Splinter Cell: Conviction: Erstes Entwickler-Video - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
15.04.2010
03.2010
29.04.2010
Test: Splinter Cell: Conviction
73
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Splinter Cell: Conviction
73

Leserwertung: 83% [29]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Splinter Cell: Conviction
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Splinter Cell - Conviction: Erstes Entwickler-Video


Kommentare

Hacker88 schrieb am
Limonenkeks hat geschrieben:Hm, für mich sieht das nicht nach einem Casual-Spiel aus...
Vielmehr wurde hier der Schwerpunkt verlagert. Das Spiel bekommt etwas, dass es in den alten Teilen nicht gab: Dynamik.
Es geht hier nicht mehr unbedingt darum einen Raum durchzuplanen, sondern sich der Situation anzupassen. Und für mich klingt das nach einem guten Schritt nach vorn. Die letzten Teile haben sich kaum weiterentwickelt. Jetzt gibt es dafür ernsthafte Neuerungen. Und ob es "casual" ist oder nicht, wird sich noch zeigen..
/ signed!!!
PEACE
GoreFutzy schrieb am
Viele Innovationen werden erst runtergeredet, bevor sie gelobt
werden. Ein ganz natürlicher Prozess, der hier stattfindet.
Ich kanns mir jedenfalls recht gut vorstellen und freue mich,
das Ubi Risiken eingeht. Aber was heißt das schon?
Vielleicht sind es nur Vorurteile...
Wäre doch langweilig, wenn sie uns jedes Mal das selbe
Gameplay anbieten.
Rickenbacker schrieb am
Gears of War und Rainbow Six waren auch richtig anspruchsvolle Shooter..
Das MaE ist einfach ein überflüssigesFeature, damit die fetten Kiddys auf der Couch noch in ruhe ihre Chips Tüte leeren können, während sie mit ihren fettigen Griffeln die zwei Tasten bedienen, wao das muss eine verdammt geile Action werden.
Es geht halt schnurrstracks in die Richtung, Interaktiver Film, mit Splinter Cell hat das wenig zu tun.
Klar viele kommen immer mit ihrer ach so tollen Dynamik, puh jetzt hat das Game Dynamik, vorher war es sowas von öde, aber jetzt mit Autoaim geht das Game richtig ab.
Mal schauen vieleicht brauch ich für das Game ja nur die Tastatur, dass hätte schon was.
Zierfish schrieb am
Splinter Cell und MGS sind einfach 2 Paar Schuhe. Punkt.
Zum Autoaim and execute feature...
ich find es ziemlich genial.
Man stelle sich einen Raum vor mit 6 Leuten
von denen sind aber nur 2 Markierbar, da man den Rest durchs Fenster/Tür nicht erspähen kann ... real bedeutet dies, dass Sam auch bereits weiß wo sie sind. Er kann also rein, schaltet sie aus (was viel echter wirkt, da das aiming mit Stick (selbst mit Maus) langsamer und unpräziser wäre. -> Zack, Zack
dann hinter entweder den Raum durchqueren, Licht ausschalten, verstecken... was auch immer
und mal ganz ehrlich... was nimmt einem das feature ab, was man mit nem "deckungsfeature" nicht auch schon konnte.... man zielt erst und dann kommt man beim drücken von "schießen" automatisch aus der Deckung und tot is der Gegner...(gears of war / rainbow six vegas anyone?!) da hat sich auch keiner beschwert, dass der Skill fehlt. Ich denke die ganzen Jammerlappen hier haben einfach nur keine Ahnung wie man dieses feature anständig in ein game einbauen kann und es gleichzeitig anspruchsvoll lässt =P
GamePrince schrieb am
MoskitoBurrito hat geschrieben:
TheInfamousBoss hat geschrieben:Da das Spiel mich eh nicht interessiert, kann es auch 360-exklusiv bleiben - Splinter Cell wurde schon längst versaut! Kommt nichts an den ersten Teil ran (innerhalb der Reihe).
Aber dass die Entwickler behaupten, sie hätten das Genre definiert... unglaublich. Die kennen wohl das um Klassen bessere Metal Gear nicht. :lol:
Metal Gear war vom Gameplay her schon immer richtig schlecht, Splinter Cell übertrifft das bei weitem.
Also MGS 1 fand ich gnadenlos genial.
Hab es früher bis zum umfallen gespielt und kenn das Spiel heute noch von vorn bis hinten auswendig.
Splinter Cell würde ich persönlich nicht mit MGS vergleichen, da sie sich total unterschiedlich spielen.
schrieb am

Facebook

Google+