Epic Games
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
Spielinfo Bilder Videos

Epic kritisiert Microsofts Live-Service

Epic Games (Unternehmen) von

Nachdem die Redaktion von Games for Windows mit Peter Moore und J.J. Richards über den GFW Live-Dienst gesprochen hatte, hakte man im Rahmen des 1UP-Podcasts bei einem Dritthersteller nach. Bei den Interviewpartnern handelte es sich um keine Geringeren als Tim Sweeney, Gründer und Präsident von Epic, sowie Mark Rein, Vizepräsident der Unreal Engine-Entwickler.

Auch wenn man im Falle eines gewissen Xbox 360-Shooters sehr erfolgreich mit Microsoft zusammengearbeitet hat - als Tim Sweeney auf die Pläne für den GFW Live-Service angesprochen wird, findet er sehr deutliche Worte. Zwar habe man grundsätzlich nichts gegen das Vorhaben, gewisse Standards einzuführen - einige Ansätze des Dienstes seien allerdings kaum mit dem Motto Epics, dass gewisse grundlegende Funktionen wie der schon in UT 2003 integrierte Voice-Chat allen Spielern zur Verfügung stehen müssen, vereinbaren.

Xbox Live sei eine geschlossene Plattform und nicht mit dem PC-Markt vergleichbar. Auf dem PC müssten die Entwickler auch die Freiheit haben, zusätzlich zu irgendwelchen Live-Funktionen eigene Features umzusetzen - was nach Microsofts derzeitiger Sichtweise in Live-kompatiblen Titeln nicht erlaubt wäre. Auch verlange Microsoft laut Sweeney Geld für Funktionen, die PC-Spieler bisher kostenlos gehabt hätten, anstatt wirklich neue Ansätze zu bieten.

Unter den derzeitigen Bedingungen dürften sich viele Hersteller, insbesondere Electronic Arts, schwer damit tun, Microsofts Service zu unterstützen. Was den Wert vom GFW Live nicht unbedingt erhöhen würde. Die Entwickler stellen die Frage in den Raum, wie gut Xbox Live denn wäre, wenn es nur von der Hälfte der Spiele unterstützt werden würde. Live würde vermutlich wesentlich mehr Zuspruch bekommen, wenn Microsoft eine Funktion wie das bewährte Matchmaking allen zugänglich machen und somit sowohl Entwickler als auch Spieler für sich gewinnen würde.

Auch über Xbox Live scheinen Entwickler und Publisher schon das eine oder andere Mal diskutiert zu haben. So scheint es grundsätzlich nicht möglich zu sein, kostenlosen Download-Content anzubieten - zwar mussten Spieler für das erste Map-Pack für Gears nichts berappen, dies war aber nur möglich gewesen, weil Epic, bekannt für den guten Community-Support, mit einem Sponsor kooperiert hatten. Microsoft habe natürlich auch Kosten durch den Dienst, insgesamt könnte dieser aber noch wesentlich attraktiver sein, wenn gewisse Inhalte kostenlos seien.

"Ich glaube sie sind etwas fehlgeleitet. Ich glaube sie sehen diese große Zahl von Abonnenten (in Xbox Live), und das macht sie ein wenig gierig. (...) Das Lustige ist - wenn sie etwas weniger gierig wären, könnten sie wesentlich mehr Subscriber haben."

Als Gegenbeispiel nennen sie Valve, die Standardfunktionen wie Friendlists und Statistiken über Steam kostenlos anbieten und dennoch dank des Vertriebs bestimmter Inhalte sehr profitabel seien.

Microsoft hatte auch damit argumentiert, dass 60-70 Prozent der derzeiten Spieler mit XBL Gold-Account auch PC-Spieler seien und somit eh problemlos auf jene Funktionen zugreifen können, ohne extra einen neuen Account anlegen zu müssen. Sweeney hält diesen Einwand für fadenscheinig. Zum einen gebe es Millionen von PC-Nutzern, die keine Konsole oder nur die Systeme der Konkurrenz besitzen würden. Zum anderen würden sich die meisten Leute, bei denen die Konsole die Primärplattform ist, eh die 360-Version von Spielen wie Unreal Tournament 3 holen anstatt es sich für den PC zuzulegen. Die Schnittmenge dürfte also deutlich kleiner sein.

 


Kommentare

  • du benutzt es aber wohl auch nicht zum denken, sonst hättest du dir jetzt mal einen besseren spruch ausgedacht :D
  • Und ich denke immer das du zwar ein Hirn hast, es aber nie zum denken benutzt.
  • kaum sagt jemand was falsches über die xbox ist el konsolero zur stelle :D richtig! :D manchmal denk ich mir : "hhmm... der sitzt bestimmt den ganzen tag vorm pc und vertedigt im internet seine geliebte xbÖx" ;D

Kauftipps

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Facebook

Google+