Entwicklerzene, in der neben Amateurproduktionen auch durchaus professionelle Titel entstehen. Darunter Flusi add-ons und Hardcorestrategie für Leute, denen die heutigen, zumeist actionorientierten Mainstreamspiele zu anspruchslos sind. Schreibt doch mal lieber darüber etwas. Von diesem ganzen Casual- Müll gibt es nun wahrlich bereits genug.
TNT.Achtung! schrieb am
hat sogar tröpfchenphysik. das ruckelt dann aber im browser ^^
schrieb am

Facebook

Google+