Epic Games: Rein über Übernahmegerüchte - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Epic Games

Leserwertung: 100% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Epic über Übernahmegerüchte

Epic Games (Unternehmen) von Epic Games
Epic Games (Unternehmen) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Schon mehrfach hatte es Gerüchte gegeben, dass Microsoft eine Übernahme von Epic Games anstrebt, schließlich hatten beide Firmen äußerst erfolgreich an Gears of War zusammengearbeitet. Derartige Spekulationen kursieren nun einmal mehr - ein Redakteur des US-Magazins GamePro hatte nämlich gemutmaßt, dass der Hersteller das Entwicklerteam noch im Sommer schlucken wird.

Der angebliche Kaufpreis: eine Milliarde Dollar. (Zum Vergleich: Den Kauf von BioWare/Pandemic ließ sich EA insgesamt über 800 Mio. Dollar kosten.) Damit würde Microsoft schließlich auch Marken wie Gears oder Unreal Tournament sowie die Unreal Engine erwerben - und so die Lizenzgebühren für die Technologie einstreichen können. Ein offizielles Statement seitens Epic liegt bis dato nicht vor, gegenüber Develop kommentiert Mark Rein (Vizepräsident) das Ganze allerdings recht trocken:

"Ich habe den eigentlichen Artikel noch nicht gelesen, aber wenn sie schon irgendwelche Vorhersagen über den Verkauf von Epic machen, dann wäre es mir schon lieber, wenn sie bei zwei Milliarden (Dollar) anfangen würden. Ich möchte nicht, dass irgendjemand denkt, dass wir billig sind."



Kommentare

Xris schrieb am
Reno_Raines hat geschrieben:
NSoldat hat geschrieben:@Reno_Raines
"wenn ich sonen Gewäsch immer höre" :lol: . ab ins körpchen mit dir.
Letztendlich ist es der Publisher der sagt: Bringt-das-Spiel-endlich-raus-ist egal-ob-es-fertig-ist, hauptsache kohle kommt rein bzw unsere Konsole muß sich verkaufen.
Und "nur mal so am rande" mir hat Halo seit Halo 1 nicht mehr gefallen (ist aber auch nicht meine erste disku wegen Halo hier). Deshalb, und weil es off topic ist werde ich jetzt nicht zum 101mal in allen einzelheiten auf das "Warum" eingehen.
An eine Übernahme glaub ich nicht, grade weil Epic da imo eher Verlust als Gewinn mit macht, wenn sie ihre engine MS überlassen.
Nur mal so am Rande...hab ich mit einer Silbe erwähnt das es mich auch nur ansatzweise interessiert wie du Halo findest? Ist mir doch egal ob Junge XY Halo gut findet :roll:
Übrigens: Halo war immer das was es sein wollte, Bugs hab ich keine entdeckt...die Wertungen sprechen auch für sich, also kann da von einem verfrühten release mal garkeine Rede sein. Alle 3 Jahre ein Halo....das ist mehr als genug Zeit, ich seh da absolut keinen Druck. Ausserdem ist MS als sehr wohltätiger Publisher bekannt der den Entwicklern die Zeit lässt die sie brauchen....ganz im gegensatz zu EA!
Und Körbchen kommt von Korb, wie beschränkt muss man sein um das mit p zu schreiben...so da hasse :lol:

Die Frage solltest du dir mal selbst stellen. "so da hasse"????????
Sprich dich ruhig aus ich hör dir zu.
Zierfish schrieb am
ja die haben für ihre Engine auch schon geld gezahlt oder? Ich glaub kaum, dass der Vertrag nichtig wird, nur weil M$ jetzt Epic sein Eigen nennen darf...
nur wenn es neue Verträge gibt und M$ (was sie nicht werden) sich weigern würde, müsste der Entwickler halt eine andere Engine verwenden...
so what?
Deswegen wirds aber nicht mehr 360-exclusives geben...
nur halt mehr U3 360 exclusives (wers brauch)
Alpha eXcalibur schrieb am
sondern sich schnell nach einer anderen Engine umschaun.
Also bis auf die Tatsache, dass weniger Spiele mit der U3 Engine erscheinen würden, änderte sich gar nichts.
Ka was du "schnell" meinst, aber soweit mich mein Eindruck nicht täuscht, sind Unreal Engine Käufer doch eh solche Entwickler, die zu dumm oder inkompetent sind was eigenes zu machen. Viele von denen greifen seit Jahren auf ihren Unreal Engine Baukasten zurück. Ich bezweifele stark das die von heute auf morgen Engine umsatteln können, ohne das es zu Verzögerungen oder Qualitäts Verlust kommt.
Zierfish schrieb am
es wäre schwachsinnig von M$ die U3 Engine nur für PC und Xbox verwenden zu lassen...
immerhin wollen die Leute mit der Engine Geld verdienen...
eine Entwickler, welcher sein Spiel auch für die PS3 entwickeln will, der wird jetzt nicht plötzlich ausschließlich für die Box programmieren, sondern sich schnell nach einer anderen Engine umschaun.
Also bis auf die Tatsache, dass weniger Spiele mit der U3 Engine erscheinen würden, änderte sich gar nichts.
GoreFutzy schrieb am
Reno_Raines hat geschrieben: theoretisch können sie dann zukünftige Unrealengines exclusiv nur noch auf ihren Konsolen vermarkten. Das wär schon ein krasses ding wenn das passieren würde, da wird die Zukunft für Sony noch schwieriger sollte das so sein.
Das wäre genial für Microsoft! Und ein heftiger alá Chuck Norris Kick gegen Sony und Playstation. Kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber Rein erwartet Riesensummen. Summen, die Microsoft locker machen kann. Ich denke, die Playstation hat sowieso andere und "aufwändigere" Engines verdient. Engines, die für die Konsole gemacht sind.
schrieb am

Facebook

Google+