Independent Games: Humble Indie Bundle #3 angekündigt *Update* - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Humble Indie Bundle #3 angekündigt *Update*

Independent Games (Sonstiges) von
Independent Games (Sonstiges) von

Die Organisatoren des Humble Indie Bundles erhöhen die Schlagzahl etwas: Nachdem das zweite Bundle Ende 2010 veröffentlicht wurde, kündigte man jetzt das dritte Paket an.

Bei der jüngsten Sammlung gibt es zwei Änderungen. Zum einen stammen alle Titel von einem einzigen Studio: Frozenbyte. Zum anderen liegt in einem Fall vorerst nur eine Windows-Fassung vor - dafür veröffentlichen die Finnen wohl auch den bisher verfügbaren Quellcode des Projekts.

Das neue Humble Bundle umfasst Trine , Shadowgrounds , Shadowgrounds Survivor , einen (eben nur unter Windows ausführbaren) Prototypen des kommenden Jack Claw sowie eine Vorbestellung des ebenfalls noch nicht veröffentlichten Splot.

Das Spielepaket soll ab 18:30 Uhr auf der offiziellen Humble Bundle-Seite angeboten werden. Für das zeitlich begrenzte Angebot gilt wie üblich: Der Nutzer zahlt nach dem pay what you want-Prinzip und kann außerdem entscheiden, wie der Betrag auf die Entwickler bzw. wohltätige Zwecke verteilt wird.

Update 22. April: Nachdem das Bundle mittlerweile schon über 700.000 Dollar eingespielt hat, spendiert Frozenbyte ein paar Boni. So haben die Finnen jetzt den Quellcode der beiden Shadowground-Titel auf die Humble-Download-Seite gepackt. Dort können Bundle-Besitzer jetzt außerdem einen Level-Editor für Trine herunterladen. Zudem hat das Studio einen weiteren Link platziert, über den man zu einer Flash-basierten Demo von Splot gelangt.

 


Quelle: via Indiegames

Kommentare

D-Sound schrieb am
Yeah,
wieder mal zugeschlagen, die Spiele gammeln eher bei mir rum aber die Sache ansich muss unterstützt werden. :anbet:
Warum koennen die "großen" Publisher nichtmal sowas schnürren.......
Linden schrieb am
Habe 20$ gespendet und Frozenbyte wird mich nicht mögen die haben bei der Aufteilung nur 2$ bekommen. Ich find spenden sonst eigentlich doof, aber hier lässt es sich mit meinem Hobby verbinden und der ganze Aufwand der hinter dem Projekt steckt sollte honoriert werden.
Gamer433 schrieb am
KingWannabe hat geschrieben:Kann mir wer erklären wie das mit den Amazon Payments genau funktioniert?
Muss ich da einfach meine Amazon-Daten eingeben und dann läuft's so als ob ich über den Marketplace kaufen würde?

Bei mir war's nicht der Fall, da der Login nicht ins deutsche Amazon (.de) erfolgte.
Ich musste daher eine Kreditkarte angeben, entschied mich aber doch dagegen und wählte PayPal.
BtT:
Eine echt faire und tolle Sache. Ich bin natürlich direkt dabei.
Wo bitte sonst, kann man sich aussuchen, wieviel Geld man für 3+ Spiele ausgeben will und dann auch noch entscheiden zu können, ob das Geld einem guten Zweck gestiftet wird?! ;)
KingWannabe schrieb am
Kann mir wer erklären wie das mit den Amazon Payments genau funktioniert?
Muss ich da einfach meine Amazon-Daten eingeben und dann läuft's so als ob ich über den Marketplace kaufen würde?
schrieb am

Facebook

Google+