Epic Games: Xbox 360 bald am Grafiklimit? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler:
Publisher: Epic Games

Leserwertung: 100% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Epic: Xbox 360 bald am Grafiklimit?

Epic Games (Unternehmen) von Epic Games
Epic Games (Unternehmen) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Während Cevat Yerli von Crytek auf der GCDC noch prophezeite, dass erst 2011 oder 2012 ein weiterer Grafiksprung und damit die nächste Konsolengeneration von Sony und Microsoft zu erwarten sei, scheint man bei Epic Games etwas ungeduldiger zu sein.

Laut Rod Fergusson, der gerade Gears of War 2 produziert, aber laut eigener Aussage nicht viel von der Technik im Speziellen versteht, ist die Xbox 360 bald am Ende ihrer grafischen Möglichkeiten angekommen - es gebe jedoch noch Luft nach oben. Gegenüber Gamasutra sagte Fergusson:

"So I think we're certainly approaching the upper end of it, as far as what developers are able to do with it, (...)"

Allerdings betonte er auch, dass man mit genügend Zeit auch noch einiges mit der aktuellen Hardware-Architektur anstellen könne und dass bis 2010 noch einige in Entwicklung befindliche Spiele erscheinen dürften, die bombastisch aussehen werden. Als Beispiel dafür, wie viel man bei ausreichender Kenntnis und Erfahrung aus einer Konsole rausholen kann, nannte er God of War 2  für die PS2.

Quelle: GameDaily, Gamasutra

Kommentare

CoD ist ein gutes Spiel schrieb am
Wie tief hast du bitte gebuddelt um diesen Thread wieder auszugraben? o.O obwohl du ja im Grunde schon ein bisschen Recht hast.
ernie-c schrieb am
solange die limitierten konsolen am markt sind (habe selbst ne xbox360 und nen guten gaming pc) werden auch pc spiele auch leider nicht bahnbrechend besser aussehen bei multiplatform-titeln.
wenn man bedenkt das auf dem pc crysis von 2007(!) immer noch die grafikreferenz darstellt...
markrzr1037 schrieb am
Mir soll es egal sein,ich habe eh beide Konsolen.So ist sicher gestellt das ich mir die Perlen beider Systeme rauspicken kann! Wer glaubt sich in einem Konsolenkrieg zu befinden ist eh kein Consolero sondern ein Kind!!!! Der Konkurenzkampf ist gut,denn so werden alle angespornt bessere Games zu machen! Grafik alleine macht sowieso kein gutes Spiel aus!!!Und ob die PS3 so viel besser ist nur weil sie auf dem Papier bessere Daten hat bleibt abzuwarten!! MS hat schon viel gezeigt,Sony vor allem viel geredet!!!
Und der tolle "Rüste mich alle 3 Tage nach PC,damit ich nicht ruckele" ist auch nichts für mich! Soll doch jeder bei seinem System bleiben dann kann jeder mit seiner besten Grafik spielen!
johndoe731183 schrieb am
Und was wenn die Grafik auf der X360 nun wirklich nicht mehr gesteigert werden kann? Was soll's? Die ist doch auch schon ziemlich gut. Wenn heute ein tolles PS2 Spiel erscheinen würde, kauf' ich mir das genauso, auch wenn es grafisch wohl nicht an aktuelle X360 oder PS3 Spiele heran kommt. Wichtiger als die Technik ist immer noch die Gestaltung und die hängt nur von den Künstlern ab. (Manch PS1 Spiel sieht heute noch schöner aus als manch aktuelles.)
Aber vielleicht hat der gute Herr das auch bloß zur reinen Info gesagt, nicht als Beschwerde.
Was den ganzen Grafiktechnikfortschritt angeht, stelle ich mir die Frage, wie weit man da sinnvoll gehen kann. Alles, was eine Konsole (oder eben auch der PC) darstellen kann, muss vorher auch designt werden, vielleicht erreicht man irgendwann den Punkt, wo es einfach zu aufwändig wird, und dann sitzen X-Box 1440 und die PS5 gemeinschaftlich heulend in der Ecke, weil sie immer nur unterfordert werden.
Macht das Sinn? Kenn' mich ja nicht so aus in dieser Richtung.
johndoe531805 schrieb am
4P|Zierfish hat geschrieben:und der Grafikram der PS3 ist deutlich begrenzter *Holz nachleg*
Selbst mein Handy ist besser als die PS3 und XBox 360 zusammen weil es so stromsparend ist. *In Deckung geh* :D
schrieb am

Facebook

Google+