Independent Games: Humble Indie Bundle: Fazit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Humble Indie Bundle: Millionen-Marke geknackt

Independent Games (Sonstiges) von
Independent Games (Sonstiges) von

Mehrere Indie-Entwickler hatten sich für das Indie Humble Bundle zusammengetan und dabei ein aus insgesamt sechs Spielen bestehendes Paket zusammengeschnürt. Der Clou: Die Sammlung wird nach dem 'Pay what you want'-Prinzip verkauft, die Einnahmen auf die beteiligten Teams und zwei Wohltätigkeitsorganisationen aufgeteilt - je nach Wunsch des Käufers.

Auf der offiziellen Webseite ziehen die Entwickler jetzt ein erste Fazit: Innerhalb einer Woche wurden über eine Mio. Dollar eingenommen. Damit seien auch die höchsten Erwartungen, die man gehabt hatte, übertroffen worden. Über 118.000 Transaktionen seien getätigt worden. 334.000 Dollar gehen an die Electronic Frontier Foundation und Penny Arcades Child's Play. (Siehe auch hier.)

Als kleine Gegenleistung für das Durchbrechen der Millionen-Marke haben sich die Macher von Aquaria, Gish, Lugaru HD und Penumbra: Overture dazu entschlossen, den Quellcode ihrer Spiele freizugeben. Wolfire hat den Worten bereits Taten folgen lassen und das eigene Material im Rahmen der GNU General Public License veröffentlicht.

Vor ein paar Tagen hatte sich das Studio übrigens mit dem Thema Softwarepiraterie auseinandergesetzt. Laut eigenen Schätzungen entfiel ein Viertel der Downloads vom offiziellen Server auf Nutzer, die das Bundle nicht gekauft hatten - trotz 'pay what you want'.

"When considering any kind of DRM, we have to ask ourselves, "How many legitimate users is it ok to inconvenience in order to reduce piracy?" The answer should be none."

Der recht pragmatische Vorschlag der Entwickler: Wer sich die Spiele unbedingt auf illegalem Wege holen will (oder aufgrund fehlender Zahlungsmöglichkeiten: muss), der solle doch bitte einfach BitTorrent nutzen, anstatt den Teams Kosten durch den Server-Traffic zu verursachen.


Kommentare

tobi19823 schrieb am
dcc hat geschrieben:"Alle Erwartungen übertroffen" aber flennen können die immer noch. Da wittert jemand Geld dass er eh nie bekommen hätte, Kopie hin oder her.
Und wie lädt man Kopien von offiziellen Servern? Oo
Unlogisch so etwas als Raubkopie zu bezeichnen.
Für mich hat jeder Millionär Dreck am Stecken. Er besitzt Geld welches anderen fehlt. Und wenn er kurz vorm platzen ist und etwas abgibt weil er es eh nicht schafft auszugeben, dann ist er sicher kein Held sondern ein...*piep*
Du weißt schon, dass er die Daten zur Auswertung an einen Freund geschickt hat und sein Freund herausgefunden hat, das da mehr Downloads als Spenden sind und dass er die Daten, die übrigens Traditionsgemäß als Auswertung dargestellt wurden (dies wurde auch vorher bei der Zahl der Downloads und Downloads für die jeweiligen Betriebssysteme gemacht Fazit: Mac und Linux Spiele lohnen sich,wenn sie zum gleichen Zeitpunkt,wie ihr Windows Äquivalent veröffentlicht werden), nicht als begründung für irgendwas genutzt hat sondern Gründe gesucht hat warum man Dieses Paket sich illegal herunterladen würde. Ausserdem verlieren sie sogar bei 0,01$ Geld und haben trotzdem die Option offen gelassen. Des weiteren war schon von Anfang an festgelegt, dass sie das Geld als Spenden sehen und JEDER konnte einstellen, wie sie verteilt werden sollten. Und warum sollten die Jungs von Wolfire und Co abgehobene Millionäre sein, wie man es bei dir herausliest? Du kannst sie (wenn du willst auch anonym) fast täglich anschreiben und mit ihnen chatten oder Fragen stellen.
dcc schrieb am
"Alle Erwartungen übertroffen" aber flennen können die immer noch. Da wittert jemand Geld dass er eh nie bekommen hätte, Kopie hin oder her.
Und wie lädt man Kopien von offiziellen Servern? Oo
Unlogisch so etwas als Raubkopie zu bezeichnen.
Für mich hat jeder Millionär Dreck am Stecken. Er besitzt Geld welches anderen fehlt. Und wenn er kurz vorm platzen ist und etwas abgibt weil er es eh nicht schafft auszugeben, dann ist er sicher kein Held sondern ein...*piep*
tschief schrieb am
-Levi- hat geschrieben:
chraistoff hat geschrieben: 2)den vielen Opfern des NS-Regimes Unrecht, indem du Hitler besser bewertest als eine Institution die vielen Menschen Kraft, Hoffnung und Hilfe spendet.
und wahrscheinlich einige mehr Leben aufn Gewissen hat, wie das NS-Regime
(liegt zwar länger zurück, aber mord verjährt nicht.
aber wayne .... HALLO! ... Thema wo bist du .... *umguck* ... to..to...topic!
Ich könnte jetzt auch wieder damit anfangen :roll: Deutsche sind ja auch nicht grundlegend Nazis, und alle als Mörder zu beschimpfen, OOOOODEEER? :P
Aber wie gesagt, das Thema ist hier nicht die Kirche, sondern das Bundle :P
Levi  schrieb am
chraistoff hat geschrieben: 2)den vielen Opfern des NS-Regimes Unrecht, indem du Hitler besser bewertest als eine Institution die vielen Menschen Kraft, Hoffnung und Hilfe spendet.
und wahrscheinlich einige mehr Leben aufn Gewissen hat, wie das NS-Regime
(liegt zwar länger zurück, aber mord verjährt nicht.
aber wayne .... HALLO! ... Thema wo bist du .... *umguck* ... to..to...topic!
chraistoff schrieb am
v!pe hat geschrieben:
tschief hat geschrieben:...
Du hast zwar etwas geschrieben, gesagt hast du allerdings damit nichts. Nur dass du meine Ansicht nicht teilst. Wieso? Weil du gerne Kirchensteuer bezahlst, obwohl du nicht an Gott glaubst?
Achtung! Polemik! Die Gelder fließen doch sowieso nur in den Duplo- und Hanuttafond, aus dem die Messdiener für einmal Anal bezahlt werden.
Ja, unsere Kirche ist großartig. Hier wird wirklich extrem gemeinnützige Arbeit verrichtet.
Mir fallen da, außer Jahrhunderte an Völkermord, Vertreibung, Verfolgung etc. auch noch Dinge ein wie Abtreibungsverbot und Kondomverbot. Letzteres ist in den stark gläubigen Regionen in Afrika das größte Problem, welches zur extrem schnellen Verbreitung von HIV führt. Die Menschen dort wollen keine Kondome, da sie nicht in die Hölle kommen möchte.
Toll, was diese Institution so vertritt!
Die Kirche ist schlimmer als Hitler (uuuh, er hat Hitler gesagt) und gehört für mich aus einem Staatsystem komplett verbannt, der Einfluss auf diverse Gebiete drastisch reduziert und vor allem mal generalüberholt.
Wo musstest du denn so hart ab"rofl"n? Weil ich dir aufgezählt habe, was andere Menschen sonst noch so tun? Jo. Da muss man wirklich extrem lachen.
//Und ich bleib dabei. Wer es bei solchen Angeboten nichtmal schafft 5 Euro zu investieren und so etwas illegalerweise runterlädt, dem gehört sein Lebenlang jegliches Recht auf irgendeine Sozialleistung abgesprochen. Asoziales Pack.
Peinlicher Kommentar. Wenn du die Kirche schlimmer darstellst, tust du
1)den vielen ehrenamtlichen Helfern Unrecht, die durch die Maxime des christlichen Glaubens (Liebe deinen nächsten wie dich selbst) bestärkt fühlen anderen Menschen in der Not zu helfen.
2)den vielen Opfern des NS-Regimes Unrecht, indem du Hitler besser bewertest als eine Institution die vielen Menschen Kraft, Hoffnung und...
schrieb am

Facebook

Google+