Call of Duty 4: Modern Warfare: Prequel geplant? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Publisher: Activision
Release:
16.09.2010
08.11.2007
25.09.2008
16.09.2010
04.11.2016
10.11.2009
04.11.2016
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
67
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
91
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Call of Duty 4: Modern Warfare
Jetzt kaufen ab 8,99€ bei

Leserwertung: 90% [210]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

CoD 4 Modern Warfare: Prequel geplant?

Call of Duty 4: Modern Warfare (Shooter) von Activision
Call of Duty 4: Modern Warfare (Shooter) von Activision - Bildquelle: Activision

Auch ohne Vince Zampella, Jason West sowie sämtliche Entwickler, die dem Duo gen Respawn gefolgt sind, werkelt man bei Infinity Ward fleißig an einem neuen Call of Duty-Titel.

Wenn man der Gerüchteküche glauben darf, handelt es sich dabei um eine Art Prequel zur Ableger-Reihe Modern Warfare. Das zumindest berichtet thisisxbox mit Bezug auf eine Quelle, die einen schon früher zuverlässig mit Infos versorgt hat. Demnach soll Ghost im Zentrum der Geschichte stehen, die angeblich die Vorgeschichte der Ereignisse aus Call of Duty 4: Modern Warfare schildern soll. Dem Vernehmen nach wird man auch der eine oder anderen bereits aus MW oder MW2 vertrauten Gegend wieder einen Besuch abstatten, diese dann aber aus einer anderen Perspektive erleben. Man werde erfahren, wie Ghost letztendlich in der Taskforce 141 landete. Als Grundlage soll der Comic von David Lapham dienen.

Neben Treyarch, Infinity Ward und Sledgehammer könnte nun außerdem ein viertes Studio in die 'CoD Unit' Activisions integriert worden sein. Nachdem Raven Software Gerüchten zufolge bereits an Map-Packs für Call of Duty: Black Ops gewerkelt hat, sucht das Team derzeit nach einem Lead-FX-Artist, der verantwortlich sein soll für das Entwickeln "beeindruckender visueller Effekte" für einen "etablierten konsolen-basierten, realitistischen First-Person-Military-Shooter."


Quelle: bia VG247
Call of Duty 4: Modern Warfare
ab 8,99€ bei

Kommentare

pcj600 schrieb am
call of duty würde ne langjährige pause und dann ein kompletter neustart mitsamt neuer zeitgemäßer engine und frischen ideen gut tun. sowas hier wohl eher nicht. :roll:
sourcOr schrieb am
Inzide hat geschrieben:Wiso führen die die Story nicht einfach weiter? War dochn offenes Ende...so mehr oder weniger. Vorgeschichten und schon besuchte Levels?! Ich weiss ja nicht...hört sich an als könnte der rest vom Team noch keine eigenen Levels basteln. So müssen se nichma en neues Model entwickeln weil es schon vorhanden ist auch wenn mans nicht wirklich sieht :P
Meine Meinung zu Black Ops muss ich auch nochmal revidieren....nachm dritten mal durchspielen merk ich erst wie VIEL mitlaufen, gelabber und nix tun is...vorher war ich voll dabei und hab auf sowas nicht geachtet, aber ich hoff das sie diese vielen extremen Scripts etwas runterschrauben.
Ich denke mal, dass die für die MW-Story ehemals zuständigen Leute weg sind. Von daher wäre das imho eh nur Halbgares, weil keiner weiß, wie man die Geschichte nach dem Cliffhanger jetzt weiterspinnen soll :lol:
Denke mal, dass IW mit den Prequel auf Treyarch-Niveau sinken werden und MW kein wirkliches Zugpferd der Reihe mehr abgeben kann. Von Sledgehammer habe ich noch nix gehört und Raven haben ihre besten Jahre längst hinter sich, wie sie mit ihren letzten Titeln bewiesen haben..
mosh_ schrieb am
D_Radical hat geschrieben:
mosh hat geschrieben:
Guardian2 hat geschrieben:OK damit kann man den Gedanken an einem Prequel für COD schon vergessen: "etablierten konsolen-basierten, realitistischen First-Person-Military-Shooter."
Es scheitert ja eher am "realistischen". Wenn ich da an einige Stellen vergangener CoD-Titel denke bei denen man alleine/zu zweit gefühlte Millionen Gegner platt macht.
Ihr habt aber schon verstanden, dass sich diese Aussage nicht auf das Prequel bezieht, sondern auf eine Stellenausschreibung von RavenSoftware die nur vermutlich an einem CoD arbeiten könnten?
Ich habe mich lediglich auf das Zitat von Guardian bezogen ;)
D_Radical schrieb am
mosh hat geschrieben:
Guardian2 hat geschrieben:OK damit kann man den Gedanken an einem Prequel für COD schon vergessen: "etablierten konsolen-basierten, realitistischen First-Person-Military-Shooter."
Es scheitert ja eher am "realistischen". Wenn ich da an einige Stellen vergangener CoD-Titel denke bei denen man alleine/zu zweit gefühlte Millionen Gegner platt macht.
Ihr habt aber schon verstanden, dass sich diese Aussage nicht auf das Prequel bezieht, sondern auf eine Stellenausschreibung von RavenSoftware die nur vermutlich an einem CoD arbeiten könnten?
mosh_ schrieb am
Guardian2 hat geschrieben:OK damit kann man den Gedanken an einem Prequel für COD schon vergessen: "etablierten konsolen-basierten, realitistischen First-Person-Military-Shooter."
Es scheitert ja eher am "realistischen". Wenn ich da an einige Stellen vergangener CoD-Titel denke bei denen man alleine/zu zweit gefühlte Millionen Gegner platt macht.
schrieb am

Facebook

Google+