Epic Games: Yager lizenziert Unreal Engine 4 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Epic: Yager lizenziert Unreal Engine 4

Epic Games (Unternehmen) von Epic Games
Epic Games (Unternehmen) von Epic Games - Bildquelle: Epic Games
Wie Epic Games heute verlauten lässt, hat Yager die Unreal Engine 4 für ein größeres Next-Gen-Projekt lizenziert. Das Spiel werde innerhalb der nächsten Monate enthüllt werden, heißt es da auch. Über die für Pressemitteilungen üblichen gegenseitigen Lobgesänge hinaus gibt es ansonsten keinerlei weitere Infos. Yager ist laut Eigenaussage das erste unabhängige Studio aus Europa, das die Technologie lizenziert.

Die Berliner hatten im vergangene Jahr Spec Ops: The Line abgeliefert - überhaupt erst das zweite Projekt des Studios nach dem 2003 veröffentlichten Action-Spiel Yager. Aufgrund der eher schlechten Verkaufszahlen hatte 2K Games aber schon durchblicken lassen, dass man kein Interesse mehr an einer Fortsetzung hat.

Vor knapp einem Jahr war gemunkelt worden, dass Deep Silver das Team für Dead Island 2 eingespannt hat. Guido Eickmeyer dementierte die Gerüchte allerdings: Es gebe keinerlei vertragliche Vereinbarungen für irgendwelche Projekte zwischen den beiden Parteien. Eine recht auffällige Hintertür hielt er sich allerdings offen: Yager und Deep Silver hätten ein sehr gutes Verhältnis, und es sei durchaus möglich, dass die Firmen irgendwann zusammenarbeiten. Er wolle nicht mal ausschließen, dass es dann auch um die Dead Island-Marke gehen könnte.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

hydro-sunk_416 schrieb am
na dann werd ich das demnächst mal nachholen.
anigunner schrieb am
Da ich Spec Ops ziemlich schätze bin ich auf das nächste Projekt sehr gespannt. Die Jungs haben zumindest den Mut ausgetretene Pfade zu verlassen, mal sehen ob sie das auch halten können.
brent schrieb am
Zumal es ohnehin keine Shooter gibt, die irgendwelche besonders innovativen Mechaniken an den Tag legen. Geballer ist eben Geballer.
TP-Skeletor schrieb am
NerevarINE2 hat geschrieben:eine gute geschichte in einem militär schooter ? sollte mir da was entgangen sein ?
Ja, ist es. Zumindest wenn du mit absoluter 08/15 Third Person Shooter Mechanik leben kannst. Das Gameplay ist komplett frei von Innovation oder interessanten Elementen.
Spec Ops lebt ausschließlich durch die Geschichte, die aber in der Tat komplett die ueblichen Genre-Konventionen durchbricht. Mir persoenlich reicht das, um Spec Ops trotz der 08/15-Mechanik als "gut" zu bezeichnen.
hydro-sunk_416 schrieb am
eine gute geschichte in einem militär schooter ? sollte mir da was entgangen sein ?
schrieb am

Facebook

Google+