Games Convention 2007: Rekordbilanz: 185.000 Besucher - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Messen
Entwickler: -
Publisher: -
Release:
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
23.08.2007
kein Termin
23.08.2007

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

GC 2007 endet mit Rekordbilanz

Mit einem Besucherzuwachs ging am Sonntagabend die Games Convention 2007 zu Ende. Stolze 185.000 Personen (2006: 183.000) besuchten in den vergangenen Tagen das Messegelände in Leipzig, um die Produktneuheiten der 503 Aussteller (2006: 374) zu sehen; darunter waren 12.300 registrierte Fachbesucher (2006: 8.700) und mehr als 3.300 Journalisten aus 46 Ländern.

Die GC 2008 findet vom 20. bis 24. August in Leipzig statt; die Entwicklerkonferenz GCDC vom 18. bis 20. August.

"Die GC 2007 hat alle unsere Ziele übererfüllt. Sowohl bei den Ausstellern und Fachbesuchern als auch beim Privatpublikum zeigt sich ein Höchstmaß an Zufriedenheit. Dieses Ergebnis unterstreicht einmal mehr, dass die Branche mit der GC als europäische Leitmesse in Leipzig ein ideales Zuhause hat", sagt Josef Rahmen, Geschäftsführer der Leipziger Messe. "Ich freue mich, dass sich unser neues Hallenkonzept bewährt hat. Die Vergrößerung des GC Business Centers, die neue Hallenaufteilung und das Einbeziehen des Freigeländes haben die Qualität des Messebesuches deutlich gesteigert. Mit der Vergrößerung des GC family-Bereiches gehen wir noch stärker auf Familien zu. Unterstützt werden wir dabei von der Branche, die immer stärker auf das Thema Family Entertainment setzt. Beste Beweise sind das steigende Durchschnittsalter und der wachsende Anteil weiblicher Messebesucher", sagt Peggy Schönbeck, Projektdirektorin der GC.

GC-Besucher werden erwachsener

Laut Umfrage des Leipziger Instituts für Marktforschung waren 52 Prozent der Besucher (2006: 45 Prozent) über 20 Jahre alt. Der Anteil weiblicher Besucher lag in diesem Jahr bei 20 Prozent (2006: 17 Prozent). Auch bei Casual Gamern (Gelegenheitsspielern) gab es einen Zuwachs auf 45 Prozent (2006: 41 Prozent). Des Weiteren wurde ermittelt, dass 92 Prozent der Besucher auch 2008 die GC besuchen wollen. 40 Prozent der Besucher hatten in diesem Jahr einen Anreiseweg von über 300 Kilometern (2006: 36 Prozent). Mehr denn je stand die GC - Games Convention im Scheinwerferlicht der internationalen Medien. Mehr als 3.300 Journalisten aus 46 Ländern (2006: 2.610 Journalisten aus 38 Ländern) berichteten diesmal über das zentrale Branchenevent der Spieleindustrie in Europa.

Überaus zufriedene Gesichter auch bei den ausstellenden Unternehmen: 96 Prozent der insgesamt 503 Aussteller aus 31 Ländern kündigten bereits vor Messeschluss ihre Teilnahme an der GC 2008 in Leipzig an. 94 Prozent der Aussteller gaben an, sie hätten ihre Messeziele sehr gut und gut erreicht (2006: 89 Prozent) - ein exzellentes Ergebnis. Insgesamt 88 Prozent der Aussteller (2006: 78 Prozent) bewerteten das Fachbesucheraufkommen auf der GC als sehr gut oder gut.

Messebesucher begeistert von GC Freestyle

Mit dem Open-Air-Sommerfestival GC Freestyle hatte die Leipziger Messe seinen Gästen erstmals auch nach GC-Toresschluss ein breites Unterhaltungsangebot geschaffen. Im Stadion des Friedens warteten exklusive Live-Konzerte, zahlreiche Sportangebote sowie ein eigenes Freibad auf die Besucher. Mit mehr als 3.000 Übernachtungen wurde das Festivalkonzept bei seiner Premiere sehr gut angenommen. Aus Befragungen ging hervor, dass die Besucher der GC Freestyle begeistert auf das neue Angebot reagierten. Sie schätzten nicht nur die preiswerte Übernachtung, sondern auch das Festival-Feeling über die Öffnungszeiten der GC hinaus.


Quelle: PM Leipziger Messe

Kommentare

gloomy schrieb am
Hört sich gut an (sowohl die News als auch die Kommentare hier). Nächstes Jahr muss ich endlich auch mal hin.
Chiron1987 schrieb am
Bei der Gamestar war ich auch gern^^...vorallen weil sie ja in so einer gläsernde Redaktion war. wo man eben hineinschauen kann und dann der mr.Graf ein zettel schrieb mit der Aufschrift...hilfe,Gunnar hält uns hier Gefangen...
Kam der Nächste Zettel er gleich daneben stand mit der aufschrift...Glaubt diesen Zettel nicht
Und der dritte dann daneben mit ein dicken Pfeil auf den 2. Und glaubt vorallen diesen Zettel nicht.
wuergeengel schrieb am
Fand auch das der Sony-Stand erholsamer war als die Chill-Out-Zonen.
Bei Nintendo bin ich abschätzend dran vorbei gelaufen fand ich zu steril.
Und bei Microsoft hatte ich echt überlegt ob ich die Schuhe ausziehen soll, fand ich ganz cool.
Am liebsten war ich bei der Gamestar-Redaktion, mit den konnte man richtig schön reden, albern, und was man sonst so noch macht. War geil
Nur Ubisoft hat mich ein bissl enttäuscht, der Stand war echt lausig. Naja Haze zocken war schon geil, aber den Far Cry 2-Trailer hätten die schon öfters zeigen können (hätten das wie bei Mafia2 machen sollen, der trailer war übrigens richtig cool) und ansonsten auch viel zu wenig möglichkeiten da gewesen...
Chiron1987 schrieb am
Ich fand den Microsoftstand schön angelegt. Schöner Strandort.JA STRAND^^...Die Sitzplätze waren bequem und erholsam^^...dazu hatte ich immer die 4Playerbühne im Blick^^....
Aber Sony Konzept war auch nicht schlecht. Hat man sich wie im Urlaub gefühlt...Das Wohnzimmerfeeling kam bei mir aber nicht auf...Lass ja auch keine 70000 menschen dadurch stampfen^^...
Naja Nintendo hat mich nicht so angesprochen war mir einfach zu normal. Weiße Umhänge überall und alles sehr steril...
Aber was für mich persönlich das Highligt auf der GC war:
DMC 4 zocken *.*....Far Cry 2 erste bilder sehen...MGS4 sehen....Und die Höprobe von Allimania 18(bin ja kleiner WoW-Fan^^)
Bongbila schrieb am
War eigentlich ganz cool! Nur kam man sich irgendwie mikrig vor bei diesen ganzen Menschen bzw. Messeweibchen! :roll:
Was mich persönlich aufgereggt hat, waren dieses Stände bei denen immer geschrieen und so Zeug in die Menge geschmießen wurde! Wie Tiere! Als ob es ums Überleben ginge! Wie die Wölfe wenn sie um ein Stück Fleisch kämpfen! :roll:
Der coolste Stand war der von Sony, muss ich zugeben! Hammer! Microsoftstand bzw. Sitzsandplatz wie auch immer war meines Erachtens komisch! Hätte viel mehr von Microsoft erwartet! Nintendostand war auch nicht ohne!
schrieb am

Facebook

Google+