Guitar Hero 3: Legends of Rock: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Musikspiel
Entwickler: Neversoft (360, PS3) / Vicarious Visions (Wii) / Budcat Creations (PS2) / Aspyr Media (PC)
Publisher: Activision
Release:
26.03.2010
15.05.2009
22.11.2007
26.03.2010
26.03.2010
Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
92
Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90
Test: Guitar Hero 3: Legends of Rock
90

Leserwertung: 89% [17]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Guitar Hero III: Neues Infopaket & Songs

Activision hat heute weitere Neuigkeiten zum kommenden Guitar Hero III bekannt gegeben. Der dritte Teil der Reihe, der im Gegensatz zu Guitar Hero I&II von Neversoft entwickelt wird, soll u.a. einen neuen Mehrspielermodus bzw. Battlemode sowie Bossduelle bieten, außerdem dürfen Spieler erstmals auch online gegeneinander antreten. Wie bereits bei der Xbox 360-Version von GH II wird es auch beim Sequel nach der Veröffentlichung zusätzlich erwerbbare Songs geben - wohlgemerkt auch auf anderen Plattformen.

Dank einer Übereinkunft mit Gibson Guitar, werden auf deren Modellen basierende Gitarren im Spiel vorkommen, auch die neuen Controller werden dem Design nachempfunden sein. (Die direkt Konkurrenz von EA, Rock Band , setzt auf eine Kooperation mit Fender.) Die Gitarren für PS3, Xbox 360 und Wii sind im Stil der Gibson Les Paul gestaltet, PS2-Nutzer können sich dagegen über ein an das Kramer-Modell angelehntes Eingabegerät freuen.

Mehr Komfort für Musikfans: für alle Systeme wird es kabellose Gitarren-Controller geben. Außerdem besitzen die neuen Modelle auswechselbare Faceplates, erlauben es also, das Aussehen der Klampfen in gewissem Rahmen zu individualisieren. Auch hat man die Anordnung der Knöpfe überarbeitet.

Anders als bei den ersten beiden Teilen setzen Activision und Red Octane bei Guitar Hero III nicht mehr nur auf (aus lizenzrechtlichen Gründen günstigere) Coverversionen, sondern versprechen dank Vereinbarungen mit diversen Musiklabels auch Originalmaterial. Hier eine Auswahl der Songs, die im im Herbst erscheinenden Titel spielbar sein werden.

  • Paint It Black (The Rolling Stones)
  • Cherub Rock (Smashing Pumpkins)
  • Sabotage (Beastie Boys)
  • The Metal (Tenacious D)
  • My Name is Jonas (Weezer)
  • Knights of Cydonia (Muse)
  • Rock And Roll All Nite (KISS - Cover)
  • School's Out (Alice Cooper - Cover)
  • Slow Ride (Fog Hat - Cover)
  • Cult of Personality (Living Colour)
  • Barracuda (Heart - Cover)

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Setschmo schrieb am
ich will "Eye of the Tiger" nachspielen :D
Bubunator schrieb am
4P|Smul hat geschrieben: Knights of Cydonia (Muse)
Geieeeeeel! Mir wäre zwar »Stockholm Syndrome« oder »Plug In Baby« lieber gewesen, schließlich ist Knights einer der wenigen Muse-Songs, die eher nicht-so-gitarrenlastig sind. Aber hey: Muse!
Nicht so gitarrenlastig, aber es rockt verdammt nochmal die Hütte. In diesem Sinne, Freitag ab 20:30 Uhr werde ich dem Bellamy höchstpersönlich die Füße küssen/ zujubeln/ beim Pogen auf den Boden krachen/ etc. pp.
:Hüpf:
mosh_ schrieb am
Hm richtig, aber Gitarre wird ja gespielt XD naja denn Song hätte ich eben gerne gehört.
E-G schrieb am
moshman hat geschrieben:The Final Countdown von Europe dabei sein :wink:
ich glaub dann müsste das spiel keyboard hero heißen... so ne mächtige gitarrenspur gibts bei dem lied nicht
VI(RUS) schrieb am
moshman hat geschrieben:Wenn es einen Gott gibt, wird The Crusade von Trivium und The Final Countdown von Europe dabei sein :wink:
Es gibt keinen...glaubs mir. ^^
schrieb am

Facebook

Google+