Guitar Hero 3: Legends of Rock: Harmonix verdient daran - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Neversoft (360, PS3) / Vicarious Visions (Wii) / Budcat Creations (PS2) / Aspyr Media (PC)
Publisher: Activision
Release:
26.03.2010
15.05.2009
22.11.2007
26.03.2010
26.03.2010
Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
92

“Das bislang beste Guitar Hero: Schnell, hart, laut, prächtig inszeniert!”

Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90

“Leichte technische Schwächen, ansonsten rocken auch PC-Spieler so gut wie ihre Konsolen-Brüder.”

 
Keine Wertung vorhanden

“Das bislang beste Guitar Hero: Schnell, hart, laut, prächtig inszeniert!”

Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90

“PS3-Spieler müssen mit leichten technischen Einbußen leben, rocken aber sonst genauso gut wie ihre 360-Kollegen.”

Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90

“Nanu, Mono-Sound? Davon abgesehen rockt auch die Wii-Fassung mächtig, vor allem dank der witzigen Gitarren-Sonderfeatures!”

Leserwertung: 89% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Guitar Hero III: Harmonix verdient mit

Newsweek warf einen näheren Blick auf Harmonix, die Entwickler der ersten beiden Guitar Hero-Spiele sowie der bald auch in Europa verfügbaren EA/MTV-Produktion Rock Band . Bis zu jenen für RedOctane entwickelten Musikspielen hatte das Team Titel wie Frequency und Amplitude  auf die Beine gestellt - von den Kritikern hoch bewertet, kommerziell jedoch nicht wirklich erfolgreich.

Damals habe man lernen müssen, dass es für ein Entwicklerteam nicht ausreicht, ein Spiel zu entwerfen, das Spaß macht, so Harmonix-Chef Alex Rigopulos. Es müsse sich auch einfach verkaufen können.

Mit Guitar Hero änderte sich die Situation dann jedoch schlagartig. Das Spiel wurde einen Millionenseller, Harmonix produzierte noch eine Fortsetzung sowie einen 80er Jahre-Ableger. Danach trennten sich die Wege des Studios und des Publishers. Harmonix wurde von MTV Games geschluckt, Activision schnappte sich RedOctane und ließ den dritten Teil der Serie von Neversoft entwickeln.

Mit Rock Band steht Harmonix nun in Konkurrenz zur einst selbst erschaffenen Reihe - über die bisher guten Verkäufe des Activision-Titels wird man sich aber vermutlich nicht ärgern: Dank einiger vom Team gehaltener Patente ist Harmonix nämlich auch an den durch Guitar Hero III erzielten Einnahmen beteiligt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+